Protokoll: AStA Sitzung vom 08. August 2019

Datum: Donnerstag, 08.08.2019, Kalenderwoche 31

Zeit: von 18:30 Uhr bis 21:39 Uhr

Projektleiter: keine

Beauftragte: keine

Gäste: Stephan Lindner (bis 19:55), Samuel Krämer (bis 19:35), Olesja Zimmer (bis 21:05), Tim Schmieja (bis 20:55), Pit Steinbach (bis 20:00), Markus Scheller, Johanna Hidding (bis 20:55), Marcel Merkelbach, Antonia Hense (bis 19:55), Luan Shkurti, Jonathan Wirth (bis 20:00), Sara Di Blasi, Justus Schwarzott, Lena Schrader (bis 20:10), Lukas Hammerschick, Sven Pollmann (bis 20:52), Thomas Schneider (bis 20:27), Florian Glier (bis 21:04), Lukas von Brachel, Aline Nüttgens (bis 21:30), Jannis Koesling, Hannah Lanzrath, Noah Adams (18:45-19:35), Seraphin Castles (18:55-19:35), Sarah Buckland (19:20-21:30), Robin Balicki (19:40-21:00), Aline Sylla (18:50-19:35), Emma Markus (19:05-20:00)

Ort: Seminargebäude, Wüllnerstraße 5b, Raum SG12

Protokoll: Niklas Schumacher, Milan Grammerstorf, Florian Glier

Redeleitung: Marc Gschlössl

Referenten: Marc Gschlössl, Saskia Wennmacher, Niklas Schumacher, Milan Grammerstorf, Therese Liegmann (bis 21:24)

Tagesordnung

  • Sitzungseinleitung
  • Vorschlag und Wahl von Projektleiter*innen
  • Genehmigung von Protokollen zu vorherigen Sitzungen
  • Todos
  • Bericht Allgemein
  • Bericht Vorsitz
  • Bericht Öffentlichkeitsarbeit und politische Bildung
  • Bericht Finanzen und Organisation
  • Bericht Lehre und Hochschulkommunikation
  • Bericht Soziales
  • Bericht Kultur
  • Bericht Ausländerinnen- und Ausländervertretung (AV)
  • Bericht Beauftragte für die Belange Studierender mit Behinderung und chronischer Erkrankung (VORSCHUB)
  • Bericht Gleichstellungsprojektbeauftragte
  • Verschiedenes

