Protokoll: AStA Sitzung vom 20. Juli 2017

Datum: Donnerstag, 20.07.2017, Kalenderwoche 29

Zeit: von 19:25 Uhr bis 21:00 Uhr

Ort: Z4 im Audimax

Redeleitung: Justus Schwarzott, Helena Krogmann

Protokoll: Markus Scheller, Jannis Koesling, Aline Nüttgens

Referenten: Justus Schwarzott, Aline Nüttgens, Helena Krogmann, Christos Potsis, Niels Kirschke, Pia Bußmann (ab 19:35)

Projektleiter: Jana Wrobel

Beauftragte: Svenja Blömeke, Emanuel Ketcha Bepa

Gäste: Johannes Mehler, David Wackerbauer, Wenzel Wittich, David Beumers, Johannes Schäfer, Markus Scheller, Jannis Koesling, Mareike Hahs, Miriam Gast, Patricia Pauls, Pit Steinbach, Niklas Gaelings, Lukas Klatt, Jan Kösters, Konstantin Kotenko, Felix Friese, Nils Hamacher, Julie Göths, Alfred Hülkenberg, Paul Heinrich, Amanda Myrcik, Alexander Heit, Till Kiewitz, Leon Wittwer

Tagesordnung

  • Sitzungseinleitung
  • Genehmigung von Protokollen zu vorherigen Sitzungen
  • Bericht allgemein
  • Bericht Vorsitz
  • Bericht studentisches Engagement und politische Bildung
  • Bericht Finanzen und Organisation
  • Bericht Lehre und Hochschulkommunikation
  • Bericht Soziales
  • Bericht Kultur
  • Bericht Ausländervertretung (AV)
  • Bericht Beauftragte für die Belange behinderter und chronisch kranker Studierender (VORSCHUB)
  • Bericht Gleichstellungsprojektbeauftragte
  • Vorschlag und Wahl von Projektleitern
  • Verschiedenes

Beschlüsse

  • Das Protokoll der Sitzung vom 13.07.2017 wird genehmigt. (6/0/0)
  • Svenja Blömeke wurde gewählt mit (7/0/0)
  • Wenzel Wittich wurde gewählt mit (7/0/0)
  • Johannes Schäfer wurde gewählt mit (7/0/0)
  • Pater Peric wurde gewählt mit (7/0/0)
  • Yang Felix Friese wurde gewählt mit (7/0/0)
  • Nils Hamacher wurde gewählt mit (7/0/0)
  • Lukas Klatt wurde gewählt mit (7/0/0)
  • Leon Wittwer, David Wackerbauer, Till Kelwitz werden in kumolo gewählt mit (7/0/0)
  • Malin Schiffrath wurde gewählt mit (7/0/0)
  • Kristina Baitalow wurde gewählt mit (7/0/0)
  • David Beumers wurde gewählt mit (7/0/0)
  • Paul Heinrich wurde gewählt mit (7/0/0)
  • Alexander Heit, Amanda Myrcik wurden in kumolo gewählt mit (7/0/0)
  • Julie Göths wurde gewählt mit (7/0/0)
  • Marco Nüchel bestellt mit (7/0/0)
  • Sarah Buckland wurde gewählt mit (6/0/0)
  • Alfred Hülkenberg wurde gewählt mit (6/0/0)
  • Johannes Mehler wurde gewählt mit (6/0/0)
  • Jan Kösters wurde gewählt mit (6/0/0)
  • Markus Scheller wurde gewählt mit (6/0/0)
  • Niklas Gealings wurde gewählt mit (6/0/0)
  • Vincent Wehrwein wurde gewählt mit (6/0/0)
  • Pit Steinbach wurde gewählt mit (7/0/0)
  • Luisa Miny wurde gewählt mit (7/0/0)
  • Mareike Hahs wurde gewählt mit (7/0/0)
  • Patrizia Pauls wurde gewählt mit (7/0/0)
  • Miriam Gast wurde gewählt mit (7/0/0)

Protokollinhalt

Sitzungseinleitung

Die Beschlussfähigkeit wurde gemäß §6 Absatz 6 AStA-GO festgestellt.

