Protokoll: AStA Sitzung vom 21. Juli 2022

Datum: Donnerstag, 21.07.2022, Kalenderwoche 29

Zeit: von 16:30 Uhr bis 17:51 Uhr

Gäste: Alina Meyer, Karl Hammer, Felix Hennig, Jorik Van Genuchten, Lina Wiebesiek, David Hall, Dominik Kubon, Carolin Weyrich, Aras Osso, Oliver Breidenich,Theresa Janning (bis 17:20), Annabell Wallraff, Hannes Wöffen, Lukas Joisten, Marco Leonhardt

Protokoll: Michael Dappen

Beauftragte: Nuray Agaoglu (AV), Jan Kösters (GSP)

Projektleitende: Philipp Lang (bis 17:25), Marc Gschlössl, Joshua Derbitz,

Ort: Hybrid: HKW1 und Zoom (https://rwth.zoom.us/j/97992913796?pwd=Wk05MU9HK1IyL3F2QjRYaHR2dEFJUT09)

Redeleitung: Janina Gold

Referent*innen: Janina Gold, Lukas Schnelle (bis 17:30, ab 17:34), Marie-Theres Tschauner (bis 17:28), Silas Ritz (bis 17:15), Ole Lee, Michael Dappen

Tagesordnung

  • Sitzungseinleitung
  • Genehmigung von Protokollen zu vorherigen Sitzungen
  • Sitzugstermin vorlesungsfreie Zeit
  • Nächste SP Sitzungen
  • Bericht Vorsitz
  • Bericht Öffentlichkeitsarbeit und politische Bildung
  • Bericht Finanzen und Organisation
  • Bericht Lehre und Hochschulkommunikation
  • Bericht Soziales
  • Bericht Kultur
  • Bericht Nachhaltigkeit und studentisches Engagement
  • Bericht Ausländerinnen- und Ausländervertretung (AV)
  • Bericht Beauftragte für die Belange Studierender mit Behinderung und chronischer Erkrankung (VORSCHUB)
  • Bericht Gleichstellungsprojekt
  • Vorschlag und Wahl von Projektleiter*innen
  • Verschiedenes