Beschlüsse

  • Der AStA wählt Jannis Koesling zum Projektleiter für allgemeine Aufgaben (5/0/0).
  • Der AStA wählt Justus Schwarzott zum Projektleiter für Bauangelegenheiten(5/0/0)
  • Der AStA wählt Lena Schrader zur Stabsstelle für studentisches Engagement(5/0/0)
  • Der AStA wählt Marcel Merkelbach zum Projektleiter für studentisches Engagement (5/0/0).
  • Der AStA wählt Emma Markus zur Projektleiterin für studentisches Engagement(5/0/0)
  • Der AStA wählt Noah Adams zum Projektleiter für Fahrradwerkstatt (5/0/0).
  • Der AStA wählt Leon Wittwer zum Projektleiter für Fahrradwerkstatt (5/0/0).
  • Der AStA wählt Janis Afflerbach zum Projektleiter für Fahrradwerkstatt (5/0/0).
  • Der AStA wählt Seraphin Castles zum Projektleiter für Fahrradwerkstatt(5/0/0)
  • Der AStA wählt Philipp Schulz zum Fachpersonal für den Haushalt(5/0/0)
  • Der AStA wählt Lars Beckers zum Projektleiter für IT-Administration(5/0/0)
  • Der AStA wählt Sarah Buckland zur Projektleiterin für Ordnungen(5/0/0)
  • Der AStA wählt Florian Glier zum Projektleiter für Digitalisierung und Druckerei(5/0/0)
  • Der AStA wählt Antonia Hense zur Projektleiterin für Sponsoring und Organisation(5/0/0)
  • Der AStA wählt Niels Kirschke zum Projektleiter für Sponsoring und Organisation(4/0/1)
  • Der AStA wählt Stephan Lindner zum Projektleiter für die Semesterticketrückerstattung(5/0/0)
  • Der AStA wählt Julian Rother zum Projektleiter für Datenschutz(5/0/0)
  • Der AStA wählt Markus Scheller zum Projektleiter für das Managementsystem: Intuitiv. Nachhaltig. Elektronisch. Raffiniert. & Vom AStA. (Minerva)(5/0/0)
  • Der AStA wählt Thomas Schneider als PL für IT-Administration(5/0/0)
  • Der AStA wählt Jonathan Wirth zur Projektleiterin für Fachschaften und Eigeninitiativen(5/0/0)
  • Der AStA wählt Lukas von Brachel zum Projektleiter für IT-Administration(5/0/0)
  • Der AStA wählt Jonathan Wirth zum Projektleiter für Fachschaften und Eigeninitiativen(5/0/0)
  • Der AStA beschließt, Aline Sylla als Projektleiterin für Instagram zu wählen.(5/0/0)
  • Der AStA beschließt, Samuel Krämer als Projektleiter für 90 Sekunden zu wählen.(5/0/0)
  • Der AStA beschließt, Lukas Hammerschick als Stabstelle für Politische Bildung zu wählen.(5/0/0)
  • Der AStA beschließt, Sven Pollmann als Projektleiter für Politische Bildung zu wählen.(5/0/0)
  • Der AStA beschließt, Luan Shkurti als Projektleiter für Grafikdesign und neue Projekte zu wählen.(5/0/0)
  • Der AStA beschließt, Florian Glier als Projektleiter für Website-Aktualisierungen zu wählen.(4/0/1)
  • Der AStA wählt Aline Nüttgens zur Stabsstelle Prüfungsrecht(5/0/0)
  • Der AStA beschließt, Florian Glier als Projektleiter für allg. Aufgaben zu wählen.(5/0/0)
  • Der AStA beschließt, Hannah Lanzrath als Projektleiterin für allg. Aufgaben zu wählen.(5/0/0)
  • Der AStA beschließt, Olesja Zimmer als Projektleiterin für Jobben & Krankenkasse zu wählen.(5/0/0)
  • Der AStA beschließt, Zekyie Kazan als Projektleiterin für Studieren mit Kind zu wählen.(5/0/0)
  • Der AStA beschließt, Johanna Hidding als Projektleiterin für Jobben & Krankenkasse zu wählen.(5/0/0)
  • Der AStA beschließt, Tim Schmieja als Projektleiter für BAföG zu wählen.(5/0/0)
  • Der AStA beschließt, Rafael Schrödter als Projektleiter für BAföG zu wählen.(5/0/0)
  • Der AStA beschließt, Robin Balicki als Projektleiter für BAföG zu wählen.(5/0/0)
  • Der AStA beschließt, Sotirios Athinaios als Projektleiter für Wohnen zu wählen.(5/0/0)
  • Der AStA beschließt, Hannes Wöffen als Projektleiter für Wohnen zu wählen.(5/0/0)
  • Der AStA beschließt, Berivan Ucak als Projektleiterin für Wohnen zu wählen.(5/0/0)
  • Die Wahl des Projektleiters wird auf die nächste Sitzung vertagt. (4/0/1)
  • Der AStA wählt Pit Steinbach zum Projektleiter für Kulturveranstaltungen(5/0/0)
  • Der AStA wählt Sara di Blasi zur Projektleiterin für Kulturveranstaltungen(5/0/0)
  • Der AStA wählt Jan Kösters zum Projektleiter für Kulturveranstaltungen(5/0/0)
  • Der AStA wählt Lars Lohmann zum Projektleiter für Kulturveranstaltungen(5/0/0)
  • Das Protokoll der Sitzung vom 01.08.2019 wurde mit (5/0/0) genehmigt.

Protokollinhalt

Sitzungseinleitung

Die Beschlussfähigkeit wurde gemäß §6 Absatz 6 AStA-GO festgestellt.

Sofern im Folgenden nicht anders angegeben, erfolgt die Angabe von Abstimmungsergebnissen in der Form (Ja/Nein/Enthaltung).

VORSCHUB / GSP / AV sind teilweise stimmberechtigt.

Vorziehen des Tops Vorschlag und Wahl von Projektleiter*innen (Meinungsbild), die Mehrheit stimmt für das Vorziehen. Marc stellt einen Antrag auf entsprechendes Umstellen der Tagesordnung. Es gibt keine Gegenrede.

Vorschlag und Wahl von Projektleiter*innen

Vorsitz:

  • Jannis Koesling
    • Jannis 24 (seit 3 Tagen) ist Vorsitzender des AStA gewesen. Möchte anfangs Einarbeitung machen und Marc bei seinen Aufgaben unterstützen.
    • Aufgabenbereich: Wissensmanagement verbessern (Reader fehlt). Geschäftsbereiche sollen verschriftlicht werden.
    • Unterstützung von Projekten des Vorsitzenden
    • Vorschlag den Titel zu ändern. Bis zum nächsten SP soll der Titel ggf. verändert werden um einen klareren Arbeitsbereich abzustecken.
    • Nimmt die Wahl an.
    • Beschluss: Der AStA wählt Jannis Koesling zum Projektleiter für allgemeine Aufgaben (5/0/0). Wahlen, Vorsitz
  • Justus Schwarzott - Bauangelegenheiten
    • Justus war Vorsitzender und ist Senator. Verschiedene Angelegenheiten aus seiner Amtszeit wurden jetzt dann auch realisiert.
    • Fachschaftenhaus kann auch dazu gehören. Zuversichtlich was verändern zu können. Hinweis auf Sammelbau und Kulturzentrum.
    • Beschluss: Der AStA wählt Justus Schwarzott zum Projektleiter für Bauangelegenheiten(5/0/0) Wahlen, Vorsitz
  • Lena Schrader - Stabsstelle für studentisches Engagement
    • Lena studiert WirtIng Maschbau. Aktiv in mehreren Initiativen.
    • Umstrukturierung des AStA, auch Aufgabenbereich. Vorsitz untergeordnet, volle Unterstützung.
    • Beschluss: Der AStA wählt Lena Schrader zur Stabsstelle für studentisches Engagement(5/0/0) Wahlen, Vorsitz
  • Marcel Merkelbach - Projektleiter für studentisches Engagement
    • Marcel studiert Geographie und ist 21 Jahre alt. Seit diesem Jahr Teil des Teams studentisches Engagement.
    • Zurzeit Verwaltung der Infobildschirme und Vernetzungstreffen. Neue Struktur von regelmäßigen Treffen geplant.
    • Beschluss: Der AStA wählt Marcel Merkelbach zum Projektleiter für studentisches Engagement (5/0/0). Wahlen, Vorsitz
  • Emma Markus - Projektleiterin für studentisches Engagement
    • Emma ist 20 Jahre alt und studiert BauIng.
    • Seit einem Monat im Team und bei Ingenieure ohne Grenzen. Zurzeit noch in der Einarbeitung. Infos werden zurzeit eingeholt über neue Projekte.
    • Beschluss: Der AStA wählt Emma Markus zur Projektleiterin für studentisches Engagement(5/0/0) Wahlen, Vorsitz
  • Noah Adams - Projektleiter für Fahrradwerkstatt
    • Noah arbeitet in der Fahrradwerkstatt und hat Spaß daran. Improvisieren und Tüfteln. Potential: bereits diskussion. Beratung und Reperaturmöglichkeiten. Kleinteile vielleicht vorhalten. Werkzeug gut ausgerüstet. Wenig Platz. STW Möbel ist zu knapp vor allem mit Notausgang. Im Sommer großer Andrang.
    • Beschluss: Der AStA wählt Noah Adams zum Projektleiter für Fahrradwerkstatt (5/0/0). Wahlen, Vorsitz
  • Leon Wittwer - Projektleiter für Fahrradwerkstatt
    • Seit Anfang an dabei. Hat viel gelernt und sieht das Pojekt als sehr sinnvoll an.
    • Was gibt es noch an Potential und Veränderungsmöglichkeiten?
    • Etwas mehr Werkzeug, geschlossener Raum wäre auch sinnvoll. Kleinere Ersatzteile wären sinnvoll anzuschaffen.
    • Nimmt die Wahl an.
    • Beschluss: Der AStA wählt Leon Wittwer zum Projektleiter für Fahrradwerkstatt (5/0/0). Wahlen, Vorsitz
  • Janis Afflerbach - Projektleiter für Fahrradwerkstatt
    • Janis stellt sich per Video vor. Therese sagt er kann gut arbeiten. Einverständniserklärung liegt vor.
    • Nimmt die Wahl an.
    • Beschluss: Der AStA wählt Janis Afflerbach zum Projektleiter für Fahrradwerkstatt (5/0/0). Wahlen, Vorsitz
  • Seraphin Castles - Projektleiter für Fahrradwerkstatt
    • Seraphin studiert im 2. Semester Verkehrsing. Ist seit fast 2 Jahren in der Fahrradwerkstatt aktiv.
    • Zurzeit eher weniger dabei. Potential: CARL Umzug muss noch abgeschlossen werden (Fluchtwege und Kapazitäten). Gute Grundausstattung an Werkzeug. Kapazität ausgelastet. Ggf. Erweiterung an Raum und Öffnungszeiten
    • Nimmt die Wahl an.
    • Beschluss: Der AStA wählt Seraphin Castles zum Projektleiter für Fahrradwerkstatt(5/0/0) Wahlen, Vorsitz
  • Philipp Schulz - Fachpersonal für den Haushalt
    • nicht anwesend. Einverständniserklärung liegt vor. Viel Erfahrung im AStA. Im Finanzreferat vor allem tätig auch wenn Vorsitz untergeordnet.
    • Mailpostfach soll mal aufgeräumt werden.(Anmerkung IT)
    • Nimmt die Wahl an.
    • Beschluss: Der AStA wählt Philipp Schulz zum Fachpersonal für den Haushalt(5/0/0) Wahlen, Vorsitz

Finanzen und Organisation:

