Protokoll: AStA Sitzung vom 21. Februar 2019

Datum: Donnerstag, 21.02.2019, Kalenderwoche 07

Zeit: von 18:33 Uhr bis 19:24 Uhr

Projektleiter: Saskia Wennmacher, Julian Redler, Markus Scheller (ab 18:38), Christos Potsis (ab 18:57)

Beauftragte: Punit Mohanty (ab 18:48)

Gäste:

Ort: Konferenzraum des AStA

Protokoll: Florian Glier

Redeleitung: Sarah Buckland

Referenten: Florian Glier, Sarah Buckland

Tagesordnung

  • Sitzungseinleitung
  • Genehmigung von Protokollen zu vorherigen Sitzungen
  • Vorschlag und Wahl von Projektleiter*innen
  • Öffnungszeiten Karneval
  • Bericht Allgemein
  • Bericht Vorsitz
  • Bericht Finanzen und Organisation
  • Bericht Lehre und Hochschulkommunikation
  • Bericht Soziales
  • Bericht Ausländerinnen- und Ausländervertretung (AV)
  • Verschiedenes

Beschlüsse

  • Das Protokoll der Sitzung vom 14.02.2019 wurde mit (5/0/0) genehmigt.
  • Der AStA wählt Wendy Vocaet zur Projektleiterin für die Betreuung der Beitragsempfänger. (6/0/0)
  • Der AStA beschließt, am 01.03.2019 nicht zu öffnen.(3/2/1)
  • Der AStA beschließt, die AStA Fahrradwerkstatt am 28.02. und 04.03.2019 nicht zu öffnen.(6/0/0)
  • Der AStA beschliesst bis zu 70€ für Utensilien für die Fahrradwerkstatt.(7/0/0)
  • Der AStA beschließt, einen Datumsstempel für bis zu 40,00 Euro zu kaufen. (6/0/0)
  • Der AStA beschließt bis zu 200,00 € für die Verpflegung während des LAT am 27.02.2019 in Aachen. (6/0/0)
  • Der AStA beschließt bis zu 70€ für Fahrtkosten für Emil Bosse.(7/0/0)

Protokollinhalt

Sitzungseinleitung

Die Beschlussfähigkeit wurde gemäß §6 Absatz 6 AStA-GO festgestellt.

Sofern im Folgenden nicht anders angegeben, erfolgt die Angabe von Abstimmungsergebnissen in der Form (Ja/Nein/Enthaltung).

VORSCHUB / GSP / AV sind teilweise stimmberechtigt.

Genehmigung von Protokollen zu vorherigen Sitzungen

Beschluss: Das Protokoll der Sitzung vom 14.02.2019 wurde mit (5/0/0) genehmigt. Protokoll

Vorschlag und Wahl von Projektleiter*innen

Vorsitz:

  • keine Vorschläge

Öffentlichkeitsarbeit und politische Bildung:

  • keine Vorschläge

Finanzen und Organisation:

  • Wendy Vocaet (Betreuung der Beitragsempfänger)
  • Wendy ist Finanzerin in der 5/1, sie ist 22 Jahre alt, studiert Nachhaltige Energieversorgung und arbeitet neben dem Studium auf dem Lousberg in der Buchhaltung im Fachgebiet Projektbetreuung. Sie findet die Stelle sehr interessant und möchte zum April starten.
  • Beschluss: Der AStA wählt Wendy Vocaet zur Projektleiterin für die Betreuung der Beitragsempfänger. (6/0/0) Wahlen, Finanzen

Lehre und Hochschulkommunikation:

  • keine Vorschläge

Soziales:

  • keine Vorschläge

Kultur:

  • keine Vorschläge

Öffnungszeiten Karneval

Karneval

  • Wir haben bereits beschlossen, Donnerstag und Montag zu zu machen. Jetzt ist die Frage, ob wir Freitag auf haben werden oder nicht.
  • Beschluss: Der AStA beschließt, am 01.03.2019 nicht zu öffnen.(3/2/1)
  • Die Fahrradwerkstatt sollte über Karneval auch geschlossen werden.
  • Beschluss: Der AStA beschließt, die AStA Fahrradwerkstatt am 28.02. und 04.03.2019 nicht zu öffnen.(6/0/0)

Reminder

  • Nächste Woche wird keine AStA Sitzung stattfinden.

Bericht Allgemein

Rudi trifft den Rektor

  • Am 17.05.2019 wird es eine Neuauflage von Rudi trifft den Rektor geben. Hier steht zur Debatte, ob wir das Kochen mit dem Rektor verlosen wollen - sein Einverständnis vorausgesetzt.

PayPalPlus

  • Es geht hierbei um den Online-Shop. PayPal Plus ist notwendig, um die Ticketkäufe mit ELV und Kreditkarte abzuwickeln. Eine Prüfung bei der Rechtsabteilung hat ergeben, dass wir, sofern wir als "Unternehmen" ein Konto eröffnen können, ein PayPalPlus Konto eröffnen können. Dies ist laut PayPal Nutzungsbedingungen möglich.

Bericht Vorsitz

Steering Committee - Collective Incubator

  • Am 20.02.2019 fand die zweite Sitzung des Steering Committee Collective Incubator statt. Behandelt wurden insbesondere die Themen Fundraising, Governance und Gebäude. Der Name Collective Incubator wurde geschützt.

Sprachenzentrum

  • In einem Treffen am 21.02.2019 wurde das Thema Nachrückverfahren im Sprachenzentrum weiter diskutiert. Der momentane Vorschlag sieht eine Abmeldeoption vor, durch welche Nachrücken ermöglicht wird. Damit diese Option auch verwendet wird, führt Abwesenheit bei einem Kurs ohne vorherige Abmeldung zu schlechteren Chancen bei der Platzvergabe in den folgenden Semestern. Ein Text zur Kommunikation wird aktuell abgestimmt.