Beschlüsse

  • Der AStA beschließt, die AStA Sitzung in der vorlesungsfreien Zeit des Sommersemesters 2022 auf 16:30 Uhr zu verlegen (8/1/2).
  • Der AStA beschließt Paul Sonnleitner als Projektleiter für politische Bildung zu wählen. (9/0/0)
  • Der AStA beschließt Fynn Grünwald als Projektleiter für Erinnerungskultur und Studienfinanzierung zu wählen. (9/0/0)
  • Der AStA beschließt Aras Osso als Projektleiter für politische Bildung zu wählen. (9/0/0)
  • Der AStA beschließt Karl Kühne als Projektleiter für politische Bildung zu wählen. (9/0/0)
  • Der AStA beschließt Aysel Ömeroglu als Projektleiterin für Design zu wählen. (9/0/0)
  • Der AStA beschließt Noëmi Preisler als Projektleiterin für Öffentlichkeitsarbeit zu wählen. (9/0/0)
  • Der AStA beschließt Karl Hammer als Projektleiter für Öffentlichkeitsarbeit zu wählen. (9/0/0)
  • Der AStA beschließt Joshua Derbitz als Projektleiter für haushalts- und hochschulrechtliche Rahmenvorgaben zu wählen. (9/0/0)
  • Der AStA beschließt Matthias Wirth als Projektleiter für Semesterticketrückerstattung zu wählen. (9/0/0)
  • Der AStA beschließt Lars Göttgens als Projektleiter für die Überarbeitung von Satzung und Ordnungen der Studierendenschaft zu wählen. (7/0/0)
  • Der AStA beschließt Lukas Joisten als Projektleiter für die Wahlwebseite zu wählen. (9/0/0)
  • Der AStA beschließt Marco Leonhardt als Projektleiter für Wissensmanagement und Organisation zu wählen. (9/0/0)
  • Der AStA beschließt Felix Hennig als Stabsstelle für Systemadministration zu wählen. (9/0/0)
  • Der AStA beschließt Lukas von Brachel als Projektleiter für IT-Administration zu wählen. (9/0/0)
  • Der AStA beschließt Oliver Breidenich als Projektleiter für IT-Administration zu wählen. (9/0/0)
  • Der AStA beschließt Jorik van Genuchten als Projektleiter für Prozessdigitalisierung und IT-Administration zu wählen. (9/0/0)
  • Der AStA beschließt Alexander Schütt als Stabstelle Krisenmanagement und Hochschulstruktur zu wählen. (9/0/0)
  • Der AStA beschließt Dominik Kubon als Projektleiter für Systemakkreditierung und Studiengangsevaluation zu wählen. (9/0/0)
  • Der AStA beschließt Carolin Weyrich als Projektleiterin für Klausur- und Lehrveranstaltungsplanung zu wählen. (9/0/0)
  • Der AStA beschließt Fabian Comanns als Projektleiter für Lernmanagement und Beratung zu wählen. (9/0/0)
  • Der AStA beschließt Aline Sylla als Projektleiterin für Wissensmanagement zu wählen. (8/0/0)
  • Der AStA beschließt Sabine Derichs als Projektleiterin für Internationales zu wählen. (8/0/0)
  • Der AStA beschließt Paul Heuermann als Projektleiter für Vernetzung zu wählen. (8/0/0)
  • Der AStA beschließt Karl Kühne als Projektleiter für allgemeine Aufgaben zu wählen. (7/0/1)
  • Der AStA beschließt Adelind El Shani als Projektleiter für BAföG zu wählen. (6/0/0)
  • Der AStA beschließt Zehra Ganidagli als Projektleiterin für Wohnen zu wählen. (6/0/0)
  • Der AStA beschließt Niclas Elsen als Projektleiter für Wissensmanagement zu wählen. (5/0/0)
  • Der AStA beschließt Hannes Wöffen als Projektleiter für Jobben zu wählen. (6/0/0)
  • Der AStA beschließt Theresa Janning als Projektleiterin für Nachhaltigkeit und studentisches Engagement zu wählen. (8/0/1)
  • Der AStA beschließt Annabell Wallraff als Projektleiterin für Nachhaltigkeit zu wählen. (8/0/1)
  • Der AStA beschließt Niklas Schumacher als Stabstelle Veranstaltungssicherheit zu wählen. (9/0/0)
  • Der AStA beschließt Louise Birr als Projektleiterin für BierTemp und SAP zu wählen. (9/0/0)
  • Der AStA beschließt Niklas Duhr als Projektleiter für PPK und Music made in Aachen zu wählen. (9/0/0)
  • Der AStA beschließt Lina Wiebesiek als Projektleiterin für Graffit zu wählen. (9/0/0)
  • Der AStA beschließt David Hall als Projektleiter für Musikveranstaltungen zu wählen. (9/0/0)
  • Der AStA beschließt Jonathan Wiemann als Projektleiter für Verleih und Laptopverleih zu wählen. (9/0/0)
  • Der AStA beschließt Sebastian Vogler als Projektleiter für SAP und Music made in Aachen zu wählen. (9/0/0)
  • Der AStA beschließt Jan Kösters als Projektleiter für Awareness und CotN zu wählen. (9/0/0)
  • Der AStA beschließt Dirk Braun als Projektleiter für Film- und Fotoprojekte zu wählen. (9/0/0)

Protokollinhalt

Sitzungseinleitung

Die Beschlussfähigkeit wurde gemäß §6 Absatz 6 AStA-GO festgestellt.

Sofern im Folgenden nicht anders angegeben, erfolgt die Angabe von Abstimmungsergebnissen in der Form (Ja/Nein/Enthaltung).

VORSCHUB / GSP / AV sind teilweise stimmberechtigt.

Genehmigung von Protokollen zu vorherigen Sitzungen

Es liegen keine Protokolle zur Abstimmung vor.

Sitzugstermin vorlesungsfreie Zeit

Wie immer möchten wir die AStA Sitzung zur vorlesungsfreien Zeit wieder um 16:30 machen.

Beschluss: Der AStA beschließt, die AStA Sitzung in der vorlesungsfreien Zeit des Sommersemesters 2022 auf 16:30 Uhr zu verlegen (8/1/2). Resolution

Nächste SP Sitzungen

Nächste Sitzung ist am 3.8. Alles weitere ist noch in der Klärung.

Bericht Vorsitz

Einarbeitung begonnen

Vorstellungstreffen-/ anrufe

Planung der AStA Sitzung

Bericht Öffentlichkeitsarbeit und politische Bildung

Social Media

  • Seit der letzten AStA Sitzung haben wir folgendes gepostet
    • Regelungen bei Klausurphase
    • Freiversuchsregelung
    • studentische Woche
    • VORSCHUB Selbsthilfegruppen
    • OTDIH - Operation Walküre
    • Campus garten
  • Bis zur nächsten Sitzung ist folgendes geplant
    • Pobi Veranstaltungen
    • Lernräume
    • OTDIH - Kuba
  • Wenn noch jemand etwas für die Öffentlichkeitsarbeit hat, dann könnt ihr entweder Dienstags um 11:30 auf der Redaktionssitzung vorbeischauen oder eine Mail an oeffentlichkeit@asta.rwth-aachen.de schreiben

Website

  • VORSCHUB hat Bearbeitungrechte auf ihrer Seite bekommen. Nächste Woche gibt es dazu eine Einweisung.