  • Beckers, Lars - IT-Administration
    • Lars ist abwesend, aber wäre mit der Wahl sehr glücklich. Eine entsprechende Erklärung liegt in schriftlicher Form vor.
    • Lars ist schon viele Jahre im AStA. Schwierige Erreichbarkeit nur heute (telefonisch schnell erreichbar). Website nutzen von Pretix? Gewünscht damit Sekretariat auch ausgeben kann.
    • Nimmt die Wahl an.
    • Beschluss: Der AStA wählt Lars Beckers zum Projektleiter für IT-Administration(5/0/0) Wahlen, Finanzen
  • Buckland, Sarah - Ordnungen
    • Sarah stellt sich vor. Letztes Jahr Referat Finanzen. Projekt Finanzordnung soll abgeschlossen werden. Hierzu gibts es Auswirkungen auf andere Ordnungen. Datenschutz hält sie für ein wichtiges Thema. In diesem Thema wird sie sich mit Julian als vorgesehener Datenschutz-PL abstimmen. Auf einer Skala von 1-10 ordnet sie ihre Liebe für Ordnungen bei 9 3/4 ein. Sarah nimmt ihre Wahl an.
    • Beschluss: Der AStA wählt Sarah Buckland zur Projektleiterin für Ordnungen(5/0/0) Wahlen, Finanzen
  • Glier, Florian - Digitalisierung und Druckerei
    • Florian stellt sich vor. Jobbörse digitaliiserung (Ticketsystem). Gerne bis Oktober auch Druckerei beaufsichtigen.
    • Druckersystem verbesserungswürdig? Was kann man da machen? Druckzeiten variieren stark je nach Server und so. Im Wiki ist es schwer zu finden wie man sich mit dem Drucker verbindet (Drucker oben).
    • Nimmt die Wahl an.
    • Beschluss: Der AStA wählt Florian Glier zum Projektleiter für Digitalisierung und Druckerei(5/0/0) Wahlen, Finanzen
    • Florian tritt noch auf dieser Sitzung von diesem Amt zurück. Milan akzeptiert seinen Rücktritt.
  • Hense, Antonia - Sponsoring und Organisation
    • Antonia stellt sich vor. WiIng Maschbau. Ersteinmal in die Finanzenprojekte reingucken. Sponsoring Erfahrungen: keine sonderlichen Vorkenntnisse, allerdings lernwillig. Einlernen bei Bonding möglich (z.B. Montag). Mit welchen Referaten soll Sponsoring zusammenarbeiten? AStA allgemein, polBi, Kultur. Sachspenden als Sponsoring auch möglich. Ähnlicher PL bisher noch wenig Austausch. Aufgabenpaket wird sich noch ergeben. Aber motiviert. Sponsoring bei pol. Bildung was würdest du nicht zulassen? Absprache mit Betroffenden die das organisieren. Plan länger bleiben ist vorstellbar.
    • Nimmt die Wahl an.
    • Beschluss: Der AStA wählt Antonia Hense zur Projektleiterin für Sponsoring und Organisation(5/0/0) Wahlen, Finanzen
  • Kirschke, Niels - Sponsoring und Organisation
    • Niels ist abwesend, aber wäre mit der Wahl sehr glücklich. Eine entsprechende Erklärung liegt in Form eines Videos vor.
    • Sponsoring teil des Titels. In Vorstellung nicht vorgekommen. Anmerkung "schön 2 Leute dazu zu besetzen". Letztes Jahr wohl wenig bei Rumgekommen im Thema Sponsoring. Punktuelle Veranstaltungen unterstützen. Veranstaltungen hat Kultur selber gemacht, da Anfragen nicht bearbeitet wurden. Anmerkung "Lange Videos sollen ernst genommen werden. Reaktionen waren z.T. nicht angebracht". Wann soll die erste der Aufgaben erfüllt sein? Voraussichtlich im November, allerdings z.T. große und langfristige Projekte. Lust nach oben bei Mitteleintreibung im letzten Jahr möglich? Letztes Jahr wenig. Es soll auf ein anständiges Level gehoben werden. Sponsoring PL bekommt eine Stelle die sich refinanziert? Sollte nicht der Ansatz sein, aber nicht das Maß sein PLs einzustellen. Anmerkung: Warnung das das betriebwirtschaftlich nicht sinnvoll ist mehr auszugeben als einzunehmen.
    • Beschluss: Der AStA wählt Niels Kirschke zum Projektleiter für Sponsoring und Organisation(4/0/1) Wahlen, Finanzen
  • Lindner, Stephan - Semesterticketrückerstattung
    • Stephan stellt sich vor. 10 Monate PL bis jetzt. Spannendes Thema aus seiner Sicht. Seite soll neu überarbeitet werden. Doktorantenstellen und IO werden auf Fristen hingewiesen. Spaß soll nicht zu kurz kommen auch nicht im Finanzreferat. Was sagst du zu der Rückerstattungsfrist gegenüber der Beurlaubungsfrist? Viele verstehen die Fristen nicht. Aus Kullanz werden diese trotzdem angenommen. Leider steht dies in den ASEAG verträgen drin.
