Protokoll: AStA Sitzung vom 14. Juli 2022

Datum: Donnerstag, 14.07.2022, Kalenderwoche 28

Zeit: von 18:30 Uhr bis 20:22 Uhr

Gäste: Lars Göttgens (bis 20:10), Florian Winkler, Phillip Lang (ab 18:39), Janina Gold, Marco Leonhardt, Simon Roß (bis 19:45), Brian Kipkurui, Noah Rensmann, Indre Milvydaite (bis 19:06), Stefania-Rebekka Symeonidou (bis 19:03), Marc Haberland, Natalie Hegemann, Mathis Müller, Luisa Hensel, Simon Klich, Lennard Gottlieb, Lukas Kaluza (ab 19:00)

Protokoll: Michael Dappen

Beauftragte: Nasya Hristova (AV), Jan Kösters (GSP), Alessa Stemmer (VORSCHUB)

Projektleitende: Jorik van Genuchten, Felix Hennig, Karl Hammer, Fynn Grünwald (bis 19:55), David Hall, Lukas Joisten (bis 18:55), Joshua Derbitz

Ort: Hybrid: AStA Konferenzraum und Zoom (https://rwth.zoom.us/j/97992913796?pwd=Wk05MU9HK1IyL3F2QjRYaHR2dEFJUT09)

Redeleitung: Lukas Schnelle

Referent*innen: Lukas Schnelle, Marie-Theres Tschauner, Silas Ritz, Theresa Janning, Michael Dappen

Tagesordnung

  • Sitzungseinleitung
  • Genehmigung von Protokollen zu vorherigen Sitzungen
  • Spülmaschine
  • Invitation for the Conference on Academic and International Student Affairs
  • Bericht Allgemein
  • Bericht Vorsitz
  • Bericht Öffentlichkeitsarbeit und politische Bildung
  • Bericht Finanzen und Organisation
  • Bericht Lehre und Hochschulkommunikation
  • Bericht Soziales
  • Bericht Kultur
  • Bericht Nachhaltigkeit und studentisches Engagement
  • Bericht Ausländerinnen- und Ausländervertretung (AV)
  • Bericht Beauftragte für die Belange Studierender mit Behinderung und chronischer Erkrankung (VORSCHUB)
  • Bericht Gleichstellungsprojekt
  • Vorschlag und Wahl von Projektleiter*innen
  • Verschiedenes

Beschlüsse

  • Das Protokoll der Sitzung vom 02.05.2022 wurde mit (10/0/5) genehmigt.
  • Das Protokoll der Sitzung vom 28.04.2022 wurde mit (8/0/7) genehmigt.
  • Der AStA gibt bis zu 1200 Euro für eine Spülmaschine mit Energieeffizienzklasse A inklusive Installation aus (14/0/1)
  • Der AStA gibt bis zu 250 Euro für die Reisekosten zur oben genannten Konferenz aus. (10/0/3)
  • Der AStA gibt bis zu 1650€ für die Teilnahme des GSP an der bukof Jahrestagung aus (9/0/4)
  • Der AStA beschließt Christian Mimberg als Projektleiter für Fachschaftenhaus zu wählen. (13/0/0)
  • Der AStA beschließt Lena Schrader als Projektleiterin für Allgemeine Aufgaben zu wählen. (13/0/0)
  • Der AStA beschließt Jannis Koesling als Projektleiter für Allgemeine Aufgaben zu wählen. (12/1/0)
  • Der AStA beschließt Marc Gschlössl als Projektleiter für Stadtprojekte/-kontakte zu wählen. (13/0/0)
  • Der AStA beschließt Simon Roß als Projektleiter für Mobilität zu wählen. (13/0/0)
  • Der AStA beschließt Joshua Derbitz als Fachpersonal für den Haushalt zu wählen. (13/0/0)
  • Der AStA beschließt Leon Wittwer als Projektleiter für die Fahrradwerkstatt zu wählen. (13/0/0)
  • Der AStA beschließt Mathis Müller als Projektleiter für die Fahrradwerkstatt zu wählen. (13/0/0)
  • Der AStA beschließt Radite Adyanawa als Projektleiter für die Fahrradwerkstatt zu wählen. (11/0/2)
  • Der AStA beschließt Brian Kipkurui als Projektleiter für die Fahrradwerkstatt zu wählen. (13/0/0)
  • Der AStA beschließt Janina Gold als Projektleiterin für Awareness zu wählen. (13/0/0)
  • Der AStA beschließt Lars Göttgens als Projektleiter für Ordnungen zu wählen. (12/0/0)
  • Der AStA beschließt Marco Leonhardt als Projektleiter für Wissensmanagement und Organisation zu wählen. (11/0/0)
  • Der AStA beschließt Indre Milvydaite als Projektleiterin für Nachhaltigkeit zu wählen. (13/0/0)
  • Der AStA beschließt Stefania-Rebekka Symeonidou als Projektleiterin für Nachhaltigkeit und studentisches Engagement zu wählen. (13/0/0)
  • Der AStA beschließt Lukas Kaluza als Projektleiter für Nachhaltigkeit zu wählen. (11/0/0)
  • Der AStA beschließt Tim Krämer als Projektleiter für Nachhaltigkeit und studentisches Engagment zu wählen. (12/0/1)
  • Der AStA beschließt Marc Haberland als Projektleiter für Nachhaltigkeit und studentisches Engagement zu wählen. (11/0/0)
  • Der AStA beschließt Lennard Gottlieb als Projektleiter für Nachhaltigkeit und studentisches Engagement zu wählen. (11/0/0)
  • Der AStA beschließt Maxime Metzler als Projektleiterin für Nachhaltigkeit zu wählen. (10/0/3)
  • Der AStA beschließt Alicia Fuß als Projektleiterin für studentisches Engagement zu wählen. (12/0/1)
  • Der AStA beschließt Philipp Lang als Projektleiter für studentisches Engagement zu wählen. (11/0/0)
  • Der AStA beschließt Natalie Hegemann als Projektleiterin für studentisches Engagement zu wählen. (11/0/0)
  • Der AStA beschließt Noah Rensmann als Projektleiter für studentisches Engagement zu wählen. (11/0/0)