Politische Bildung

  • OTDIH - Operation Walküre
  • Supreme Court Veranstaltungen finden in der Woche vom 8-13.8. statt. Es wird sich dabei stark mit dem Entwicklungen der letzten Wochen zu Roe v Wade etc. beschäftigt.
  • RWTH Spricht wird für den 19.8. vorbereitet.
  • Wenn noch jemand etwas für die Politische Bildung hat, dann könnt ihr entweder Mittwochs um 14:30 auf der wöchentlichen Sitzung vorbeischauen oder eine Mail an politik@asta.rwth-aachen.de schreiben

Bericht Finanzen und Organisation

Tagesgeschäft

  • IT
    • Auf den PCs im AStA wurde nun Windows ausgerollt.

Bericht Lehre und Hochschulkommunikation

Belgischer Rundfunk

DAAD

  • Beim DAAD stehen starke Kürzungen im Haushalt an, die sich auch bei uns Auswirken können (z.B. 11 Stellen im IO). Hierzu gab es eine außerordentliche Mitgliederversammlung und ein vernetzungstreffen an dem der Referent teilgenommen hat.

TU9

  • Kommt übers Wochenende nach Aachen. Es wird zusammen ein Positionspapier verfasst zum Thema der Kürzung der Mittel beim DAAD.

Digitale Präsenzlehre

  • Es gab ein weiteres Treffen, in dem vor allem besprochen wurde, wie man weiter vorgeht. Es wird dazu einen Pilotfachbereich geben, der das ganze mal durchläuft und dann nach Feedback wird das ganze voll ausgerollt.

QSML

  • Beim ersten Treffen QSML wurde die Kurzfassung des Leitbild Lehre vorgestellt. Dies wurde mit kleineren Anpassungen auch für gut befunden.

Freiversuche

  • Die neue Freiversuchsregelung ist da und wurde entsprechend kommuniziert. Vor allem das Konzept der Hochschulsemester scheint einige zu verwirren, daher wurde dann der Post auch entsprechend angepasst.

Bericht Soziales

Allgemein

  • Referent ist in einer Auszeit. Tagesgeschäft läuft weiter.

Bericht Kultur

Bevorstehende Veranstaltungen

  • 22.07. BierTemp
  • 29.07. BierTemp
  • 14.10. Semesteranfangsparty
  • 27.10. (26.11. wahrscheinlich nicht) Hörsaalslam
  • August, September BierTemp
  • Ende September Welcome Week International Office

Vergangene Veranstaltungen

  • 6.05. Campusschnitzeljagd
  • 13.05. BierTemp
  • 12.05. FS Hopping
  • 3.06. Rüdi Rockt
  • 17.06. BierTemp
  • 18.06. PowerPoint Karaoke
  • 28.06. Open Air Poetry Slam
  • 29.06. RWTHextern Konzert der RWTH Bigband
  • 7.07. Campus Festival
  • 16.07. Studifest des PAK

Veranstaltungen

  • Campus Festival
    • Am Freitag findet ein Treffen des Orgateams zur Auswertung des Helfer*innenfeedbacks statt. In dieser Woche wurden noch letzte organisatorische Dinge erledigt.
  • Studifest
    • Der AStA hatte einen Stand mit Hüpfburg beim Studifest. Hier hat insgesamt alles gut geklappt. Vielen Dank an alle, die den Stand während dem Studifest betreut haben und bei Auf- und Abbau geholfen haben. Für die Zukunft wäre es praktisch, wenn Helfer*innen an solchen AStA Ständen oder auch bei der Erfüllung anderer Aufgaben Erkennungszeichen, wie bspw. ein AStA T-Shirt tragen.
  • Semesteranfangsparty
    • Der Raumvergabeantrag für das CARL für den 14.10. wurde eingereicht und das Gebäude von der Raumvergabe reserviert. In der nächsten Woche findet ein Treffen statt, um sich mit Fachschaften, die im gleichen Zeitraum Ersti-Partys organisieren, abzusprechen.
  • Hörsaalslam
    • Letzte Woche wurde überlegt den Hörsaalslam am 26.11. zu machen. Da an diesem Tag der RWTH Galaball stattfindet und wahrscheinlich Helfer*innen für Technik etc. an diesem Tag nicht können, soll der Hörsaalslam am 27.10. stattfinden. Die Aula ist reserviert. Als nächster Schritt soll der Termin satznachvorn bestätigt werden, welche Slammer*innen buchen und die Moderation am Abend durchführen, weiterhin wird die Notwendige Technik organisiert und ein Plan zur Bewerbung soll erstellt werden.
  • International Office - Welcome Week
    • Die Welcome Week findet in den letzten beiden Wochen im September statt. Dazu wurde mit dem International Office angefragt, ob ein Clash of the Nerds und PowerPoint Karaoke zu veranstalten. Clash of the Nerds soll im Chico Mendes stattfinden, PowerPoint Karaoke im Audimax.
  • BierTemp
    • Der Platanenplatz ist für Freitage im August und September reserviert. Die Beschallung wurde durch die Stadt genehmigt. Auf die Genehmigung zum Alkoholausschank wird noch gewartet, diese ist aber in Bearbeitung.