    • Fähigkeit der Kaffeezubereitung steigt.
    • Wie viele Anträge sind offen im Schnitt? Am Anfang waren sehr viele offen als ich angefangen habe. Beschwerden der Buchhalterin aus diesem Grund. Zurzeit 3-4 offene Anträge.
    • Glaubst du das die Probleme der Fristen auch an dem Studierendenwerk hängen? Schwer zu beantworten. Kulanz muss hier ausgelegt werden von AStA Seite. Anpassungen der Fristen wäre sinnvoll.
    • Nimmt die Wahl an.
    • Beschluss: Der AStA wählt Stephan Lindner zum Projektleiter für die Semesterticketrückerstattung(5/0/0) Wahlen, Finanzen
  • Rother, Julian - Datenschutz
    • Julian war Wahlleiter und ist in der Fachschaft aktiv. Er hat in Datenschutzfragen sehr viel Ahnung.
    • Julian ist abwesend, aber wäre mit der Wahl sehr glücklich. Eine entsprechende Erklärung liegt in Form eines Fotos vor.
    • Der Sinn dieser Projektleiterstelle wird hinterfragt. Milan hat mit Julian lange über Datenschutz gesprochen und hält dies für ein wichtiges Thema. Julian freut sich, in diesem Thema zu arbeiten.
    • Beschluss: Der AStA wählt Julian Rother zum Projektleiter für Datenschutz(5/0/0) Wahlen, Finanzen
  • Scheller, Markus - Managementsystem: Intuitiv. Nachhaltig. Elektronisch. Raffiniert. & Vom AStA. (Minerva)
    • Markus stellt sich vor. Teil des Managementsystems ist im Abschluss der alten Referenten. Wissensysteme werden überführt. Neuerungen mit den Admins stehen noch an. Übergabe der LaTeX Vorlagen an entsprechende PL soll letzte Aktion werden.
    • Nimmt die Wahl an.
    • Beschluss: Der AStA wählt Markus Scheller zum Projektleiter für das Managementsystem: Intuitiv. Nachhaltig. Elektronisch. Raffiniert. & Vom AStA. (Minerva)(5/0/0) Wahlen, Finanzen
  • Schneider, Thomas - IT-Administration
    • Thomas stellt sich vor. Thomas ist toll. Bespielt IT seit sehr langem. Ein wenig verpeilt.
    • Was für Projekte willst du machen? Das System am laufen halten. Verbesserungen des Systems sind der Plan um Fehler und Ausfälle zu vermeiden und Auswirkungen zu minimieren. Sciebo ist datentechnisch problematisch. Kommt hierbei auch oft zu Übergabeproblemen.
    • Wann wird der TS von extern wieder erreichbar sein? Seit inmitten dieser Sitzung.
    • Nimmt die Wahl an.
    • Beschluss: Der AStA wählt Thomas Schneider als PL für IT-Administration(5/0/0) Wahlen, Finanzen
  • Vocaet, Wendy - Fachschaften und Eigeninitiativen
    • Wendy ist abwesend, aber wäre mit der Wahl sehr glücklich. Eine entsprechende Erklärung liegt in schriftlicher Form vor.
    • Beschluss: Der AStA wählt Jonathan Wirth zur Projektleiterin für Fachschaften und Eigeninitiativen(5/0/0) Wahlen, Finanzen
  • von Brachel, Lukas - IT-Administration
    • Lukas stellt sich vor. 24 Jahre alt und studiert Informatik. Möchte sich insbesondere für Windows-Probleme stark machen. Finanzrechner und Buchhaltung hat kleinere Probleme. Verbesserungsvorschläge und Projekte? Inventarsystem ist interessant.
    • Kannst du bei ausscheiden der anderen PLs das Wissen weitervermitteln/auffangen? Tagesgeschäft ja, alle Probleme nein. Wiki ist vorhanden allerdings bei Serverabsturz könnte es zu einem Problem werden.
    • Nimmt die Wahl an.
    • Beschluss: Der AStA wählt Lukas von Brachel zum Projektleiter für IT-Administration(5/0/0) Wahlen, Finanzen
  • Wirth, Jonathan - Fachschaften und Eigeninitiativen
    • Jonathan stellt sich vor. 23, CES Student. Lange Erfahrungen in der FS Maschbau. Was sind deine Projekte? Beratung der Eigeninis sinnvoller gestalten. Absprache verbessern.
    • Fallen KeXe und ähnliches auch in deinen Arbeitsbereich? Eher nicht, aber für Vorschläge offen. Lieber in den Fällen wo es sinnvoll ist Einzeltermine ausmachen.
    • Beschluss: Der AStA wählt Jonathan Wirth zum Projektleiter für Fachschaften und Eigeninitiativen(5/0/0) Wahlen, Finanzen