Sofern im Folgenden nicht anders angegeben, erfolgt die Angabe von Abstimmungsergebnissen in der Form (Ja/Nein/Enthaltung).

VORSCHUB / GSP / AV sind teilweise stimmberechtigt.

Genehmigung von Protokollen zu vorherigen Sitzungen

Vorhergehende Protokolle wurden mit 6/0/0 genehmigt:

Sitzung vom 13.07.2017

Beschluss: Das Protokoll der Sitzung vom 13.07.2017 wird genehmigt. (6/0/0) Protokoll

Bericht allgemein

Justus berichtet allgemein über das kommende im Jahr.

Er fügt an, wie der AStA umstukturiert wurde. Neben der Umbennung des Referats für Öffentlichkeit und polt. Bildung zu stud. Engagement und pol. Bildung soll es eine Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit geben, die erst einmal in genau diesem Referat angesiedelt wird.

Bericht Vorsitz

Abstimmungstermin mit der ASEAG zum Verfahren mit den eTickets

Bericht aus dem JourFix:

Der temporäre Lernraum im Karmaninnenhof wird seit Mittwoch aufgebaut

Vorstellungen auf dem KeXe, in der Fachschaft Elektrotechnik und Lehramt, weitere werden folgen.

Erste Projekt bezogenen Treffen:

z.B. Collectiv Incubator : Geht in die Richtung Haus der Studierendenschaft. Man versucht aus Wirtschaft und Forschung um synergien zu schaffen.

Bericht studentisches Engagement und politische Bildung

Einarbeitung in das Referat und Svenja hat geholfen einen Strategieplan zu entwerfen.

Im stud. Engagement soll der fokus auf der Vernetzung der Eigeninis liegen. Darüber wurde mit Lukas gesprochen.

Neue Ideen für politische Bidlung mit Paul besprochen

Treffen mit potentiellen PLs

Bericht Finanzen und Organisation

In der letzten Woche wurden Zahlungserinnerungen zu sämtlichen ausstehenden Forderungen (der letzten drei Jahre) verschickt.

Bei der ZHV wurden die Unterlagen zur Berechnung der Zuweisung der Fachschaftsmittel angefordert. Mit der Erstellung der Bescheide kann danach sofort begonnen werden.

Da die Aufbewahrungsfrist für etliche Akten abgelaufen ist, wurde beim Hochschularchiv angefragt, ob davon Akten bezogen werden sollen. Andernfalls sollen die Akten zeitnah und datenschutzkonform vernichtet und entsorgt werden.

Es wurden noch weitere Schlüssel an neue PLs vergeben.

Wer nicht mehr außerhalb der Öffnungszeiten in den AStA soll bitte seinen Schlüssel zurückgeben.

Die Bankkarten (HBCI) für den Vorsitz und den stellv. Vorsitz sind angekommen.

Bericht Lehre und Hochschulkommunikation

Aline stellt sich kurz vor und berichtet

Einschreibeberatung:

Die Einschreibeberatung wird mit dem Sozialreferat zusammen vorbereitet.

Vorhandenes Infomaterial wurde gesichtet.

Verschiedene Außenstellen (z.B. HSZ, International Office) wurden kontaktiert um Informationsmaterial anzufragen.

Es wurde eine Tabelle erstellt, damit sich Helfer eintragen können. Diese wird zeitnah an alle Fachschaften und den AStA versendet.

Ausland:

Die Fachschaften haben um ein Auslands-KeXe gebeten, zu welchem es demnächst ein Doodle geben wird.

Thematisch soll es, unter anderem, um die Integration von Incomings in Fachschaften gehen.

Für weitere Informationen kann man sich gerne an Aline oder Jan (Kösters) richten.

Lehramt:

In der Romanistik gibt es Anerkennungsprobleme von Auslandsaufenthalten. Dazu gab es eine Rechtsberatung, welche den Studierenden in allen Punkten zusprach.