Projekte

  • Laptopverleih
    • In dieser Woche wurden einige Unterlagen und Verleihdaten nachgetragen, die aus den letzten stressigen Wochen liegen geblieben sind. Außerdem wurden einige Personen angeschrieben, dessen Rückgabefrist abgelaufen ist. Dazu kamen einige Antworten, einige Personen hatten die Rückgabe vergessen, bringen den Laptop schnellstmöglich zurück.

Sonstiges

  • Pläne für das Wintersemester
    • Es wurde die Aula für mehrere Termine im Wintersemester reserviert, um dort Veranstaltungen wie PowerPoint Karaoke, Hörsaalslam oder auch Music made in Aachen bzw. auch neue Veranstaltungen stattfinden zu lassen.

Bericht Nachhaltigkeit und studentisches Engagement

Einarbeitung in das Referat von Theresa und Vorstellungstelefonate bei der Stabsstelle Nachhaltigkeit und bei der Betreuung für studentische Eigeninitiativen.

studentisches Engagement

  • Die Jahresplanung hat am Mittwoch zwischen 13:00 und 15:00 Uhr stattgefunden. Die anwesenden Projektleiter*innen durften ihre Projektwahl nach Interessen wählen. Erwartungen und Wünsche zum Arbeitsaufwandt wurden geäußert. Ein Zeitplan zur Umsetzung der geplanten Projekte wurde ausgearbeitet.

Nachhaltigkeit

  • Auch hier hat die Jahresplanung am Donnerstag von 13:30 Uhr bis 15:30 Uhr stattgefunden. Beim Ablauf gab es keinen Unterschied zur Jahresplanung des studentischen Engagements.

Bericht Ausländerinnen- und Ausländervertretung (AV)

Team

  • Die letzte Vollversammlung des Semesters fand am 18. Juni statt.
  • In der Prüfungsphase organisiert AV keine großen Veranstaltungen und in den kommenden Wochen wird AV die Planung für das nächste Semester vornehmen.

Events

  • Pub Quiz (30.06.22)
    • Das Pub-Quiz fand am 30. Juni im Café Papillon statt und begann um 20 Uhr. Das Quiz war in vier Kategorien unterteilt: Überleben in Aachen, Geographie und Geschichte, Musik und Filme und Wissenschaft. Es nahmen acht Teams mit vier bis sechs Teilnehmern teil.
  • Meet & Grill (02.07.22)
    • Am Samstag, den 2. Juli, fand das Meet 'n Grill der AV in Humboldt Haus statt. Durch die Hilfe der DAAD konnte die AV kostenloses Essen anbieten. Die Veranstaltung begann um 13 Uhr und die AV begannen um 10 Uhr mit den Vorbereitungen. Es gab Tische drinnen und draußen, so dass alle das gute Wetter genießen konnten. Insgesamt gab es um die 65 Teilnehmer.
  • Game Night “Who’s Got Game?” (06.07.22)
    • Der Spieleabend fand am 6. Juli um 21 Uhr im Humboldt Haus statt. Es wurden verschiedene Spiele angeboten: Ligretto, Schach, Jenga, Cards Against Humanity, Halli Galli und viele mehr. Darüber hinaus gab es ein Kickerturnier, wo die Gewinner einen kleinen Preis gewonnen haben. Es gab etwa 50 Teilnehmer, von denen viele ihr Interesse an ähnlichen Veranstaltungen bekundeten.
  • Es gibt noch keinen neuen Infos zum Thema Außenstelle des Ausländeramtes.

Bericht Beauftragte für die Belange Studierender mit Behinderung und chronischer Erkrankung (VORSCHUB)

Alessa (Stellvertretung) befindet sich bis inklusive 29.07. im Urlaub. Die Beratung ist immer noch sehr gut besucht, die baldige Klausurphase ist deutlich zu spüren. Die Präsenzberatung wird ebenfalls vermehrt angenommen. Derzeit überlegen wir, einen zweiten Beratungstermin in der Woche einzuführen, um mehr Beratungen durchführen zu können.

Die beiden neuen studentischen Hilfskräfte arbeiten bereits gut bei VORSCHUB mit. Durch den Zugang zur Webseite ist es uns nun möglich, Änderungen selbst vorzunehmen. Das ist eine große Erleichterung.