Protokollinhalt

Sitzungseinleitung

Die Beschlussfähigkeit wurde gemäß §6 Absatz 6 AStA-GO festgestellt.

Sofern im Folgenden nicht anders angegeben, erfolgt die Angabe von Abstimmungsergebnissen in der Form (Ja/Nein/Enthaltung).

VORSCHUB / GSP / AV sind teilweise stimmberechtigt.

Genehmigung von Protokollen zu vorherigen Sitzungen

Beschluss: Das Protokoll der Sitzung vom 02.05.2022 wurde mit (10/0/5) genehmigt. Protokoll

Beschluss: Das Protokoll der Sitzung vom 28.04.2022 wurde mit (8/0/7) genehmigt. Protokoll

Spülmaschine

Die aktuelle ist kaputt. Wir würden daher gerne endlich eine neue kaufen, aktuell ist diese angepeilt: https://www.mediamarkt.de/de/product/_bosch-smd6tcx00e-serieor6-geschirrspuler-vollintegrierbar-598-mm-breit-44-db-a-a-2752605.html

Anmerkungen/Fragen:

  • Lukas betont, dass die Spülmaschine sehr nachhaltig ist.
  • Jan sagt, dass ein spülen von Bechern in der Kultur schwierig ist.
  • Marie antwortet, dass Spülmaschinen, die diesen Anforderungen genügen, oft eine lange Aufheizzeit haben und für den Normalbetrieb dann nicht nötig werden.
  • Jan: Hat in den frfüheren Hauptverleihszeiten mal 3 Tage am Stück Becher gespült. Mehrfach. Wenn man sich dafür entscheideit, dann sollte man zu protokoll geben, dass man diesen Arbeitsaufwand in Kauf nimmt.
  • Lukas: Die wird einen Schnellwaschgang haben, der natürlich nicht perfekt für
  • Karl: drückt aus, dass bei Großveranstaltungen onehin eine Spülmaschine ausgeliehen werden muss. Er empfielt, dass wir die Maschine nutzen, weil seie Mutter mit einer ähnlichen gute Erfahrungen gemacht hat.
  • Jorik: Könnte man mit dem STW abklären, ob wir für große Veranstaltungen deren Geräte nutzen können. Diese Anfrage hat es nie gegeben.
  • Lukas: Fordert Jan dazu auf diese Anfrage zu stellen.
  • Jan sieht das nicht mehr als sein Aufgabe im AStA an.

Beschluss: Der AStA gibt bis zu 1200 Euro für eine Spülmaschine mit Energieeffizienzklasse A inklusive Installation aus (14/0/1)

Invitation for the Conference on Academic and International Student Affairs

Wir wurden zu dieser Konferenz im Rahmen von ENHANCE eingeladen. Ist an der WUT, dafür brauchen wir den Weg aber nicht die Unterkunft, diese wird von der Uni gestellt.

Sabine und Lukas würden dort hinfliegen.