Öffentlichkeitsarbeit und politische Bildung

  • Aline Sylla - Instagram
    • Aline Sylla soll Instagram machen. Wird zurzeit schon bespielt. Im 6. Semester Technik Kommunikation Informatik. Macht zur Zeit auch schon Instagram und kann sich vorstellen auch bei der Website mitzuhelfen. Glaubst du das dein Studiengang dir helfen wird? Jein. Insbesondere Kommunikationswissenschaft kann da sehr hilfreich sein. Hast du weiterhin vor in eine eher spaßige Richtung zu veröffentlichen? Eine Mischung soll hierbei das Ziel sein. Anmerkung Therese: auf der nächsten AStA Sitzung soll über Posting diskutiert werden. (Einladung an alle sich da Gedanken drüber zu machen und vorbei zu kommen)
    • Nimmt die Wahl an.
    • Beschluss: Der AStA beschließt, Aline Sylla als Projektleiterin für Instagram zu wählen.(5/0/0) Wahlen, Öffentlichkeit
  • Samuel Krämer - 90 Sekunden
    • WiIng Maschbau und Gesellschaftswissenschaften. War mal in der Schülerzeitung und liest noch viel Zeitung. Veröffentlichungen von seinen Artikeln vorhanden. Wie gut kennst du dich mit LaTeX aus? In seiner aktuellen BA wird dies benutzt. Programmieren Erfahrungen vorhanden. Wie viele Personen erreichst du mit den 90 Sekunden? Auflage sind 500. Allerdings ist hierbei die online Auflage nicht berücksichtigt. Kannst du dein politisches Mandat davon trennen? Antwort: Ja das kann ich. Wie wird deine Arbeit aussehen? Einarbeitung noch nicht fortgeschritten. Themen werden gemeinsam festgelegt und die 90 Sekunden vor Veröffentlichung Korrektur gelesen. Ego trip ist nicht geplant.
    • Nimmt die Wahl an.
    • Beschluss: Der AStA beschließt, Samuel Krämer als Projektleiter für 90 Sekunden zu wählen.(5/0/0) Wahlen, Öffentlichkeit
  • Lukas Hammerschick - Stabstelle für politische Bildung
    • 20, studiert UIW. Bisher bei Lehre als PL dabei. Würde gerne was neues machen und hat Spaß an pol. Bildung. Zusammenarbeit zwischen anderen Referaten ist gewünscht. Indoktrinieren: Nicht geplant, informationen sollen gegeben werden. Politische Meinung soll selber gebildet werden.
    • Jannis fragt, ob eine Stabstelle bei nur einem PL aktuell strukturell Sinn ergibt oder ob er auf mehr personelle Unterstützung hofft.
    • Mehr Unterstützung ist gewünscht, Suche läuft bereits. Auch Personen aus dem alten AStA werden angesprochen.
    • Jannis fragt, wie die Übergabe vom Vorgänger funktioniert hat oder funktionieren wird.
    • Übergabe bisher wenig passiert, aus personellen Gründen. Vorgänger ist gerne eingeladen eine Einführung zu machen.
    • Thomas fragt, von welchen Parteien er Politiker*innen für eine Podiumsdiskussion einladen möchte und warum.
    • Generell Parteien die ein breites Spektrum besitzen einladen. Generell breit einladen. Davon absehen Parteien einzuladen die nicht pro Studierendenschaft sind und gegen demokratische Grundsätze verstoßen.
    • Wer und wie eingeladen wird ist großes Thema, willst du Einladungen absprechen und dich ggf der Entscheidungen des AStA beugen?
    • Lukas erläutert, dass er keine finale Entscheidung treffen möchte. Er sieht dort Absprachen mit dem Team für politische Bildung, dem Referat und der AStA-Sitzung bei Entscheidungen als sinnvoll an.
    • Nimmt die Wahl an.
    • Beschluss: Der AStA beschließt, Lukas Hammerschick als Stabstelle für Politische Bildung zu wählen.(5/0/0) Wahlen, Öffentlichkeit
  • Sven Pollmann - politische Bildung
    • Sven stellt sich vor, er ist 25 Jahre alt, studiert Englisch+Geschichte auf Lehramt. Hat bereits auf Veranstaltungen des AStA mitgeholfen.
    • Sven möchte mehr internationale Studierende ansprechen, der Vortrag über das chinesische Sozialpunktesystem war sehr gut, hier sollen dann aber auch Personen aus der jeweiligen Kultur zu Worte kommen.
    • Erinnerungskultur soll weitergeführt und ggf. ausgebaut werden.
    • Jannis fragt, ob Vorteile durch die Zusammenlegung zu ÖA und PoBi entstehen, da die letzten Veranstaltungen weniger gut besucht waren.
    • Veranstaltung war durch Gutes Wetter und geringe Werbung. Trotzdem sieht er dies als großen Vorteil an.
    • Marc hinterfragt Svens Vorstellungen zur Erinnerungskultur.
    • Nationalsozialismus und Hochschule gab es schon einmal. Die Rolle der Studierendenschaft und ggf. andere Rollen sollen herausgestellt werden. Hier soll es noch zu absprachen mit den bisherigen PLs kommen.
    • Schwerte-Schneider, hoher SS-Offizier, der durch Aktenfälschung Rektor wurde - Sven will zu diesem Thema speziell was machen.
    • Nimmt die Wahl an.
    • Beschluss: Der AStA beschließt, Sven Pollmann als Projektleiter für Politische Bildung zu wählen.(5/0/0) Wahlen, Öffentlichkeit
  • Luan Shkurti - Grafikdesign und neue Projekte
    • Seit 10 Monaten aktiv. Bisher in der Kultur tätig zum Beispiel Kunstkurs. Diese Projekte sollen zum Teil weiter laufen. In der öA soll das Referat strukturiert werden, hierbei will Luan akltiv mithelfen.
    • Jannis fragt nach Luan's neuen Projekten.
    • Luan will sich um einen Twitteraccount kümmern, sobald die Referent*innen dies entschieden haben. Weiterhin sollen die Kanäle evaluiert und ggf. neue etabliert werden.
    • Nimmt die Wahl an.
    • Beschluss: Der AStA beschließt, Luan Shkurti als Projektleiter für Grafikdesign und neue Projekte zu wählen.(5/0/0) Wahlen, Öffentlichkeit
  • Florian Glier - Website-Aktualisierungen
    • Einer der wenigen die mit der Website zurechtkommen zurzeit. Allgemeine aktualisierung ist vorerst das erste Projekt.
    • Wie willst du das mit den anderen PL Stellen vereinen?
    • Unterschied liegt im Inhalt.
    • Welchem Referat ist er zugeordnet?
    • Allen theoretisch, für die er gewählt ist. Man kann nur in einem Referat eine AE erhalten, aber mehreren zugeordnet sein.
    • Anmerkung Therese: Es schadet nicht.
    • Nimmt die Wahl an.
    • Beschluss: Der AStA beschließt, Florian Glier als Projektleiter für Website-Aktualisierungen zu wählen.(4/0/1) Wahlen, Öffentlichkeit
    • Florian tritt noch auf dieser Sitzung von diesem Amt zurück. Therese akzeptiert seinen Rücktritt.