Fahrradwerkstatt

  • Die Fahrradwerkstatt braucht erneut Materialien, Werkzeuge etc.
  • Beschluss: Der AStA beschliesst bis zu 70€ für Utensilien für die Fahrradwerkstatt.(7/0/0) finanzwirksam, Vorsitz

Bericht Finanzen und Organisation

Allgemeines

Tagesgeschäft

  • Semesterticketrückerstattung
    • Das Erstattungsformular und die Administration haben neue Features. Beispielsweise werden Studierende jetzt nach der Frist auch bei "Beurlaubung" und "Ohne Beurlaubung" auf die Frist hingewiesen.
  • Fachschaften
    • Letzte Woche wurde die Fachschaft Geographie geprüft. Heute ist die Fachschaft 7/1 an der Reihe.

Bericht Lehre und Hochschulkommunikation

LAT

  • Am 27.02.2019 wird das Landes-ASten-Treffen in Aachen stattfinden. Der AStA wird hier für die Verpflegung verantwortlich sein, weswegen das Lehrereferat gerne bis zu 200 € für Getränke und Essen (Brötchen und Belag) ausgeben würde.
  • Beschluss: Der AStA beschließt bis zu 200,00 € für die Verpflegung während des LAT am 27.02.2019 in Aachen. (6/0/0) finanzwirksam, Lehre

Lange Nacht der Hausarbeiten

  • Am 19.02.2019 fand die lange Nacht der Hausarbeiten statt. Vom AStA waren Lars, Sally, Jannis, Florian und Aline anwesend bzw. haben geholfen. Die Veranstaltung war ein voller Erfolg. Der AStA hat wie immer Getränke zur Verfügung gestellt. Weiterhin haben Jannis, Sally und Aline beschlossen auf Einwegbecher zu verzichten und stattdessen die Tassen und Mehrwegbecher des AStA zu verwenden. Dies kam bei allen Beteiligten gut an.

Öffentlichkeitsarbeit

  • Die Stabstelle ÖA hat sich letzte Woche getroffen zum Thema Gendern. Am Freitag um 14:30 findet in Zukunft immer die Redaktionssitzung statt.
  • In der vorlesungsfreien Zeit werden die 90 Sekunden nur zweiwöchentlich erscheinen.
  • Sally fragt nach den Vorstellungsvideos der Referent*innen - Christos hat hierzu eine neue Idee.
  • Christos zeigt uns die neue Webseite.

Bericht Soziales

Gleichstellung

  • Am 12.03.19 soll gegen 18 Uhr der Feministische Poetry Slam mit dem Titel "Hoch die Tassen... Feministischer Poetry Slam" stattfinden. Hierfür hat Milena bereits einige Slammer*innen gefunden. Diese sind Emil Bosse, Hannah Lanzrath zum Thema #notlikeothergirls und Lukas Knoben, der über seine alleinerziehende Mutter slammen wird. Weitere Anfragen sind noch offen. Das Konzept soll so ausgestaltet sein, dass sich noch vor und während des Slams Menschen bei uns melden können, die gerne zum Thema Feminismus slammen möchten. Dies ermöglicht uns eine Vielfalt von Persönlichkeiten und Feminismen abzubilden. Der Raum wird morgen gebucht und in Absprache mit Pit könnte es sein, dass die Kultur uns dabei unterstützt einen Getränkeverkauf anzubieten. Johann wird sich um ein Design kümmern.
  • Beschluss: Der AStA beschließt bis zu 70€ für Fahrtkosten für Emil Bosse.(7/0/0) finanzwirksam, Soziales
  • Der Titel soll "Hoch die Tassen... Feministischer Poetry Slam" sein - darunter soll ein gezeichnetes Bild sein mit zwei Menstruationstassen, die aneinander stoßen. Saskia fragt hier nach einem Meinungsbild, die Runde hat hiermit keine Probleme.
  • Des Weiteren verfasst Julian einen Text für die 90 Sekunden anlässlich des Weltfrauen*tages 2019. Thematisch wird er einen historischen Abriss mit anschließender Analyse des Handlungsbedarfs und einem Fokus zum Gender-Pay-Gap, Thema des diesjährigen Weltfrauen*tages, legen.
  • Saskia hat diese Woche ihren Teil des Genderleitfadens verfasst, der in Kooperation mit dem Vorsitz, namentlich Therese, entstehen soll, und freut sich darauf wenn dieser möglichst bald fertiggestellt werden kann.
  • Im Juli diesen Jahres sind bereits zwei wichtige Veranstaltung(sreihen) in Arbeit. Zum Einen wird sich Julian nach Absprache mit den anderen Referaten hauptverantwortlich um die Ausgestaltung der Teilnahme des AStA am Tag der offenen Gesellschaft kümmern. Hierzu wäre es wichtig zu wissen, inwiefern schon eine Kommunikation mit den Veranstalter*innen stattgefunden hat und welche Referate sich neben dem Sozialreferat gerne noch hieran beteiligen möchte.

Bericht Ausländerinnen- und Ausländervertretung (AV)

The meeting today with AV, 2.2 and Tamara Weber and AStA did not take place because Tamara and 2.2 weren't there. Punit complains about the AV-Banner and asks for a designer to help them make a new one.

Verschiedenes

Zwiegespräche und Redekultur auf der AStA-Sitzung sollten sich im Rahmen halten.

Niels wünscht sich, die TOPs zeitpassend abzuhandeln.