Derzeit sind wir im Gespräch mit den Fachschaften um VORSCHUB-Infomaterial in die Erstitüten einzufügen. Damit wollen wir die Reichweite bei Erstsemestern erhöhen.

Es fand ein Austausch mit Frau Krebs-Oviedo statt. Thema war das derzeit laufende Wiedereingliederungsprogramm für langzeiterkrankte Studierende (WieLaS). Das Projekt haben wir in Zusammenarbeit mit dem Mentoring Ende vergangen Jahres gestartet und nun evaluiert. Da es eine große Nachfrage gab. wird das Programm weiterlaufen.

Durch die Werbung für unsere Selbsthilfegruppen auf dem Instagram Kanal des AStA bekommen wir vermehrt Anfragen für unsere vier Gruppen, was uns sehr freut. Kommende Woche steht ein Austausch mit verschiedenen Gruppen aus dem Raum Aachen an um den Austausch zu fördern.

Die erste Podcast Folge von VORSCHUB ist beendet und wird in der ersten Augustwoche veröffentlicht.

Bericht Gleichstellungsprojekt

Podcast

  • Am Mittwoch wurde eine Folge mit mit den Studiereden die im GSB arbeiten aufgenommen. Die anderen Podcasts werde

Auschreibungen

  • Auf Grund von persönlichen Gründen haben zwei Mitarbeitende im GSP aufgehört und es werden bald 2 Stellen ausgeschrieben. Das wäre dann ein Person für die Social media Koordination vom GSP und eine Person für die allgemeine Unterstützung der ARS.

Vorschlag und Wahl von Projektleiter*innen

Öffentlichkeitsarbeit und politische Bildung:

  • Lukas Hammerschick:
    • Lukas hat eine Video geschickt.
    • Beschluss vertagt.
  • Paul Sonnleitner:
    • Ich bin Paul, 24, Informatik-Studi und seit mittlerweile knapp 3 Jahren Projektleiter in der politischen Bildung. Die Stelle hat mir die letzten 3 Jahre sehr viel Spaß gemacht, und stellt einen immer wieder vor neue Herausforderungen, weswegen ich mich freuen würde, in einer weiteren Amtszeit interessante Veranstaltungen für die Studis auf die Beine zu stellen. Trotzdem denke ich, dass etwas frischer Wind der PoBi auch mal ganz guttun würde. Deshalb würde ich die Projektleitung wahrscheinlich nur bis Ende des Sommersemesters übernehmen und anschließend noch bei der Suche nach eine*r Nachfolger*in helfen. Aktuell arbeite ich an einer einfach zu wiederholenden Veranstaltung der PoBi für die Einführungswochen, um so mehr Studis bereits am Anfang ihrer Studienzeit auf unser Veranstaltungsangebot aufmerksam zu machen. Über eine Wiederwahl würde ich mich sehr freuen.
    • Beschluss: Der AStA beschließt Paul Sonnleitner als Projektleiter für politische Bildung zu wählen. (9/0/0)
  • Fynn Grünwald:
    • Beschluss: Der AStA beschließt Fynn Grünwald als Projektleiter für Erinnerungskultur und Studienfinanzierung zu wählen. (9/0/0)
  • Aras Osso:
    • Veranstaltung zum Thema Genozit an den Jesiden geplant. Als 2. Veranstaltung würde er ggf. auch etwas zum Thema Russland Ukraine zu organisieren.
    • Beschluss: Der AStA beschließt Aras Osso als Projektleiter für politische Bildung zu wählen. (9/0/0)
  • Karl Kühne:
    • Mein Name ist Karl Kühne ich bin 23 Jahre alt und will wieder Projektleiter im Bereich der politischen Bildung werden. Politische Bildung interessiert mich seit jeher. Aufgrund dessen bin ich im April Projektleiter unter Michael Dappen geworden. Ich bitte nun um meine Wiederwahl, um mein angefangenes Projekt - eine Veranstaltung mit Herrn Prof. Dr. Sonnicksen über die aktuellen Entwicklungen im Supreme Court - beenden zu können.
    • Fragen/Anmerkungen:
      • Marc: Wie lange plant er noch Pl zu sein?
      • Karl: Er will noch einen Monat im Referat bleiben noch eine Veranstaltung zum Supreme Court in den USA.
    • Beschluss: Der AStA beschließt Karl Kühne als Projektleiter für politische Bildung zu wählen. (9/0/0)
  • Luan Shkurti (Kampagnen und Kommunikation)
    • Beschluss vertagt.
  • Aysel Ömeroglu:
    • Beschluss: Der AStA beschließt Aysel Ömeroglu als Projektleiterin für Design zu wählen. (9/0/0)
  • Noëmi Preisler:
    • Hallo zusammen, ich bin Noëmi (Preisler) und bin seit Oktober 2021 in dem Referat für Öffentlichkeitsarbeit und politische Bildung als Projektleiterin tätig. Hiermit stelle ich mich zur Wiederwahl um im kommenden AStA ebenfalls diese Rolle auszufüllen. Im Referat schreibe ich vor Allem Texte für die Social Media Kanäle des AStA und bereite Postings vor. Ab dem kommenden Wintersemester werde ich mich außerdem vermehrt um Posten, sowie um die Aufnahme von Bildern kümmern. Ich hoffe ihr wählt mich wieder und bitte an dieser Stelle auch noch mal mein Fehlen aus persönlichen Gründen zu entschuldigen.
    • Beschluss: Der AStA beschließt Noëmi Preisler als Projektleiterin für Öffentlichkeitsarbeit zu wählen. (9/0/0)
  • Karl Hammer:
    • Studiert im Sommersemster Maschinenbau und betreut die Socialmedia Kanäle vom ASTA. Kümmert sich gerade um die Wissensweitergabe und macht sonst die studentischen Woche und Aufnahmen.
    • Fragen/Anmerkungen:
      • Marc: Wann kommt der nächste TikTik Post?
      • Karl: Wenn Ole wieder kommt.
    • Beschluss: Der AStA beschließt Karl Hammer als Projektleiter für Öffentlichkeitsarbeit zu wählen. (9/0/0)

