Protokoll: AStA Sitzung vom 13. Juli 2017

Datum: Donnerstag, 13.07.2017, Kalenderwoche 28

Zeit: von 14:24 Uhr bis 15:00 Uhr

Ort: AStA Konferenzraum

Redeleitung: Justus Schwarzott

Protokoll: Marco Nüchel

Referenten: Justus Scharzott, Niels Kirschke, Helena Krogmann, Pia Bußmann, Aline Nüttgens, Christos Potsis

Projektleiter: bisher wurden keine PL gewählt

Beauftragte: Svenja Blömeke, Nasja

Gäste: Wenzel Wittich, Julie Göths, David Beumers, Prathap Mahalingam, Marco Nüchel, Thomas Schneider, Lars Beckers, Luisa Miny, Philipp Tingart, Jana Wrobel, Jan Kösters, Lukas Klatt, Alfred Hülkenberg, Johannes Mehler

Tagesordnung

  • Einleitung
  • Bericht Vorsitz
  • Bericht studentisches Engagement und politische Bildung
  • Bericht Finanzen und Organisation
  • Bericht Lehre und Hochschulkommunikation
  • Bericht Soziales
  • Bericht Kultur
  • Vorschlag und Wahl von Projektleitern
  • Zusammenarbeit AStA und AV
  • Pressemitteilung neuer AStA
  • Spontan

Beschlüsse

  • Kevin Rosar wird als PL für Kassenprüfungen gewählt. (5/0/0)
  • Lars Beckers wird als PL für IT-Infrastruktur gewählt. (5/0/0)
  • Thomas Schneider wird als PL für IT-Infrastruktur gewählt. (5/0/0)
  • Marvin Balicki wird als PL für Wohnen gewählt. (5/0/0)
  • Berivan Akar wird als PL für Wohnen gewählt. (5/0/0)
  • Zekiye Kazan wird als PL für Studieren mit Kind und Pflege gewählt. (5/0/0)
  • Elina Raddy wird als PL für BAföG gewählt. (5/0/0)
  • Julian Redler wird als PL für BAföG gewählt. (5/0/0)
  • Timo Hahn wird als PL für Jobben und Krankenversicherung gewählt. (5/0/0)
  • Jana Wrobel wird als PL für BAföG gewählt. (5/0/0)

Protokollinhalt

Einleitung

Justus eröffnet die Sitzung und begrüßt die Anwesenden

Bericht Vorsitz

Die Geschäftsordnung wurde veröffentlicht und ist somit in Kraft

Bericht studentisches Engagement und politische Bildung

kein Bericht

Bericht Finanzen und Organisation

den neuen Referenten wurden Schlüssel ausgeben und die Schließrechte angepasst

Bericht Lehre und Hochschulkommunikation

Aline wurde gewählt

als erstes Projekt steht die Einschreibeberatung an

Bericht Soziales

die Beratung wird zunächst so wie zuvor fortgeführt

Pia arbeitet sich ein

Bericht Kultur

Christos lässt sich entschuldigen, er muss momentan einen Vortrag halten

die Einarbeitung beginnt, der Terminkalender ist voll

Vorschlag und Wahl von Projektleitern

Vorsitz:

keine Vorschläge

studentisches Engagement und politische Bildung:

keine Vorschläge

Finanzen und Organisation:

PL für Kassenprüfungen: Kevin Rosar

eine Einverständniserklärung liegt vor

Beschluss: Kevin Rosar wird als PL für Kassenprüfungen gewählt. (5/0/0) Wahlen, Finanzen

PL für IT-Infrastruktur: Lars Beckers

Lars stellt sich vor

Beschluss: Lars Beckers wird als PL für IT-Infrastruktur gewählt. (5/0/0) Wahlen, Finanzen

PL für IT-Infrastruktur: Thomas Schneider

Thomas sagt "Moin", es gibt keine Rückfragen

Beschluss: Thomas Schneider wird als PL für IT-Infrastruktur gewählt. (5/0/0) Wahlen, Finanzen

Thomas bedankt sich für die Wahl und die gute Zusammenarbeit mit dem vergangenen AStA und freut sich auf den Neuen

Lehre und Hochschulkommunikation:

keine Vorschläge

Soziales:

Pia schlägt folgende PL vor und stellt sie vor:

PL für Wohnen: Marvin Balicki

Beschluss: Marvin Balicki wird als PL für Wohnen gewählt. (5/0/0) Wahlen, Soziales

PL für Wohnen: Berivan Akar

Beschluss: Berivan Akar wird als PL für Wohnen gewählt. (5/0/0) Wahlen, Soziales

PL für Studieren mit Kind und Pflege Zekiye Kazan

Beschluss: Zekiye Kazan wird als PL für Studieren mit Kind und Pflege gewählt. (5/0/0) Wahlen, Soziales

PL für BAföG : Elina Raddy

Beschluss: Elina Raddy wird als PL für BAföG gewählt. (5/0/0) Wahlen, Soziales

PL für BAföG : Julian Redler

Beschluss: Julian Redler wird als PL für BAföG gewählt. (5/0/0) Wahlen, Soziales

PL für Jobben und Krankenversicherung: Timo Hahn

Beschluss: Timo Hahn wird als PL für Jobben und Krankenversicherung gewählt. (5/0/0) Wahlen, Soziales

es liegen für alle PL Einverständniserlklärungen vor

PL für BaföG: Jana Wrobel

Beschluss: Jana Wrobel wird als PL für BAföG gewählt. (5/0/0) Wahlen, Soziales

Kultur:

keine Vorschläge

Zusammenarbeit AStA und AV

Nasja stellt die Frage, wie eine Zusammenarbeit aussehen kann. Insbesondere unter dem Gesichtspunkt, dass im letzten SP eine Zusammenlegung beider diskustiert/vorgeschlagen wurde

Justus begrüßt eine enge Zusammenarbeit

in den nächsten Tagen/Wochen soll sich abgestimmt werden und eine Zusammenarbeit geplant werden

Pressemitteilung neuer AStA

David hat eine PM vorbereitet und stellt diese vor

inhaltlich ist sie an die PM aus dem letzten Jahr angelehnt

Wenzel stellt die Frage, ob in der PM die Zusammensetzung der Koalition genannt werden sollte?

rausnehmen, weil der AStA aus mehr Leuten besteht als AlFa und GHG

rausnehmen, um den Schwerpunkt auf die Inhalte zu setzen, Gefahr dass die Zeichen in der Zeitung begrenzt sind und ggf eher die Listen, als die Inhalte genannt werden

reinnehmen, weil es zeigen könnte, dass es auch eine politische Bühne hinter dem AStA gibt

Er merkt an, dass in der ersten PM schon zwei/drei Kernziele genannt werden sollten. Dies wurde beim letzten AStA angemerkt.

Stichworte könnten sein: Engagement, stärkere Vernetzung der Studierendenschaft in die Stadt hinein, Ausbau des kulturellen Angebots (vielfältiges und breites Angebot)

dies wird so übernommen und nach der Sitzung ausformuliert

David wird die Punkte ausformulieren und mit den Referenten abstimmen, da diese momenten noch die komplette AStA-Sitzung sind

Spontan

Niels erklärt, dass es für das Auszahlen der AE notwendig ist, dass die Personen eine Checkliste ausfüllen. Diese wird er an die Betroffenen ausgeben.

nächste AStA Sitzung:

20.07.2017 18:00 Uhr

Audimax Z4

Idee: große Sitzung aller zukünftigen PL, damit nicht wieder eine schleichende Wahl (wie im vergangenen AStA) stattfindet