Anmerkungen/Fragen:

  • Theresa: Flugreisen sollen wirklich nur in Ausnahmefällen durchgeführt werden.
  • Lukas: Es wird CO2 kompensiert, wir sehen, dass es nicht gut ist.
  • Jorik: Wann ist die Konferenz?
  • Lukas: 22-24.8.
  • Jorik: Könnte man nochmal warten mit den Tickets?
  • Lukas: Nein, weil die Tickets schon gebucht worden sind. Weil sonst die Flugzeuge ausgebucht wurden
  • Jan: Habt ihr Enhance nach Geld gefragt? Kann man für die Erstattung relativ großzügig Geld bekommen.
  • Lukas: Es zählt nicht vollständig als von Enhance, sondern nur als damit assoziiert.
  • Karl: Die Situation ist blöd. Wir sollten jetzt trotzdem den Beschluss fassen und beim nächsten Mal Reisen kritisch evaluiert werden.

Beschluss: Der AStA gibt bis zu 250 Euro für die Reisekosten zur oben genannten Konferenz aus. (10/0/3)

Bericht Allgemein

Gestern war Parlamentssitzung. Es wurde also nicht von allen vorprotokolliert. Es kann auf Anfrage berichtet werden.

Bericht Vorsitz

Die Vorsitzende lässt sich entschuldigen.

Bericht Öffentlichkeitsarbeit und politische Bildung

Social Media

  • Seit der letzten AStA Sitzung haben wir folgendes gepostet
    • Kulturwoche
    • OTDIH
    • Schau am Bau
    • studentische Woche
    • Campusfestival
    • Automotive Day
    • Live vom CF
    • BierTemp
    • Karmantext Mahnmal
    • OTDIH
    • studentische Woche
    • StuPa
    • Klaussurphasenposts
  • Bis zur nächsten Sitzung ist folgendes geplant
    • Freiversuchsregelung
    • VORSCHUB
    • Campusgarten
  • Wenn noch jemand etwas für die Öffentlichkeitsarbeit hat, dann könnt ihr entweder Dienstags um 11:30 auf der Redaktionssitzung vorbeischauen oder eine Mail an oeffentlichkeit@asta.rwth-aachen.de schreiben

Website

  • Es wird bald auf der Seite aufgeräumt. Betroffene Seiten:
  • Lernraumseite
  • Corona FAQ
  • jegliche Erwähnung der TK
  • Meldet euch, wenn euch noch weitere einfalllen
  • Es wurde angemerkt, dass Vorschub ihre gerne selber bearbeiten würde jetzt

Politische Bildung

  • RWTH Spricht wird vorbereitet für den 19.8.
  • Veranstaltung zum Supreme Court in den USA wird organisiert und soll in der ersten oder 2. Augustwoche stattfinden.
  • Wenn noch jemand etwas für die Politische Bildung hat, dann könnt ihr entweder Mittwochs um 14:30 auf der wöchentlichen Sitzung vorbeischauen oder eine Mail an politik@asta.rwth-aachen.de schreiben

Bericht Finanzen und Organisation

Es gibt keine Nachfragen.

Bericht Lehre und Hochschulkommunikation

Es gibt keine Nachfragen.

Bericht Soziales

Der Referent berichtet kommende Sitzung.

Bericht Kultur

Bevorstehende Veranstaltungen

  • 16.07. Studifest des PAK
  • 22.07. BierTemp
  • 29.07. BierTemp
  • 26.11. Hörsaalslam
  • August, September BierTemp

Vergangene Veranstaltungen

  • 6.05. Campusschnitzeljagd
  • 13.05. BierTemp
  • 12.05. FS Hopping
  • 3.06. Rüdi Rockt
  • 17.06. BierTemp
  • 18.06. PowerPoint Karaoke
  • 28.06. Open Air Poetry Slam
  • 29.06. RWTHextern Konzert der RWTH Bigband
  • 7.07. Campus Festival