Lehre und Hochschulkommunikation:

  • Aline Nüttgens - Stabsstelle Prüfungsrecht
    • Aline soll in Zukunft das Hochschulgesetz weiter mitbegleiten, sowie den AStA weiterhin mit ihren Know-How über das Hochschul- und Prüfungsrecht unterstützen.
    • 28, letzten 2 Jahre im AStA als Referentin aktiv. In den letzten 2 Jahren viel Erfahrung gesammelt und kann hierbei viel mitgeben. Sensible Daten, Wissen und Kontakte sind hierbei wichtig weiter zu geben.
    • Warum bisher einzige PL?
    • Bisher glaube ich noch wenig Zeit für Gespräche.
    • Beschluss: Der AStA wählt Aline Nüttgens zur Stabsstelle Prüfungsrecht(5/0/0) Wahlen, Lehre

Soziales:

  • Florian Glier - Allgemeine Aufgaben
    • Saskia noch einarbeiten. Hierbei ist der Datenkontakt wichtig. So schnell wie möglich Umfrage fertig machen bis Ende der Woche. Veröffentlichung dauert noch aufgrund der Abteilung 8.0. Aus AStA Sicht dann jedoch abgeschlossen bis auf Rückfragen und Wünsche der Abteilung.
    • Warum kandidierst du nicht auch beim Vorsitz?
    • Keine Wahl erforderlich für Unterstützung. Sensible Daten muss man für gewählt sein.
    • Wärst du auch bei nur 2 Wahlen froh?
    • Ich habe vor dem gesamten AStA zu helfen.
    • Anmerkung Jannis: "Fraglich das man sich das für alle 3 zeitgleich wählt. Bisher nie so gewesen. Glaube aber auch das du im Sozialreferat was machen wirst."
    • Anmerkung Aline: "Schade dass das vorab nicht so kommuniziert wird"
    • Wunsch das Menschen mit Doppelfunktionen zurücktreten (Justus)
    • Hierarchie wird untergraben.
    • Vorschlag Therese: Rücktritt von PL aus öA+poBi
    • Reaktion von Florian den Posten PL Finanzen und PL öA und PoBi zurückzutreten. Beide Rücktritte werden angenommen.
    • Vorschlag Jannis: Das neu zu diskutieren in der nächsten AStA Sitzung, wenn auch mehr Personen stimmberechtigt sind.
    • Nimmt die Wahl an.
    • Beschluss: Der AStA beschließt, Florian Glier als Projektleiter für allg. Aufgaben zu wählen.(5/0/0) Wahlen, Soziales
  • Hannah Lanzrath - Allgemeine Aufgaben
    • Seit Anfang des Jahren mit Gleichstellungsprojektes mit dem AStA in Berührung gekommen.
    • Was bedeutet allgemeine Aufgaben hierbei? In Veranstaltungen mithelfen (zB Tag der studierendenfinanzierung). Offen für viele Projekte und Aufgaben. Kontakt mit GSP ist sehr wichtig.
    • Nimmt die Wahl an.
    • Beschluss: Der AStA beschließt, Hannah Lanzrath als Projektleiterin für allg. Aufgaben zu wählen.(5/0/0) Wahlen, Soziales
  • Olesja Zimmer - Jobben & Krankenkasse
    • Möglichst guter Übergang ist geplant. Weitere Aufgaben sind geplant
    • Olesja war schonmal im AStA. (PL für Gleichstellung)
    • Ist im Queerreferat tätig und war dort auch Vorstand. Erfahrung mit Beratung
    • Jannis fragt, ob die PL-Stelle im GSP war oder im AStA selbst.
    • "Gute Frage, das StuPa hat hierbei mit einer 2/3 Mehrheit gewählt."
    • Nimmt die Wahl an.
