Protokoll: AStA Sitzung vom 11. April 2019

Datum: Donnerstag, 11.04.2019, Kalenderwoche 14

Zeit: von 18:35 Uhr bis 20:00 Uhr

Projektleiter: JT Hartman, Markus Scheller, Alexander Schütt

Beauftragte: Julian Redler

Gäste: Julius Vieth, Ana Zhivkova (bis 19:13)

Ort: Konferenzraum des AStA

Protokoll: Pit Steinbach

Redeleitung: Jannis Koesling

Referenten: Jannis Koesling, Florian Glier, Sarah Buckland, Pit Steinbach, Aline Nüttgens

Tagesordnung

  • Sitzungseinleitung
  • Genehmigung von Protokollen zu vorherigen Sitzungen
  • Todos
  • BAföG-Resolution
  • BioBag
  • Vorschlag und Wahl von Projektleiter*innen
  • Bericht Ausländerinnen- und Ausländervertretung (AV)
  • Bericht Allgemein
  • Bericht Vorsitz
  • Bericht Finanzen und Organisation
  • Bericht Lehre und Hochschulkommunikation
  • Bericht Soziales
  • Bericht Kultur
  • Bericht Beauftragte für die Belange Studierender mit Behinderung und chronischer Erkrankung (VORSCHUB)
  • Bericht Gleichstellungsprojektbeauftragte
  • Verschiedenes

Beschlüsse

  • Das Protokoll der Sitzung vom 04.04.2019 wurde mit (9/0/0) genehmigt.
  • Der AStA beschließt die Petition zum BAföG zu unterzeichnen (8/0/1).
  • Der AStA wählt Tanja Lukowsksi zur Projektleiterin für den Tag der Studienfinanzierung.(8/0/1)
  • Der AStA wählt Hannah Lanzrath zur Projektleiterin für allgemeine Aufgaben.(9/0/0)
  • Der AStA wählt Milena Rößner zur Projektleiterin für allgemeine Aufgaben.(9/0/0)
  • Der AStA wählt Cyril Queyrau zum Projektleiter für Kunstkurse.(7/0/2)
  • Der AStA wählt Julius Vieth zum Projektleiter für politische Bildungsveranstaltungen.(9/0/0)
  • Der AStA beschließt bis zu 80,00 € für die Beschaffung neuer IT-Elemente. (9/0/0)
  • Der AStA beschließt, bis zu 50,00 € für Snacks und Getränke für die Aussteller*innen beim TdSF auszugeben.(8/0/0)

Protokollinhalt

Sitzungseinleitung

Die Beschlussfähigkeit wurde gemäß §6 Absatz 6 AStA-GO festgestellt.

Sofern im Folgenden nicht anders angegeben, erfolgt die Angabe von Abstimmungsergebnissen in der Form (Ja/Nein/Enthaltung).

VORSCHUB / GSP / AV sind teilweise stimmberechtigt.

Genehmigung von Protokollen zu vorherigen Sitzungen

Beschluss: Das Protokoll der Sitzung vom 04.04.2019 wurde mit (9/0/0) genehmigt. Protokoll

BAföG-Resolution

Über die Woche hatten alle AStA-Angehörigen Zeit, sich Gedanken zu machen, ob der AStA die Petition der JuSos unterzeichnet.

Sofern es weiterhin keine Einwände gibt, würde der AStA diese nun unterzeichnen.

Es gibt hierzu keinen Diskussionsbedarf.

https://www.change.org/p/das-baf%C3%B6g-muss-zum-leben-reichen-petition-f%C3%BCr-eine-grundlegende-baf%C3%B6g-reform?recruiter=278079981&utm_source=share_petition&utm_medium=facebook&utm_campaign=psf_combo_share_initial.pacific_post_sap_share_gmail_abi.gmail_abi&utm_term=985d9fe7c8eb43a09136194be0961ada&recruited_by_id=fc04deb0-e3b9-11e4-9850-35a585cf6277&utm_content=fht-14741191-de-de%3Av2

Beschluss: Der AStA beschließt die Petition zum BAföG zu unterzeichnen (8/0/1). Lehre

Die Resolution aus der 9. Sitzung des 67. SP zum Thema BAföG wird geteilt. Zudem wird auf die Petition (siehe oben) hingewiesen.