Finanzen und Organisation:

  • Joshua Derbitz
    • Beschluss: Der AStA beschließt Joshua Derbitz als Projektleiter für haushalts- und hochschulrechtliche Rahmenvorgaben zu wählen. (9/0/0)
  • Matthias Wirth
    • 10 Semester Maschienenbau. Hat seit einerm Jahr das Semsterticket betreut und würde das gerne weiter machen
    • Beschluss: Der AStA beschließt Matthias Wirth als Projektleiter für Semesterticketrückerstattung zu wählen. (9/0/0)
  • Lars Göttgens
    • Beschluss: Der AStA beschließt Lars Göttgens als Projektleiter für die Überarbeitung von Satzung und Ordnungen der Studierendenschaft zu wählen. (7/0/0)
  • Lukas Joisten
    • Ist da!
    • Beschluss: Der AStA beschließt Lukas Joisten als Projektleiter für die Wahlwebseite zu wählen. (9/0/0)
  • Marco Leonhardt
    • Der ist hier!
    • Beschluss: Der AStA beschließt Marco Leonhardt als Projektleiter für Wissensmanagement und Organisation zu wählen. (9/0/0)
  • Lutz Behnke
    • Beschluss vertagt.
  • Jonathan Wirth
    • Beschluss vertagt.
  • Felix Hennig
    • Er ist hier!
    • Beschluss: Der AStA beschließt Felix Hennig als Stabsstelle für Systemadministration zu wählen. (9/0/0)
  • Lukas von Brachel
    • Beschluss: Der AStA beschließt Lukas von Brachel als Projektleiter für IT-Administration zu wählen. (9/0/0)
  • Andreas Mimberg
    • Beschluss vertagt.
  • Oliver Breidenich
    • Beschluss: Der AStA beschließt Oliver Breidenich als Projektleiter für IT-Administration zu wählen. (9/0/0)
  • Jorik van Genuchten
    • Beschluss: Der AStA beschließt Jorik van Genuchten als Projektleiter für Prozessdigitalisierung und IT-Administration zu wählen. (9/0/0)

Lehre und Hochschulkommunikation:

  • Alexander Schütt
    • Solange er noch immatrikuliert ist, wird er noch gerne weiter im AStA sein. <3
    • Beschluss: Der AStA beschließt Alexander Schütt als Stabstelle Krisenmanagement und Hochschulstruktur zu wählen. (9/0/0)
  • Dominik Kubon
    • Anwesend und beantwortet gerne alle Fragen vor Ort oder im Nachgang zur Thematik unter: dominik.kubon@gremien.rwth-aachen.de Ist seit 1.5 Jahren im Referat in der Fachschaft Etechnik und macht die Akreditierung.
    • Fragen/Anmerkungen:
      • Oli: Unterschied Anrechnen und Anerkennung
      • Dom: Bei der Anerkennung werden hochschulische Leistungen, die an beliebigen Hochschulen oder Hochschulen gleichgestellten Organisationen erworben werden, nach Antrag an den Prüfungsausschuss innerhalb des eigenen Curriculums anerkannt und ersetzen dann ein oder mehrere Module, die nicht mehr belegt werden müssen. Die Anrechnung hingegen bezeichnet die Anrechnung von außerhochschulisch erworbenen Leistungen. Man könnte sich beispielsweise auch sein Schulpraktikum anrechnen lassen, das man im Kindergarten absolviert hat, solange man ein Modul in seinem Curriculum findet, das ähnliche oder dieselben Lernergebnisse enthält. Wenn man ein Modul hat, in dem man z.B. nur als Lernergebnis hat, die Strukturen in einem Betrieb kennenzulernen, dann kann man sich hier theoretisch sehr einfach alles anrechnen lassen, das auch dieses Lernergebnis erfüllt.
      • Joshi: Wie lange plant er noch im Amt zu sein.
      • Dom: Noch ein Jahr ist der Plan.
      • David: Das Protokoll soll schon die ganzen Antworten aufschreiben.
      • Michel: Yooooooooooooo
    • Beschluss: Der AStA beschließt Dominik Kubon als Projektleiter für Systemakkreditierung und Studiengangsevaluation zu wählen. (9/0/0)
  • Carolin Weyrich
    • Ist schon was länger im AStA Pl und würde bis mindestens Ende September gerne weiter machen.
    • Beschluss: Der AStA beschließt Carolin Weyrich als Projektleiterin für Klausur- und Lehrveranstaltungsplanung zu wählen. (9/0/0)
  • Fabian Comanns
    • Hat ein Video eingereicht. Wäre eine Buche, falls er ein Baum wäre.
    • Beschluss: Der AStA beschließt Fabian Comanns als Projektleiter für Lernmanagement und Beratung zu wählen. (9/0/0)
  • Aline Sylla
    • Hat ein Video eingereicht. Wenn sie ein Baum wäre, dann wäre sie eine Eberesche.
    • Beschluss: Der AStA beschließt Aline Sylla als Projektleiterin für Wissensmanagement zu wählen. (8/0/0)
  • Evelyn Petre
    • Beschluss vertagt
  • Sabine Derichs
    • Hat ein Video eingereicht. Macht internationales schon seit 2 Jahren und würde das gerne weiter machen.
    • Beschluss: Der AStA beschließt Sabine Derichs als Projektleiterin für Internationales zu wählen. (8/0/0)
  • Paul Heuermann
    • Hat ein Video eingereicht. Er macht viele Projekte und will sich wählen lassen, um in der nächsten Zeit langsam seine Aufgaben abzugeben.
    • Beschluss: Der AStA beschließt Paul Heuermann als Projektleiter für Vernetzung zu wählen. (8/0/0)
  • Karl Kühne
    • Beschluss: Der AStA beschließt Karl Kühne als Projektleiter für allgemeine Aufgaben zu wählen. (7/0/1)

Soziales:

  • Adelind El Shani
    • Spitzname. Ist seit 2 Jahren im AStA. Zuerst im Vorsitz und dann in Soziales.
    • Beschluss: Der AStA beschließt Adelind El Shani als Projektleiter für BAföG zu wählen. (6/0/0)
  • Zehra Ganidagli
    • Beschluss: Der AStA beschließt Zehra Ganidagli als Projektleiterin für Wohnen zu wählen. (6/0/0)
  • Zekiye Kazan
    • Beschluss vertagt.
  • Niclas Elsen
    • Er hat ein Video eingereicht.
    • Beschluss: Der AStA beschließt Niclas Elsen als Projektleiter für Wissensmanagement zu wählen. (5/0/0)
  • Hannes Wöffen
    • Fragen/Anmerkungen:
      • Was ist mit Jobben gemeint?
      • Hannes: Worauf die achten sollen. Einstellen der Angebote in der Jobbörse.
    • Beschluss: Der AStA beschließt Hannes Wöffen als Projektleiter für Jobben zu wählen. (6/0/0)

Nachhaltigkeit und studentisches Engagement:

  • Theresa Janning:
    • Fragen/Anmerkungen:
      • Joshi: Was sind denn die konkreten Ideen für ihre Aufgaben?
      • Theresa: Die Projekte sind zugeteilt. Bei ihr würde es Nachhaltigekeit in der Lehre, Nachhaltigkeitswoche, Ehrenamtszertifikat und mögliche Mithilfe beim TDSI. Wären dann zu lange Namen für die Aufgabenbezeichnungen.
      • Joshi: Der Referent soll das bitte mitnehmen und die Aufgabentitel klarer zu fassen.
    • Beschluss: Der AStA beschließt Theresa Janning als Projektleiterin für Nachhaltigkeit und studentisches Engagement zu wählen. (8/0/1)
  • Annabell Wallraff:
    • Studeiert Umweltingeniers, 1. Master, verteft in Recycling, war in de Nachhaltigkeitwoche dabei. Würde sich mit dem Thema PV Anagen und Nachhaltigkeit in der Erstiwoche beschäftigen.
    • Beschluss: Der AStA beschließt Annabell Wallraff als Projektleiterin für Nachhaltigkeit zu wählen. (8/0/1)