Im LBZ sollen Stellen eingezogen werden:

Das Erstellen eines Positionspapieres des Zentrumsrates wurde begleitet. Die Dekane haben dem Rektorat zugestimmt (entgegen des Postitionspapiers des Zentrumsrats)

Die Fachschaft Lehramt wird eine Resolution vorbereiten, die von allen Fachschaften und ggf. dem AStA gezeichnet werden. Dieses wird demnächst rumgeschickt (wie auch das Positionspapier des Zentrumsrats).

Sonstiges:

Die Einarbeitung findet weiterhin statt.

Bericht Soziales

Pia stellt sich kurz vor

Einschreiberatung wird mit Aline geplant

Sozialinfos und Kurzinfos werden erneuert

Studienfinanzierungsinfos erstellt

neue*r PL für Bafög-Beratung wurd gesucht

Einarbeitung in das Referat durch Jana läuft gerade

Bericht Kultur

Die Einarbeitung hat stattgefunden.

Die Planung zur SAP wurde aufgenommen. Termin wird ist der 13.10.17

SAP Konzept 2.0:

Es wird eine Begehung des CARLS am 31.7 mit 10.6 geben.

Nach dem netten Gespräch mit Herrn Peis von der 10.6 wurde festgehalten, Veranstaltung zu Planen und diese auch im CARL durchführen.

Planung eines Veranstaltungs-KeXe

Bericht Ausländervertretung (AV)

Emmanuel stellt sich als stellv. AV-Vorsitzender vor.

Sie haben zwei Projektleiter gewählt.

Überlegen ein Video zu drehen um mehr incommings zu erreichen.

Planen mit dem IO die Ersti-Woche für incomings.

Bericht Beauftragte für die Belange behinderter und chronisch kranker Studierender (VORSCHUB)

Svenja berichtet, dass sie viel Beratung hatten, welche jetzt wieder weniger wird, da die Nachteilsanträge durch sind.

Bericht Gleichstellungsprojektbeauftragte

Konstatin berichtet über die Arbeit des GSP

Es werden die Aktionstage geplant und die Aktionstage aus der letzten Woche abgerechnet

Derzeit gibt es nur noch die weibliche Gleichstellungsprojektbeauftragte Silvana, da Vladislav zurückgetreten ist.

Vorschlag und Wahl von Projektleitern

Vorsitz:

Svenja Blömeke:

Stellt sich kurz vor

Möchte sich weiter um die Einarbeitung kommen

Beschluss: Svenja Blömeke wurde gewählt mit (7/0/0) Wahlen, Vorsitz

Wenzel Wittich:

Würde weiterhin Justus unterstützen.

Semesterticketverhandlungen begleiten

Beschluss: Wenzel Wittich wurde gewählt mit (7/0/0) Wahlen, Vorsitz

Johannes Schäfer:

Johannes studiert im Master Informatik und war SP-Präsident.

Er möchte sich um den Transporter kümmern.

Beschluss: Johannes Schäfer wurde gewählt mit (7/0/0) Wahlen, Vorsitz

Petar Peric:

Es liegt eine Einverständniserklärung vor. Er ist Mitglied der LZS, welche z.B. mehr Wasserspender und Kompressoren für Fahrräder haben möchten.

Vieles wurde schon angegangen.

Felix berichtet, dass sie nicht immer ganz ernst genommen werden, weswegen sie ihre Projekte gerne unter der Flagge des AStA durchsetzen würden

Beschluss: Pater Peric wurde gewählt mit (7/0/0) Wahlen, Vorsitz

Yang Felix Friese:

Möchten die Projekte zusammen bearbeiten und möchten alle im AStA angestellt sein um sich beser vernetzen zu können.

Sie möchten mehr Wasserspenden installiert haben, eventuell in Zusammenarbeit mit dem StudWerk.

Beschluss: Yang Felix Friese wurde gewählt mit (7/0/0) Wahlen, Vorsitz

Nils Hamacher:

Stellt sich kurz vor. Er schließt sich den Vorrednern an.

Beschluss: Nils Hamacher wurde gewählt mit (7/0/0) Wahlen, Vorsitz

studentisches Engagement und politische Bildung:

Helena über nimmt die Redeleitung

Lukas Klatt:

Lukas stellt sich vor.