BioBag

Da die Fahrradwerkstatt zu Ostern aus ihren Räumlichkeiten ausziehen muss, würden wir die BioBag zunächst aus dem AStA heraus verteilen.

Die Bag wird Montags abends geliefert. Hierfür müssten wir wöchentlich jemand organisieren, der diese in Empfang nimmt (zwischen 18 und 19 Uhr). Außerdem wurde angefragt, ob es möglich wäre, dass die Studierenden dann bis 20 Uhr schon einmal abholen kommen könnten, da die Sachen dann noch sehr frisch sind.

Es wird überlegt, ob die Lieferzeiten verschoben werden können.

Vorschlag und Wahl von Projektleiter*innen

Vorsitz:

  • keine Vorschläge

Finanzen und Organisation:

  • keine Vorschläge

Lehre und Hochschulkommunikation:

  • keine Vorschläge

Soziales:

  • Tanja Lukowsksi - Tag der Studienfinanzierung
    • Tanja soll allgemeine Aufgaben übernehmen. Sie ist in der Fachschaft 5/3 für Öffentlichkeitsarbeit tätig. Größtenteils geht es hier um Hilfe beim Tag der Studienfinanzierung. Tanja hat leider schon einen anderen Termin und konnte es deshalb nicht einrichten vor Ort zu sein.
    • Beschluss: Der AStA wählt Tanja Lukowsksi zur Projektleiterin für den Tag der Studienfinanzierung.(8/0/1) Wahlen, Soziales
  • Hannah Lanzrath - Allgemeine Aufgaben
    • Hannah war bisher in der Stabstelle Gleichstellung angestellt. Sie möchte weiterhin im Sozialreferat aushelfen.
    • Beschluss: Der AStA wählt Hannah Lanzrath zur Projektleiterin für allgemeine Aufgaben.(9/0/0) Wahlen, Soziales
  • Milena Rößner - Allgemeine Aufgaben
    • Auf Milena trifft dasselbe wie auf Hannah zu.
    • Beschluss: Der AStA wählt Milena Rößner zur Projektleiterin für allgemeine Aufgaben.(9/0/0) Wahlen, Soziales

Kultur:

  • Cyril Queyrau (Kunstkurse)
    • Cyril möchte den Kunstkurs im Sommersemester betreuen. Er betreut aktuell schon das Aktzeichnen des Instituts für bildende Kunst. Er ist Architekt und 22 Jahre alt.
    • Beschluss: Der AStA wählt Cyril Queyrau zum Projektleiter für Kunstkurse.(7/0/2) Wahlen, Kultur
  • Julius Vieth (politische Bildungsveranstaltungen)
    • Julius ist 19 Jahre alt und Maschi. Er ist hier in Aachen in der LHG. Eine Idee von Julius war es den Zusammenhang zwischen Politik und Wissenschaftskommunikation machen. Es geht um die Frage, wie man komplexe Fragestellungen für die Allgemeinheit in einfache Erklärungen herunterbricht.
    • Julius möchte wenige Politiker einladen, sondern eher die Uni-Angehörige einbinden und mit ihnen diskutieren.
    • Beschluss: Der AStA wählt Julius Vieth zum Projektleiter für politische Bildungsveranstaltungen.(9/0/0) Wahlen, Kultur

Bericht Ausländerinnen- und Ausländervertretung (AV)

Die AV hat sehr viele Anfragen für ihren Deutschkurs und ist mit der Orga gut beschäftigt.

Die zusätzlichen Kurse werden auch gut angenommen.

Bilal war heute auch beim Treffen mit den internationalen Inititativen im Humboldt Haus.

Bericht Allgemein

Video zur Europawahl

  • Eine Pressemitteilung der Hochschulrektorenkonferenz mit dem Deutschen Studentenwerk zum Thema "Grenzenlos studieren. Europa wählen!" wurde vom Rektor mit Herrn Reitz, dem AStA und dem Dezernat 3.0 besprochen. Es soll unter Mitwirkung studentischer Eigeninitiativen ein Video entstehen, welches die Relevanz von Europa einordnet und zum Wählen animiert. Der AStA koordiniert die Drehtermine mit 3.0.