Kultur:

  • Niklas Schumacher:
    • Erarbeitung und Konzeptionierung von Sicherheitskonzepten, Veranstaltungsleitung und unterstützende Veranstaltungsplanung Kulturprojekten sowie Veranstaltungen anderer Referate (TdsI, Nachhaltigkeitswoche etc.). Fokus auf Campus Festival und SAP
    • Beschluss: Der AStA beschließt Niklas Schumacher als Stabstelle Veranstaltungssicherheit zu wählen. (9/0/0)
  • Louise Birr:
    • Zuständig für insbesondere die Veranstaltungsreihe BierTemp. Veranstaltungen sollen dieses Jahr nach Möglichkeit (Stadtgenehmigungen) auch nach September (Stichwort GlühTemp) fortlaufen.
    • Beschluss: Der AStA beschließt Louise Birr als Projektleiterin für BierTemp und SAP zu wählen. (9/0/0)
  • Niklas Duhr:
    • Zuständig insbesondere für PowerPoint Karaoke und Music made in Aachen. Hat in der Vergnangenheit PowerPoint Karaoke organisiert und weitere Termine deutsch- und englischsprachig sind in der Planung, außerdem wird Niklas die Planung von Music made in Aachen übernehmen.
    • Beschluss: Der AStA beschließt Niklas Duhr als Projektleiter für PPK und Music made in Aachen zu wählen. (9/0/0)
  • Stephan Lindner:
    • Zuständig für den Verleih und die Konzeptionierung und Umsetzung von Graffiti-Projekten mit lokalen Künstler*innen.
    • Beschluss vertagt.
  • Lina Wiebesiek:
    • Zuständig für Genehmigungen und Finanzierungsmöglichkeiten für Graffitis insbesondere im Zusammenhang mit Denkmalschutz. Weiterhin Planung der Campusschnitzeljagd und Mister X.
    • Beschluss: Der AStA beschließt Lina Wiebesiek als Projektleiterin für Graffit zu wählen. (9/0/0)
  • David Hall:
    • In der Vergangenheit zuständig für die Bandakquise und das Booking beim Campus Festival und Veranstaltungen wie Music made in Aachen und Jam Session. Anleitung und Unterstützung der Übergabe von Music made in Aachen an andere PLs. Weiterhin Übernahme von Aufgaben im Laptop-Verleih und die Organisation der Campusschnitzeljagd und Mister X.
    • Beschluss: Der AStA beschließt David Hall als Projektleiter für Musikveranstaltungen zu wählen. (9/0/0)
  • Jonathan Wiemann:
    • Zuständig für Verleih und insbesondere seit einem Jahr die Abwicklung des Laptopverleihs. Zusätzliche Veranstaltungen und Veranstaltungsunterstützungen bei Kultur- und AStA-Veranstaltungen.
    • Beschluss: Der AStA beschließt Jonathan Wiemann als Projektleiter für Verleih und Laptopverleih zu wählen. (9/0/0)
  • Sebastian Vogler:
    • Übernimmt Music made in Aachen und wird in die Planung der SAP eingearbeitet. (seit Ende Juni im Referat)
    • Beschluss: Der AStA beschließt Sebastian Vogler als Projektleiter für SAP und Music made in Aachen zu wählen. (9/0/0)
  • Jan Kösters:
    • Schnittstelle für die Implementierung von Awarenesskonzepten auf AStA Kulturveranstaltungen und Clash of the Nerds, sowie Veranstaltungen mit klassischer Musik.
    • Beschluss: Der AStA beschließt Jan Kösters als Projektleiter für Awareness und CotN zu wählen. (9/0/0)
  • Dirk Braun:
    • Zuständig für die Aufnahme, Produktion und Verarbeitung von Ton- und Bildmaterialien. Übergreifende Projekte im AStA, wie zum Beispiel Corona Geschichten.
    • Beschluss: Der AStA beschließt Dirk Braun als Projektleiter für Film- und Fotoprojekte zu wählen. (9/0/0)
  • Andreas Mimberg:
    • Bisheriger Fokus auf Unterstützung der Kultur und weiteren Referate im Bereich Veranstaltungstechnik (TdsI, Podiumsdiskussionen, Nachhaltigkeitswoche). Größerer Fokus auf Semesteranfangsparty und Campus Festival.
    • Beschluss vertagt.

Verschiedenes

Neuer Link für die AStA Zoom Sitzung

Machen wir beim nächsten Mal ein funktionierendes Videokonferenzsystem?

  • Bei der nächsten Sitzung sind wir im AStA. Das sollte das Problem lösen. Wenn es dazu weitere Kritik gibt, dann kann man das anmerken.