Er ist seit November letzten Jahres PL für Eigeninis und würde dies gerne weiter machen.

Beschluss: Lukas Klatt wurde gewählt mit (7/0/0) Wahlen, Engagement

Projektleiter*innen für die Fahrradwerkstatt:

Leon Wittwer:

Leon stellt sich vor.

Er betreut zwei Mal in der Woche die Fahrradwerkstatt und würde dies gerne die nächsten 2 Monate weiter machen.

Es gibt noch keinen konkreten Nachfolger.

Es wird gefragt wie viel Los ist und wie es läuft, Leon antwortet, dass unterschiedlich viel los ist es aber generell gut läuft.

David Wackerbauer:

Fahrradwerkstatt läuft gut.

Er hat dafür gesorgt, dass es neues Werkzeug gekauft.

Es läuft erstaunlich gut, für den jetztigen Zustand.

Er würde sich freuen, wenn er weiter dort arbeiten dürfte.

Till Klewitz:

Till stellt sich kurz vor.

Er studiert Verfahrenstechnik.

Ist seit Juni dabei und würde es gerne weiter machen.

Beschluss: Leon Wittwer, David Wackerbauer, Till Kelwitz werden in kumolo gewählt mit (7/0/0) Wahlen, Engagement

Malin Schiffarth:

Soll wieder Projektleiterin für Eigeninitiativen werden.

Einverständniserklärung liegt vor.

Beschluss: Malin Schiffrath wurde gewählt mit (7/0/0) Wahlen, Engagement

Kristina Baitalow:

Möchte bei Events des Referats aushelfen.

Einverständniserklärung liegt vor.

Beschluss: Kristina Baitalow wurde gewählt mit (7/0/0) Wahlen, Engagement

David Beumers:

David stellt sich vor.

War im letzten Jahr Referent für Öffentlichkeitsarbeit und würde gerne die Einarbeitung im Referat gestalten und sein know how weiter geben.

Beschluss: David Beumers wurde gewählt mit (7/0/0) Wahlen, Engagement

Paul Heinrich:

Soll PL für politische Bildung eingestellt werden.

Er studiert Informatik im Bachelor.

Er möchte eine neue Reihe "Gesellschaft der Zukunft" ins Leben rufen mit Filmabenden, Diskussionen und Vorlesungen.

Soll "Hinter den Schlagzeilen" ersetzen. Ob der Titel geändetr wird ist noch unklar.

Beschluss: Paul Heinrich wurde gewählt mit (7/0/0) Wahlen, Engagement

Projektleiter*innen für Erinnerungskultur:

Alexander Heit:

Stellt sich kurz vor und möchte das Projekt zu Ende führen.

Amanda Myrcik:

War letztes Jahr für Erinnerungskultur zuständig und würde dies gerne weiter machen.

Es wird versucht das Ganze in Leonardo zu integrieren.

Beschluss: Alexander Heit, Amanda Myrcik wurden in kumolo gewählt mit (7/0/0) Wahlen, Engagement

Julie Göths:

Julie ist 22 und studiert im Master Politikwissenschaften.

War im letzten Jahr für Social Media (Homepage und Facebook) zuständig und möchte dass der Öffentlichkeitsarbeit mehr Beachtung geschenkt wird.

Beschluss: Julie Göths wurde gewählt mit (7/0/0) Wahlen, Engagement

Fachpersonal für den Haushalt:

Marco Nüchel:

Die formalen Voraussetzungen für die Eignung als Fachpersonal sind gegeben.

Eine Einverständniserklärung liegt vor

Beschluss: Marco Nüchel bestellt mit (7/0/0) Wahlen, Vorsitz

Finanzen und Organisation:

Sarah "Sally" Buckland:

PL für Semesterticketrückerstattung.

Hat das auch letztes Jahr gemacht, bekommt ihr Pensum gut geschaffen und hat einen guten Kontakt zu den Antragssteller.