Vorstellungen

  • Der AStA hat sich am 09.04.2019 bei den Fachschaften Materialwissenschaft und Werkstofftechnik (5/2) sowie Geographie und Wirtschaftsgeographie (5/4) vorgestellt. Nach der Vorstellung bei der Fachschaft Zahnmedizin (10/2) am kommenden Montag sind die letzten drei Vorstellungen der 18 Fachschaften in 2019 geschehen.

Bericht Vorsitz

Studentisches Engagement

  • Tag der studentischen Initiativen und Vereine
    • Die Planung des TdsI (im C.A.R.L.) wurde nun koordinativ an Joscha übergeben. Pit hat bereits die Standplanung durchgeführt und steht als Veranstaltungsleiter für den Tag zur Verfügung. Gemeinsame Begehungen der Räumlichkeiten haben stattgefunden. Aufgrund der Feuerwehrzufahrt und der Parkplätze für Schwerbehinderte sind nur sehr begrenzte Außenflächen für Stände nutzbar, dies ist eine Ausnahme. Darüber wurde mit den betroffenen Initiativen gesprochen, die der Änderung positiv gegenüber stehen. Aufgrund des Feedbacks der Initiativen und des neuen Vorlesungsrasters wird der TdsI am 21.05. von 10-17 Uhr stattfinden.
  • Eigenini Academy
    • Die Eigenini Academy findet am 16. und 17. April statt. Insgesamt haben sich 18 Initiativen für die zwei Schulungen angemeldet und sind mit 17-20 bzw. 29-32 Leuten bei der jeweiligen Schulung vertreten. Eine Fortsetzung mit weiteren Themen (Recruiting, Sponsoring, ggf. Vereins-/Finanzrecht) folgt.
  • Tag der internationalen Vereine
    • Joscha hat auf dem Tag der internationalen Vereine im Humboldt-Haus heute das Angebot, das der AStA für Eigeninitiativen bietet, vorgestellt. Jannis war durch den Senat verhindert.

Jour Fixe Qualitätsverbesserungsmittel

  • Der Jour Fixe Qualitätsverbesserungsmittel fand am 09.04.2019 statt. Davon wird Jannis nächste Woche berichten.

Senat

  • Am 11.04. tagte der Senat. Dort wurde Emily Keppler als neue stellvertretende Gleichstellungsbeauftragte aus der Gruppe der Studierenden gewählt und es wurden Änderungen der Verfahrens- und Einschreibeordnung beschlossen. Außerdem wurde eine Änderung der Richtlinie zur Zulassung von internationalen Studienbewerber*innen an der RWTH beschlossen. Hier wurde insbesondere die Nutzung des Studierfähigkeitstests TestAs eingeführt, welche die Mindestnote von 2,5 ergänzt. Außerdem können internationale Studierende sich bei freien Bachelorstudiengängen nun zu den gleichen Fristen bewerben wie Deutsche.
  • Anschließend gab es eine längere Diskussion einer Veränderung in SAP, nachdem eine Gruppe von über 100 Sekretär*innen und Buchhalter*innen sich mit einem offenen Brief an den Kanzler gewandt haben.
  • Der Rektor hat sich - wie auch in den Medien - gegen das Promotionsrecht für Fachhochschulen ausgesprochen.
  • Ab dem 20. Mai wird das Dach des Hauptgebäudes für ein Jahr renoviert. 80 Lehrveranstaltungen sind betroffen und werden aktuell umgeplant. Besonders für Mathematiker*innen besteht ein Problem, da Hörsäle mit vielen Tafeln betroffen sind. Es geht nach Probebohrungen um die Hörsäle I-IV. Der Hörsaal V und die Aula sollen weiter genutzt werden können.

