Protokoll: AStA Sitzung vom 26. Oktober 2017

Datum: Donnerstag, 26.10.2017, Kalenderwoche 43

Zeit: von 14:30 Uhr bis 15:49 Uhr

Ort: AStA-Konferenzraum

Redeleitung: Justus Schwarzott

Referenten: Christos Potsis, Pia Bußmann, Justus Schwarzott, Helena Krogmann, Niels Kirschke, Aline Nüttgens

Projektleiter: /

Beauftragte: /

Gäste: Jonas Kammermann, Jana Geller, Noah Adams

Protokoll: Niels Kirschke

Tagesordnung

  • Sitzungseinleitung
  • Genehmigung von Protokollen zu vorherigen Sitzungen
  • Bericht allgemein
  • Bericht Vorsitz
  • Bericht studentisches Engagement und politische Bildung
  • Bericht Finanzen und Organisation
  • Bericht Lehre und Hochschulkommunikation
  • Bericht Soziales
  • Bericht Kultur
  • Bericht Ausländervertretung (AV)
  • Bericht Beauftragte für die Belange behinderter und chronisch kranker Studierender (VORSCHUB)
  • Bericht Gleichstellungsprojektbeauftragte
  • Vorschlag und Wahl von Projektleitern

Beschlüsse

  • Es werden 200€ Zuschuss für die Referentenfahrt beschlossen (M/0/0)
  • Es werden 200€ für den Verkauf von Kaffee und Snacks für die Helfer beschlossen (M/0/0)

Protokollinhalt

Sitzungseinleitung

Die Beschlussfähigkeit wirde gemäß §6 Absatz 6 AStA-GO festgestellt.

Sofern im Folgenden nicht anders angegeben, erfolgt die Angabe von Abstimmungsergebnissen in der Form (Ja/Nein/Enthaltung).

VORSCHUB / GSP / AV sind teilweise stimmberechtigt.

Genehmigung von Protokollen zu vorherigen Sitzungen

Bericht allgemein

Semesterticket:

Die Frist für die Überganslösung wird bis zum 30.11. verlängert.

Am Donnerstag konnte die ASEAG eine Liste mit Tickets breitstellen, mit der wir in Zusammenarbeit mit dem ITC die Studierenden per Mail informieren konnten.

Vorstellung STW:

Wir haben uns am Donnerstag beim Studierendenwerk vorgestellt. Themen waren die gemeinsame Zusammenarbeit bei Öffentlichkeitsarbeit, Veranstaltungen und BAföG. Auch Herrausforderungen bei Wohnheime und den Mensen wurden thematisiert.

Bericht Vorsitz

Feedbackrunde Graduiertenfest:

Ich war bei der Feedbackrunde zum Graduiertenfest. Ein größeres Probleme stellte die Vielzahl an Absolventen dar.

Treffen Prüfungsplanung

Zusammen mit Aline und Christos habe wir uns mit den Fachschaften getroffen, um die Probleme bei der Prüfungsplanung und insbesondere Unstimmigkeiten mit dem carpe-diem-Team beizulegen und zu klären.

Bericht studentisches Engagement und politische Bildung

Referentenfahrt:

Die Planung der Referentenfahrt ist im vollen Gange. Morgen treffen wir uns in Dorsten und werden das Wochenende dort verbringen. Wir haben viele Themen gesammelt, die dort in Ruhe diskutiert werden sollen.

Die Referentenfahrt wird möglichst kosteneffizient geplant.

Beschluss: Es werden 200€ Zuschuss für die Referentenfahrt beschlossen (M/0/0) finanzwirksam

Fahrradwerkstatt:

Wir wählen heute zwei neue Projektleiter, die sich selbst vorstellen wollen.

Eigeninis:

Auch bei den Eigeninis haben wir einen neuen Projektleiter, der die letzte noch offene Stelle besetzen wird.

Die Planung des TdsIs läuft im vollen Gange. Ihr seid herzlich eingeladen am Donnerstag, den 2.11.2017, im Audimax zwischen 10 und 18 Uhr vorbeizukommen. Als AStA-Stand wollen wir gerne eine Stellenanzeigenwand machen. Ihr könnt uns gerne offene Stellen auf einem DIN-A4 Zettel geben oder schicken, die wir dann mitaushängen. Die Idee ist, dass alle Inis Stellenanzeigen daran aufhängen können. Außerdem wollen wir gesponsorten Kaffee verkaufen. Contigo gibt uns 50% Rabatt.