Veranstaltungen

  • Campus Festival
    • Das Campus Festival fand in der letzten Woche am Donnerstag statt. Die Veranstaltung war insgesamt erfolgreich. In den ersten Stunden der Veranstaltung war die Besucheranzahl relativ gering, zu späterer Zeit nahm die Besucheranzahl zu und das Veranstaltungsgelände war relativ voll. Insgesamt hat das Campus Festival ein finanzeilles Plus gemacht. Feedback der Helfer*innen wird aktuell noch gesammelt, weiterhin soll Feedback der Fachschaften und Initiativen, die einen Stand hatten gesammelt werden. Ein abschließendes Treffen des Orgateams soll noch stattfinden
    • Fragen/Anmerkungen:
      • David: Wie bewertetst du die Koopartion mit dem HoRa?
      • Marie: War bisher gut.
  • AStA Kulturwoche 28.06. - 30.06.
    • Folgende Veranstaltungen fanden während der AStA Kulturwoche an der Wiese vor dem Baugeäude in der Mies-van-Rohe Straße 1 statt
      • 28.06. Start 19:00 Uhr Open-Air Poetry Slam
      • 29.06. Start 19:00 Uhr Konzert der RWTH Bigband "Jazz im Park" - organisiert von RWTHextern
      • 30.06. Start 19:30 Uhr AStA meets Arion - Konzertabend - aufgrund des Wetters abgesagt
    • Der Open-Air Poetry Slam kam bei den Besucher*innen gut an. Die Besucheranzahl war größer als erwartet , wesahln gegen Ende der Veranstaltung die Getränke, die verkauft wurden teilweise ausverkauft waren.
    • Das Konzert der RWTH Bigband war ebenso gut besucht, das Feedback von RWTHextern war positiv.
    • Der AStA meets Arion Koonzertabend musste aufgrund des Regens und Gewitters leider abgesagt werden. Mit den Bands besteht die Möglichkeit bei anderen Veranstaltungen dabei zu haben.
  • Music made in Aachen
    • Die Projektleitenden sind dabei sich in die Tehmatik einzuarbeiten. Aktuell gibt es die Idee Music made in Aachen in naher Zukunft in Kombination dem BierTemp sattfinden zu lassen.
  • International Office - Welcome Week
    • Die Welcome Week findet in den letzten beiden Wochen im September statt. Dazu wurde mit dem International Office angefragt, ob ein Clash of the Nerds und PowerPoint Karaoke zu veranstalten.

Projekte

  • Verleih
    • In letzter Zeit wurden vor allem Geschirr, Besteck, Pavillons und Becher ausgeliehen. Einige Becher gingen bei Fachschaftsveranstaltungen verloren, diese werden/wurden den Fachshaften in Rechnung gestellt. Es sind mindestens 1000 Becher vom Campus Festival übrig geblieben, weshalb die aktuelle Kapazität an Bechern im Verleih höher ist als vorher.
  • Laptopverleih
    • Findet aktuell weiterhin statt und funktioniert sehr gut. Die Rückgabe der Laptops könnte besser funktionieren, dafür werden die jeweiligen Personen kurz vor dem Rückgabetermin angeschrieben und Personen, die das ausgeliehene Gerät nicht zurückgegeben haben werden mehrmals per E-Mail kontaktiert. Für die Weiterführung des Laptopverleihs wird das CLS kontaktiert, um zu erfragen, ob dem AStA die Geräte weiterhin zu Verfügung gestellt werden können.

Sonstiges

  • Pläne für das Wintersemester
    • Es wurde die Aula für mehrere Termine im Wintersemester reserviert, um dort Veranstaltungen wie PowerPoint Karaoke, Hörsaalslam oder auch Music made in Aachen bzw. auch neue Veranstaltungen stattfinden zu lassen. Außerdem wurde der Platanenplatz für Freitag im August und September reserviert. Die Anträge zum Alkoholausschank und Beschallung wurden beim Ordnungsamt gestellt.

Bericht Nachhaltigkeit und studentisches Engagement

studentisches Engagement

  • DAAD-Auswahlsitzung
    • Die Referentin war bei der Auswahlsitzung für den DAAD Preis und das DAAD Stipendium. Dabei wurde eine geeignete Person für den Preis gefunden. Für das Stipendium werden Teile der Mittel in das Studienabschluss übertragen, da es nicht genügend geeignete Kandidat*innen für das Stipendium gab.
  • Wissensmanagement
    • Das Plakat zur Übersicht der Aufgabenverteilung wurde vom Team Engagement erstellt. Die Wikiseiten zu den Projekten des Referats wurden angelegt und bearbeitet. Dies war gleichzeitig das Abschlusstreffen des Referats der letzten Amtszeit.
  • Leitfaden-Initiativen
    • Der Initiativen-Leitfaden wurde im SP beschlossen. Nun muss der Leitfaden noch veröffentlicht und übersetzt werden.
  • Gespräch mit dem Vorstand des Tech-Aachen
    • Heute fand ein Gespräch mit Raphael Lehmann statt. Grund dafür ist ein Gespräch mit dem Rektor, welches Tech Aachen Montag führen wird.

Nachhaltigkeit

  • Wissensmanagement
    • Auch mit dem Team für Nachhaltigkeit fand ein Treffen zum Thema Wissensmanagement, bei dem das Wiki ergänzt wurde und die zweite Seite des Plakats mit den Aufgaben des Referats bestückt wurde. Das Treffen war auch für diesen Bereich das Abschlusstreffen dieser Amtszeit.

Bericht Ausländerinnen- und Ausländervertretung (AV)

Es wird nächste Woche ausfürlich berichtet.