Bericht Finanzen und Organisation

Allgemeines

  • Vorkurstickets
    • Jannis und Sarah hatten vergangenen Freitag einen Termin mit der ASEAG zu den Vorkurstickets 2019. Die Papiertickets, die es bisher gab, wird es in dieser Form (vermutlich) nicht mehr geben. Stattdessen soll es Kundenkarten in Verbindung mit einem vor Ort gedruckten Ticket geben. Das sorgt dafür, dass weniger Tickets gedruckt werden müssen, die sonst umständlich zurückgegeben werden müssen. Eine Kasse würde in diesem Fall die ASEAG zur Verfügung stellen. Über die genauere Ausarbeitung wird in einem künftigen Treffen gesprochen.
  • Verwahrentgelte Semesterticket-Sonderkonto
    • Wir haben einen Weg gefunden, die Gebühren weitestgehend zu umgehen, indem wir weniger Geld lagern und einen Großteil der Überweisungen direkt weiter überweisen an die ASEAG.

Tagesgeschäft

  • Semesterticketrückerstattung
    • Momentan sind 6 Anträge offen, davon 3 Stück heute eingegangen. Die heutige Sprechstunde war nicht sehr gut besucht.
  • Fachschaften
    • Letzte Woche waren die Steuerunterlagen der Fachschaften fällig. Leider hat es nicht jede Fachschaft geschafft, fristgerecht die Unterlagen einzureichen.
  • Sportreferat
    • Der Sportausschuss hat einen Nachtragshaushalt beschlossen, der im Moment zur Überprüfung vorliegt.
  • IT
    • Die IT benötigt ein paar neue Dinge:
      • Raspberry Pi für ein digitales Getränkesystem (mit Kunststoffgehäuse)
      • SD Karten auf Vorrat (3 x 32 Gb)
      • USB Netzteil
    • Beschluss: Der AStA beschließt bis zu 80,00 € für die Beschaffung neuer IT-Elemente. (9/0/0) finanzwirksam, Finanzen

Projekte

  • Ordnungen
    • Die Finanzordnung sollte gestern im Studierendenparlament diskutiert werden, damit sie nächstes Mal beschlossen werden kann. Leider kamen kaum Rückfragen. Wir werden trotzdem noch einmal versuchen, mit dem neuen Haushaltsausschuss(vorsitz) einen Termin zu machen, um die Finanzordnung noch einmal in ihrer finalisierten Fassung diskutieren zu können.
  • MINERVA
    • Im direkten Vorgang zur Sitzung wurden Tags für die vereinfachte Wiki-Nutzung besprochen und sich auf ein System geeinigt.

Bericht Lehre und Hochschulkommunikation

Lunch Lehre:

  • Am Mittwoch den 10. April fand ein Lunch Lehre statt. Da Aline durch einen parallelen Termin verhindert war, wurde sie von Jannis vertreten. Der Vortrag ging über die Moodle Einführung, was mit Moodle alles möglich ist und in Zukunft möglich sein wird. Die Plattform ist ständig erweiterbar und hat viele Funktionen für Blended Learning Angebote. Außerdem ist es möglich Voraussetzungen zu formulieren, das heißt, dass man eine Datei nur verwenden kann, wenn man z.B. die Folien vorher angesehen hat o.ä..
  • Der Vortragende appelierte an die Anwesenden, dass man die Lernräume übersichtlich gestalten soll.

Lernrauminfos:

  • Am 10. April hat sich Aline mit Vertreter*innen des RWTH-App Teams, der Lernraumverwaltung und der Websiteverwaltung getroffen, da es derzeit verschiedene Infoseiten für die Räume gibt und diese auch alle unterschiedliche Informationen haben. Es wurde sich darauf geeinigt, dass die Lernraumverwaltung zugriff zu der Website bekommt, damit diese die Räume aktualisieren können. Die RWTHapp wird die Daten von der Website ziehen, vermutlich auch mehr als ein Mal am Tag, um immer die aktuellsten Daten zu haben. Die Kommunikation zwischen AStA und Lernraumverwaltung bleibt unverändert.

Homepage

  • Jannis, Pit, Christos, Aline und Julie hatten einen kleinen Workshop zur Homepage. Im Anschluss wurde von Julie und Ramin mit Hochdruck an der Website gearbeitet, damit diese schnell fertig werden konnte. Am 10. April ging die Website dann online. Kleinigkeiten müssen noch ausgebessert werden, wenn euch was auffällt, schreibt es bitte Christos und Julie, damit diese das schnellstens beheben können. Die Stellenbörse ist jetzt auf der neuen Website integriert.

Bericht Soziales

Im Sozialreferat schreiten unter anderem die Planung zum Tag der Studienfinanzierung gut weiter.