Einverständniserklärung liegt vor

Beschluss: Sarah Buckland wurde gewählt mit (6/0/0) Wahlen, Finanzen

Alfred Hülkenberg:

PL für Druckerei.

Alfred stellt sich vor.

Er studiert Elektrotechnik.

War seit Dezember für die AStA Druckerei zuständig.

Es gibt nun eine Abrechnungstabelle und er versucht die Druckerei bekannter zu machen.

Er möchte auch eine beratende Funktion machen, wie man Sachen designt.

Beschluss: Alfred Hülkenberg wurde gewählt mit (6/0/0) Wahlen, Finanzen

Lehre und Hochschulkommunikation:

Johannes Mehler:

Soll bei der Einarbeitung unterstützen und die IDEALiStiC planen.

Johannes war im letzten AStA Lehrereferent

Beschluss: Johannes Mehler wurde gewählt mit (6/0/0) Wahlen, Lehre

Jan Kösters:

Soll Auslands-PL werden

Hierfür sollen die Fachschaften eng betreut werden im Bereich der Auslandsbelange (Lehramt, etc.).

Beschluss: Jan Kösters wurde gewählt mit (6/0/0) Wahlen, Lehre

Markus Scheller:

Er hat sich neben Vorlagen um das System gekümmert und würde dies gerne zu Ende führen.

Außerdem möchte er den HoPo-Reader erneuern.

Beschluss: Markus Scheller wurde gewählt mit (6/0/0) Wahlen, Lehre

Niklas Gaelings:

Mädchen für alles.

Einverständniserklärung liegt vor.

Beschluss: Niklas Gealings wurde gewählt mit (6/0/0) Wahlen, Lehre

Vincent Wehrwein:

Möchte sich um das Wissensmenagement im AStA kümmern.

Einverständniserklärung liegt vor.

Beschluss: Vincent Wehrwein wurde gewählt mit (6/0/0) Wahlen, Lehre

Soziales:

keine Vorschläge

Kultur:

Pit Steinbach:

War schon im letzten Jahr PL.

Hat viel Erfahrung mit Bühnentechnik.

Beschluss: Pit Steinbach wurde gewählt mit (7/0/0) Wahlen, Kultur

Luisa Miny:

War Referentin für Kultur.

Möchte Christos unterstützen.

Beschluss: Luisa Miny wurde gewählt mit (7/0/0) Wahlen, Kultur

Mareike Hahs:

War letztes Jahr im Referat PL.

Würde gerne das Projekt Lesung in Zusammenarbeit mit RWTH Extern organisieren.

Beschluss: Mareike Hahs wurde gewählt mit (7/0/0) Wahlen, Kultur

Patrizia Pauls:

Patrizia stellt sich kurz vor.

Sie war letztes Jahr bereits im Kulturreferat, möchte Veranstaltungen weiterführen, um die sie sich bereits gekümmert hat.

Beschluss: Patrizia Pauls wurde gewählt mit (7/0/0) Wahlen, Kultur

Miriam "Mimi" Gast:

Miriam stellt sich kurz vor.

Ist schon seit 3 Jahren im Kulturreferat und würde es gerne fortsetzen.

Beschluss: Miriam Gast wurde gewählt mit (7/0/0) Wahlen, Kultur

Verschiedenes

Anmerkung: Es wäre schön, ein Organigramm einsehen zu können, wie viele PLs die jeweiligen Referate besitzen und wie viele davon jeweils bezahlt sind. Niels kümmert sich darum.

Außerdem wird angemerkt, dass auch eine Übersicht mit den jeweiligen Zuständigkeiten der PLs sinnvoll wäre.

Helena berichtet, dass die Raumverwaltung spontan entschieden hat bei einer Podiumsdiskussion, bei welcher die AfD dabei war, zu verlangen, dass die Veranstalter Sicherheitsdienst benötigen würden. Die Veranstalter (Studierende) konnten sich diese nicht leisten und fragten den AStA ob er Veranstalter werden könnte.

Helena möchte Meinungsbilder:

Soll man Podiumsdiskussionen mit Beteiligung der AFD bewerben (0/11/15)