Bericht Beauftragte für die Belange Studierender mit Behinderung und chronischer Erkrankung (VORSCHUB)

Nachtrag letzte Woche:

  • Die Beratung ist derzeit sehr gut besucht. Das Angebot der Präsenzberatung im AStA wird vermehrt angenommen, ca. ein viertel aller Beratungssuchenden ziehen eine Präsenzberatung einer Onlineberatung vor.
  • Der Ruheraum im Karman-Gebäude wird demnächst eingerichtet. Die Möbel und andere Einrichtungsgegenstände sind bestellt.
  • Im Team VORSCHUB gab es zwei Mitgliederänderungen. Die beiden neuen SHK Luca und Franziska ersetzen Greta und Alex. Die Einarbeitung wurde bereits begonnen.
  • Vergangene Woche fand eine weitere Tagung der Initiative "Beratungsstellen in der Lehre" statt. Evaluiert wurden Erfahrungen aus Beratungstätigkeiten, welche zu einer verbesserten Förderung führen soll.
  • Der VORSCHUB Podcast schreitet voran. Die erste Folge ist fertig und wird bald veröffentlicht. Krankheitsbedingt erscheint sie etwas später als geplant.
  • In den von VORSHCUB moderierten und organsierten Selbsthilfegruppen merken wir erhöhten Zulauf. Am meisten Zulauf bekommen wir in der Gruppe "Depression und Ängste". Sollte die Gruppe in dem Ausmaß weiter wachsen, werden wir eine zweite Gruppe eröffnen.

Diese Woche:

  • Wir haben weiterhin viele Beratungsfälle. Das Beratungsangebot wird sowohl online, als auch in Präsenz wahrgenommen. Auch außerhalb der Sprechstunde hatten wir viel Austausch.
  • Diese Woche wurden die neuen studentischen Hiflskräfte weiter eingearbeitet.
  • Am 12.07. fand unsere regelmäßige Teamsitzung statt
  • Am 13.07. hat Vorschub an der StuPa-Sitzung teilgenommen
  • Am 14.07. fand unsere Beratung statt. Das Treffen des Senats hatt stattgefunden.
  • Außerdem haben wir an einer Informationsveranstaltung zur Vorbereitung eines Auslandsstudienaufenthalts für Studierende mit Behinderung und chronischen Erkrankungen teilgenommen.
  • Am 15.07. findet eine Besprechung zu einer weiteren Folge des Podcasts statt.

Bericht Gleichstellungsprojekt

bukof Jahrestagung

  • Das GSP möchte zur Jahrestagung der bukof fahren (alle Infos dazu im angehangenen Dokument). Dort sind wir schon bei mehreren Kommissionen beteiligt und wollen die dort angebotenen Workshops besuchen.
  • Kosten
    • Tagungsbeitrag (inklusive Verpflegung, Tagungspauschale und Rahmenprogramm): 260,- €. Übernachtung mit Frühstück
      • 164,- € für 2 Nächte (Hotel am Kurpark oder Hotel Thermalis)
      • 132,- € für 2 Nächte (B&F Hotel am Neumarkt)
    • Fahrtkosten nach Bad Hersfeld
      • 150€ mit der Bahn
    • Für drei Personen dann Summe gerundet 1650€
  • Beitrag ist für alle Hochschulgruppen gleich und kostet somit auch für Studierende 260€. Alle Beauftragten würden gerne teilnehmen.
  • Fragen/Anmerkungen:
    • Silas: Reisekosten wäre ein möglicher Haushaltsposten für solche Aktionen.
    • Joshua: Bleibt dann auch genug Puffer um eventuell eine AStA Strategiefahrt noch zu bezahlen?
    • Silas: Die könnte man auch über den Posten "AStA-interne Veranstaltungen" abrechnen.
    • Michel: Könnt ihr davon berichten?
    • Jan: Ja, das werden wir dokumentieren, vorallem auch im StuPa Bericht und auch an Nachfolgen weitergeben.
  • Beschluss: Der AStA gibt bis zu 1650€ für die Teilnahme des GSP an der bukof Jahrestagung aus (9/0/4)

Vorschlag und Wahl von Projektleiter*innen

Vorsitz:

  • Fragen/Anmerkungen:
    • Lars: Sind die PL-Wahlen im Vorsitz mit der neuen Vorsitzenden abgesprochen? Die PLs müssen nach ihrem Amtsantritt nicht neu gewählt werden.
    • Karl: Rät von der Wahl aller Vorsitz-Pls ab.
    • Janina: Sie hat schon mit Lena geredet. Und sie würde sie auch vorschlagen.
    • David: Gibt zu bedenken, dass die Pls schon Arbeit geleistet haben.
    • Marie: Ist das Vorgehen für Janina so in Ordnung?
    • Janina: Fänd es fair, wenn wir die Leute wählen, weil sie schon den halben Monat gearbereitet haben. Im Nachhinein würde sie gerne Gespräche mit den Pls führen.
    • Felix: Schlägt vor, dass wir die PLs wählen, sie anschließend nächste Woche alle entlassen werden und dann nach Gesprächen mit der neuen Vorsitzenden erneut gewählt werden.
  • Christian Mimberg
    • Es wird ein Video abgespielt, in dem er sich vorstellt.
    • Fragen/Anmerkungen:
      • Warum kann er nicht persönlich da sein?
      • Er ist heute den ganzen Tag unterwegs.
      • Ist er in einer Liste?
      • Nein.
    • Beschluss: Der AStA beschließt Christian Mimberg als Projektleiter für Fachschaftenhaus zu wählen. (13/0/0)
  • Lena Schrader
    • Es wird ein Video abgespielt, in dem sie sich vorstellt.
    • Beschluss: Der AStA beschließt Lena Schrader als Projektleiterin für Allgemeine Aufgaben zu wählen. (13/0/0)
  • Jannis Koesling
    • 2018-2019 AStA Vorsitz. 3x Vorsitz Einarbeitung. Mobilitätsthemen. Vernetzung über Idealistic und Koordination aller studentischen Prüfungsmitglieder, Thematik Sonderstrecken. Das wurde von ihm vor 2 Jahren gestartet und er ist zuversichtlich, dass das quasi fertig ist.
    • Fragen/Anmerkungen:
      • Er wird im Falle seiner Wahl zum Beginn der Amtszeit der neuen Vorsitzenden zurücktreten.
      • Karl: Was hat er denn im letzten Monat gemacht?
      • Jorik: Wieso ist er nicht da?
      • Karl: Kann man ihn dann anrufen?
      • Lukas: Könnte man versuchen.
      • David: Er klärt das ab.
      • Simon: Er hat noch eine Aufgabe bei den Sonderstrecken offen, die noch erledigt werden sollte, deswegen würde ich mich dafür aussprechen ihn für 1 Woche zu wählen.
    • Beschluss: Der AStA beschließt Jannis Koesling als Projektleiter für Allgemeine Aufgaben zu wählen. (12/1/0)
  • Marc Gschlössl
    • Fragen/Anmerkungen:
      • Jorik: Warum ist er nicht da?
      • Lukas: Er ist im Senat.
      • Theresa: Wir wäre Janinas Einschätzung?
      • Janina: Hat noch nicht mit ihm gesprochen wegen der PLs Stelle, aber würde gerne sowieso mit ihm reden, weil er auch einer ihrer Amtsvorgänger*innen ist.
    • Beschluss: Der AStA beschließt Marc Gschlössl als Projektleiter für Stadtprojekte/-kontakte zu wählen. (13/0/0)
  • Simon Roß
    • Simon ist 20, er ist seit einem Jahr im AStA aktiv, er ist im Bereich Mobilität aktiv und im Projekt Sonderstrecken aktiv. Das will er gerne weitermachen und freut sich auf die Zusammenarbeit mit Janina.
    • Beschluss: Der AStA beschließt Simon Roß als Projektleiter für Mobilität zu wählen. (13/0/0)
  • Joshua Derbitz
    • Joshua studiert Elektrotechnik. Ist da in der Fachschaft aktiv. Ein Jahr Referent für Finanzen und Organisation.
    • Fragen/Anmerkungen:
      • Michel: Wirst du der Schatzi 2.0 oder wird das Jannik?
      • Joshi: Das sollte man Schatzi fragen
      • Karl: Wirst du dich um das Einräumen der Spülmaschine kümmern, weil du für den Haushalt zuständig bist.
    • Beschluss: Der AStA beschließt Joshua Derbitz als Fachpersonal für den Haushalt zu wählen. (13/0/0)
  • Leon Wittwer
    • Leon stellt sich in einem Video vor, weil er gerade im Urlaub ist.
    • Karl: Er ist offensichtlich im Urlaub.
    • Beschluss: Der AStA beschließt Leon Wittwer als Projektleiter für die Fahrradwerkstatt zu wählen. (13/0/0)
  • Mathis Müller
    • Mathis stellt sich vor. Seit 2019 ist er dabei.
    • Marie: Wie viel Bar sollen auf einem Fahrradreifen sein. (Antwort ausstehend)
    • Beschluss: Der AStA beschließt Mathis Müller als Projektleiter für die Fahrradwerkstatt zu wählen. (13/0/0)
  • Radite Adyanawa
    • Radite hat ein Video eingereicht. Er ist seit einem Jahr dabei.
    • Fragen/Anmerkungen:
      • David: Warum ist er nicht da?
      • Lukas: Ich kann es dir nicht sagen.
    • Beschluss: Der AStA beschließt Radite Adyanawa als Projektleiter für die Fahrradwerkstatt zu wählen. (11/0/2)
  • Brian Kipkurui
    • Brian, seit 2 Jahren als Fahrradwerkstatt Projektleiter aktiv. Er will jetzt und demnächst weitermachen.
    • Beschluss: Der AStA beschließt Brian Kipkurui als Projektleiter für die Fahrradwerkstatt zu wählen. (13/0/0)
  • Janina Gold
    • Janina stellt sich vor. Sie ist seit Anfang Mai dabei. Sie schreibt aktuell das Konzept für Veranstaltungen und hat auch schon einen Infostand gehabt.
    • Fragen/Anmerkungen:
      • Felix: Wie stellst du dir die Zusammenarbeit mit der zukünftigen Vorsitzenden vor?
      • Janina: Mal schauen
    • Beschluss: Der AStA beschließt Janina Gold als Projektleiterin für Awareness zu wählen. (13/0/0)