Somit möchte ich folgende Gelder beantragen, von denen wir ausgehen, dass wir sie wieder reinspielen:

Beschluss: Es werden 200€ für den Verkauf von Kaffee und Snacks für die Helfer beschlossen (M/0/0) finanzwirksam

Begründung: Die Finanzierung bezieht sich auf das Angebot in der Cafeteria, sowie eine Auswahl von Snacks und Getränken für die Helfer. Alle Getränke werden für 1 Euro ausgegeben, Pfand für Geschirr beträgt ebenfalls 1 Euro. Die Gesamtsumme beträgt 200 Euro, aufgeschlüsselt in diese Einzelposten:

Kaffeeversorgung

Kaffeepulver (CONTIGO-Sponsoring -50%) 60 €

Milch und Milchersatz (Soja) 15 €

Sonstiges (Zucker, Serviette, ggf. Löffel) 15 €

zusätzliche Kaffeemaschine (nach Vergleich) 20 € (Leihgebühr)

Getränkeversorgung

Kommissionskauf von Getränken 50 € (Angebot solange der Vorrat reicht)

Helferversorgung

Snacks und Obst 40 €

Politische Bildung:

Diese Woche zurren wir die nächsten Veranstaltungen fest.

Bericht Finanzen und Organisation

Jahresabschluss:

In dieser Woche fand die Zählung der Semestertickets zur Ermittlung des Jahresabschlusses statt.

Das Rechnungsergebnis wird in der kommenden Woche aufgestellt.

SAP:

Die Abrechnung der SAP ist erfolgt. Es wurde Gewinn gemacht.

Digitalisierung der ST-Anträge:

Sämtliche Anträge auf Rückerstattung sind mittlerweile digitalisiert. Etwa 200 Anträge wurden schon bearbeitet.

Bericht Lehre und Hochschulkommunikation

LAT:

Termine:

Es wurde Werbung für die HWVO-Schulung gemacht:

Dienstag, 28.11.2017

Hagen: HÜF Schulung HWVO (für Finanzreferent*innen)

NIBS:

Netzwerk der studentischen Interessenvertretungen für Studierende mit Behinderung und chronischer Erkrankung wurde in die Hände des LAT's gegeben.

Nächstes NIBS wird von der Hochschule Niederrhein veranstaltet.

Semesterticket:

Es gibt eine Überlegung die Verkehrsverbünde zu einem NRW-Tarif zu vereinen- Das LAT spricht mit der IHK, weitere Infos folgen.

Beschluss zu studentischen Verbindungen:

Es wurde sich darauf geeinigt, ein Statement abzugeben, in welchem man sich gegen rechte und sexistische Verbindungen ausspricht. Der Beschluss hingegen wurde vertagt, da es Hochschulen gab, die ihn zu verallgemeinernd empfanden.

Anwesenheitspflicht:

Es gibt in den Fakultäten 7 und 10 vermehrt Probleme mit Anwesenheitspflicht.

In der 7 wird z.B. die 1/3 Regelung bei Seminaren missachtet. Bei der Fakultät 10 gibt es Anwesenheitspflicht in Vorlesungen.

Bericht Soziales

kein Bericht

Bericht Kultur

Jam Session:

Gestern fand die vierte Jam Session im Humbolthaus statt. Die Band Gemini war zu Gast und hat die Eröffnung angestimmt. Danach konnten sich Musikaffine beweisen und sich gemeinsam hinter den Instrumenten wagen, um ihr Können vor Publikum zu präsentieren.

AStA-Bühne:

Gestern fand im Theatersaal das Casting zur AStA-Bühne statt. Es haben sich 11 BewerberInnen angemeldet und haben gemeinsam unserer Regisseurin Olga ihr Können gezeigt. Es hat sich herausgestellt, dass unter den Bewerben viel Talent herrscht.

Power Point Karaoke:

Es haben sich zwei weitere Bewerber gemeldet. Somit steigt die Anzahl auf 4 TeilnehmerInnen. Der Vorverkauf wird voraussichtlich am 06.11 hier im AStA stattfinden.

Allgemeines:

Wir möchten ein paar Sachen anschaffen für unsere Veranstaltungen, dabei sind es z.B. Lichttechnik, Kabel, Mehrfachsteckdosen, Gaffa und etc.

Bericht Ausländervertretung (AV)

kein Bericht

Bericht Beauftragte für die Belange behinderter und chronisch kranker Studierender (VORSCHUB)

kein Bericht

Bericht Gleichstellungsprojektbeauftragte

kein Bericht

Vorschlag und Wahl von Projektleitern

Vorsitz:

keine Vorschläge

studentisches Engagement und politische Bildung:

Ich verkünde hiemit, dass

Malin Schiffarth (Eigeninis)

Kristina Baitlow (Eigeninis) und

Leon Wittwer (Fahrradwerkstatt) keine Projektlieter meines Referates mehr sind.

Außerdem sollen gewählt werden:

Jana Geller (Fahradwerkstatt) (M/0/0)

Vorstellung: Jana hat viel Interesse an Fahrrädern und ist handwerklich sehr geschickt.

Noah Adams (Fahradwerkstatt) (M/0/0)

Vorstellung: Noah erzählt von seiner Affinität zu Fahrrädern und von seiner Eignung für die Aufgaben. Er berichtet von seinem sportlichen Hobby aus dem Bereich.

Jonas Kammermann (Eigeninis) (M/0/0)

Finanzen und Organisation:

keine Vorschläge

Lehre und Hochschulkommunikation:

keine Vorschläge

Soziales:

keine Vorschläge

Kultur:

keine Vorschläge