Zu den Öffnungszeiten können wir nach dem zweiten Donnerstag sagen, dass voraussichtlich nicht genug Studierende über die aktuellen Öffnungszeiten informiert wurden. Es ist festzustellen, dass in der Zeit von 16-18 Uhr nicht sehr viel los ist. Gerade der Beratungsaufwand beschränkt sich hier auf ein Minimum.

Tag der Studienfinanzierung

  • Zum Tag der Studienfinanzierung gibt es keinerlei große Neuigkeiten - die Raumbuchung ist abgeschlossen, zusätzlich sind Stellwände sowie alle Rahmenbedingungen geklärt.
  • Der Standplan soll demnächst veröffentlicht werden, zudem soll eine Tombola veranstaltet werden - eine Prüfung, ob die Gewinnspielverordnung NRW zutrifft, läuft.
  • Ansonsten möchten wir gerne wieder Wasser und kleine Snacks für die Aussteller*innen anbieten. Hierfür benötigen wir erneut max. 50,00 €.
  • Beschluss: Der AStA beschließt, bis zu 50,00 € für Snacks und Getränke für die Aussteller*innen beim TdSF auszugeben.(8/0/0) finanzwirksam, Soziales

Stabstelle Gleichstellung

  • Die Stabstelle Gleichstellung existiert seit des gestrigen Studierendenparlaments nicht mehr. Daher sind Johann Vohn, Julian Redler, Hannah Lanzrath sowie Milena Rößner nicht mehr in dieser gewählt bzw. entbunden. Nach Absprache möchten Hannah Lanzrath und Milena Rößner weiter im AStA aushelfen und sollen daher neu im Sozialreferat gewählt werden.

Bericht Kultur

Pit hat es leider aufgrund von zwei Tagen mit quasi durchgehenden Terminen nicht geschafft einen Bericht zu erstellen.

Treffen d. int Vereine

  • Für den AStA wurde das Campusfestival vorgestellt. Veranstaltungen zusammen mit der AV und mit den Inis sind VA mit jeweils regionalen Bands geplant. Außerdem wurden Wünsche für den Verleihservice geäußert, Campusfestival Stände an Inis verteilt, auch detailreicher als alle anderen informiert und der indische Verein will verschiedene Entertainment Angebote mischen. Die Inis wünschen sich Grill und Lautsprecher.

Jonathon tritt am 16. April als Projektleiter im Kulturreferat zurück. Wir danken ihm sehr für seine Arbeit und die Zeit, die er in den AStA und in seine Projekte investiert hat.

Bericht Beauftragte für die Belange Studierender mit Behinderung und chronischer Erkrankung (VORSCHUB)

Es liegt kein Bericht vor. VORSCHUB wird erinnert, dass Berichte und Anwesenheit wünschenswert sind.

Bericht Gleichstellungsprojektbeauftragte

Das GSP wurde gestern Abend am 10.04.2019 gewählt. Saskia hat eine Mail an das GSB, an die queers etc. geschickt. Die Facebookseite wurde wieder veröffentlicht. Julian hatte ein Treffen mit Hannah, um über zukünftige Projekte zu sprechen.

Sally fragt nach, ob weiterhin der Männerabend für Frauen sowie der Frauenabend für Männer geplant ist. Julian bejaht dies.

Was wird sich für die Zusammenarbeit gewünscht: Viel Kommunikation, viel Einbringen, Küchendienst übernehmen.

Verschiedenes

Nächster Sitzungstermin

  • Der nächste Sitzungstermin würde regulär auf Gründonnerstag fallen. Die Mehrheit spricht sich für einen anderen Termin aus, Mittwoch um 17 Uhr ist die nächste Sitzung.

Alex fragt nach, ob es ein Wiki oder ähnliche öffentliche Struktur des AStA gibt. Markus erläutert, dass der AStA ein öffentliches Wiki besitzt. Dieses wird aktuell in eine neue Dokumentationsplattform übernommen. Jannis ergänzt, dass der HoPo-Reader des AStA eine sehr gute Informationsquelle für dieses Thema ist.

https://www.asta.rwth-aachen.de/publications/reader-hochschulpolitik/