Öffentlichkeitsarbeit und politische Bildung:

  • Rücktritt von Laila Wegner

Finanzen und Organisation:

  • Lars Göttgens
    • Lars ist 23, studiert Informatik im Master. Er war Wahlleiter. In unseren Ordnungen sind ihm Probleme aufgefallen. Als längerfristiges Projekt soll eine Kommentierung der Satzungen und Ordnungen in Absprache mit der Rechtsabteilung angegangen werden, zunächst einmal der Aufbau einer Infrastruktur dafür.
    • Fragen/Anmerkungen:
      • David: Was ist deine Lieblingsordnung
      • Lars: Die FSZO(O).
      • Silas: Übersetzung für nicht Ordnungsmenschen: Die Fachschaftszuordnungsordnung.
      • Marie: Was hast du im Amt als Wahlleiter gelernt?
      • Lars: Dadurch kann ich gut mit Ordnungen umgehen.
    • Beschluss: Der AStA beschließt Lars Göttgens als Projektleiter für Ordnungen zu wählen. (12/0/0)
  • Marco Leonhardt
    • Marco stellt sich vor, er ist 25 Jahre jung und studiert CES. Er will mit Silas und weiteren einarbeiten. Er will das Wissen von Silas weitertragen. Im Bereich Organisation stehen wechsel an, da wird er mithelfen.
    • Fragen/Anmerkungen:
      • Lukas: Warum soll Silas denn Wissenmanagement machen?
      • David: Hast du schon vom AK Minerva gehört?
      • Marco: Nein
      • Joshi, David und Silas: Hoffentlich wirst du das nicht
      • Felix: Windows oder Linux
      • Marco: Früher war es ja Ubuntu, dort findet ein Wechsel statt. Privat liegt im Datenschutz am Herzen. Dort soll ein gutes Zusammenarbeit passieren.
      • Joshi: Was ist dein Lieblings-Windowmanager?†
    • Beschluss: Der AStA beschließt Marco Leonhardt als Projektleiter für Wissensmanagement und Organisation zu wählen. (11/0/0)

Lehre und Hochschulkommunikation:

  • Rücktritt Ernst Steller

Soziales:

  • Rücktritt Kilian van Zwoll

Nachhaltigkeit und studentisches Engagement:

  • Fragen/Anmerkungen:
    • Lars: Sind die Vorschläge mit Florian abgesprochen?
    • Florian: Ja, die Vorschläge sind abgesprochen.
  • Indre Milvydaite
    • Stellt sich vor, ist 25 und studiert chemie im master. macht campusgarten. möchte weitermachen. lieblingspflanze Sauerampfer.
    • Fragen/Anmerkungen:
      • Karl: Hab ihr auch Basilikum?
      • Indre: Das weiß ich nicht sicher. Wir haben auf jeden Fall Salbei.
      • David: Was wollt ihr als nächstes Machen
      • Indre: Die Bank würde ich als erstes reparieren?
      • David: das sieht aktuell alles kaputt aus.
      • Indre: Das war nie so richtig zusammengeschraubt.
    • Beschluss: Der AStA beschließt Indre Milvydaite als Projektleiterin für Nachhaltigkeit zu wählen. (13/0/0)
  • Stefania-Rebekka Symeonidou
    • Sie stellt sich vor. Dabei war sie beim Campusgarten und dem TdsI dabei.
    • Fragen/Anmerkungen:
      • Michel: Hörst du im Moment Ex4?
      • Stefania: Ja, höre ich.
      • David: Wo hat der Campus grün notwendig?
      • Stefania: Am CARL.
      • Joshua: Welche Projekte im Bereich studentisches Engagement möchtest du umsetzten?
      • Stefania: Das wird sich im Laufe der Amtszeit entscheiden.
    • Beschluss: Der AStA beschließt Stefania-Rebekka Symeonidou als Projektleiterin für Nachhaltigkeit und studentisches Engagement zu wählen. (13/0/0)
  • Lukas Kaluza
    • Lukas studiert Psychologie und ist 22 Jahre alt. Er ist seit 2 Jahren dabei. Die Beschlüsse der HSVV von 2019 werden bei ihm vorangetrieben. Das Thema Lehre ist dabei aktuell der Fokus.
    • Beschluss: Der AStA beschließt Lukas Kaluza als Projektleiter für Nachhaltigkeit zu wählen. (11/0/0)
  • Tim Krämer
    • Tim hat ein Video eingereicht. Er ist in beiden Bereichen tätig. Im Engagement unterstützt er Initiativen bei seiner Vernetzung. Im Bereich Nachhaltigkeit setzt er sich für das Nachhaltigkeitskexe ein.
    • Er ist nicht anwesend, weil er seiner Freundin beim Umzug hilft.
    • Beschluss: Der AStA beschließt Tim Krämer als Projektleiter für Nachhaltigkeit und studentisches Engagment zu wählen. (12/0/1)
  • Marc Haberland
    • Marc ist seit einem Jahr dabei. Im Bereich Engagement hat er die Website betreut und das Ini-Wochenende mit geplant. Er betreeut Ökostrom. Wärmewände kommt jetzt dazu. Dabei will er Initiativen in der Stadt mit einbeziehen.
    • Fragen/Anmerkungen:
      • David: Würdest du Vertreter*innern aus Wohnheimen mit einbeziehen?
      • Marc: Der Fokus liegt auf der Energiewende selbst.
    • Beschluss: Der AStA beschließt Marc Haberland als Projektleiter für Nachhaltigkeit und studentisches Engagement zu wählen. (11/0/0)
  • Lennard Gottlieb
    • Lennard stellt sich vor. Er hat im Bereich Nachhaltigkeit die Nachhaltigkeitstage betreuut. Im Engagement betreuut er das Projekt engagierte Stadt in Kooperation mit dem RRI Hub. Außerdem war er beim TdsI dabei.
    • Beschluss: Der AStA beschließt Lennard Gottlieb als Projektleiter für Nachhaltigkeit und studentisches Engagement zu wählen. (11/0/0)
  • Maxime Metzler
    • Maxime hat ein Video eingereicht. Sie ist unter anderem für den Bereich Fairtrade zuständig und ist für Projekte mit der Mensa zuständig.
    • Beschluss: Der AStA beschließt Maxime Metzler als Projektleiterin für Nachhaltigkeit zu wählen. (10/0/3)
  • Alicia Fuß
    • Alicia hat ein Video eingereicht. Sie hat das Ini-Buch entworfen und ist aktuell für den Infobildschirm zuständig.
    • Fragen/Anmerkungen:
      • Jorik: Warum ist sie nicht da?
      • Florian: Sie hilft ihren Eltern.
      • David: Sollen noch weitere Projekte kommen?
      • Florian: Bei der Jahresplanung wird es weitere Aufgaben geben.
    • Beschluss: Der AStA beschließt Alicia Fuß als Projektleiterin für studentisches Engagement zu wählen. (12/0/1)
  • Philipp Lang
    • Philipp studiert Wirtschaftsingenieurwesen Maschinenbau im 8. Semester. Über die Fachschaft ist er in den AStA gekommen. Er betreuut das Ehrenamtszertifikat. Aktuell geht es um die Abwicklung mit der ZHV.
    • Beschluss: Der AStA beschließt Philipp Lang als Projektleiter für studentisches Engagement zu wählen. (11/0/0)
  • Natalie Hegemann
    • Natalie ist seit einem halben Jahr dabei. Sie ist Ansprechpartnerin für Initiativen und hat viele Projekte hier betreuut.
    • Beschluss: Der AStA beschließt Natalie Hegemann als Projektleiterin für studentisches Engagement zu wählen. (11/0/0)
  • Noah Rensmann
    • Noah studiert Physik. Ein Projekt sind die Raumbuchung für Initiativen. Er ist bei allen Engagement Dingen dabei.
    • Beschluss: Der AStA beschließt Noah Rensmann als Projektleiter für studentisches Engagement zu wählen. (11/0/0)

Kultur:

  • keine Vorschläge

Verschiedenes

Michel fragt nach ob ein größerer Raum gefunden werden kann.