    • Beschluss: Der AStA beschließt, Olesja Zimmer als Projektleiterin für Jobben & Krankenkasse zu wählen.(5/0/0) Wahlen, Soziales
  • Zekyie Kazan - Studieren mit Kind
    • Nicht anwesend aber Video und Einverständniserklärung liegen vor
    • Soll Zekyie wieder Vorstand der Kita werden?
    • Saskia: "Ich würde das gerne werden, aber Zekyie soll weiterhin mit zu den Treffen kommen."
    • Beschluss: Der AStA beschließt, Zekyie Kazan als Projektleiterin für Studieren mit Kind zu wählen.(5/0/0) Wahlen, Soziales
  • Johanna Hidding - Jobben & Krankenkasse
    • 26 Jahre studiert Gesellschaftswissenschaften. Seit Dez.2017 im Sozialreferat. Davor bei Krankenkasse gearbeitet. Nebenher in der telefonischen Servicestelle des Studierendensekretariat. Beratung und Jobbörse bisherige Aufgaben.
    • Marc: "Gibt es Projekte oder ähnliches, wo du Potential siehst?"
    • Großer Tag der Studienfinanzierung biser wenig besucht. Neuausrichtung und mehr bewerben. Finanzierung durch Arbeit hier möglich. Ab November nicht mehr in Aachen vor Ort, betreuung der Jobbörse danach aber weiter geplant.
    • Nimmt die Wahl an.
    • Beschluss: Der AStA beschließt, Johanna Hidding als Projektleiterin für Jobben & Krankenkasse zu wählen.(5/0/0) Wahlen, Soziales
  • Tim Schmieja - BAföG
    • 21 Jahre studiert Gesellschaftswissenschaften und bezieht selber BaFöG. Fachschaft und HoRa aktiv. Bisher auch bei Projekten des Sozialreferates ausgeholfen.
    • Tag der Studienfinanzierung könnte man ausbauen. Man könnte auch mit anderen Referaten und PLs zusammen arbeiten.
    • Nimmt die Wahl an.
    • Beschluss: Der AStA beschließt, Tim Schmieja als Projektleiter für BAföG zu wählen.(5/0/0) Wahlen, Soziales
  • Rafael Schrödter - BAföG
    • Rafael ist nicht anwesend. Es liegt allerdings ein Video und eine Vollmacht vor.
    • Beschluss: Der AStA beschließt, Rafael Schrödter als Projektleiter für BAföG zu wählen.(5/0/0) Wahlen, Soziales
  • Robin Balicki - BAföG
    • 21 Jahre alt, studiert Bauinenieurwesen. Seit 2 Jahren im Sozialreferat tätig.
    • Ich würde mir wünschen, dass wir vielleicht den Ausgang der Fälle, welche wir bearbeiten, mitbekommen könnten.
    • Nimmt die Wahl an.
    • Beschluss: Der AStA beschließt, Robin Balicki als Projektleiter für BAföG zu wählen.(5/0/0) Wahlen, Soziales
  • Sotirios Athinaios - Wohnen
    • Nicht anwesend. Video und Einverständniserklärung liegen vor.
    • Beschluss: Der AStA beschließt, Sotirios Athinaios als Projektleiter für Wohnen zu wählen.(5/0/0) Wahlen, Soziales
  • Hannes Wöffen - Wohnen
    • Nicht anwesend wegen Geburtstag. Video und Einverständniserklärung liegen vor.
    • Der AStA wünscht Hannes alles Gute zum Geburtstag.
    • Beschluss: Der AStA beschließt, Hannes Wöffen als Projektleiter für Wohnen zu wählen.(5/0/0) Wahlen, Soziales
  • Berivan Ucak - Wohnen
    • Nicht anwesend. Video und Einverständniserklärung liegen vor.
    • Beschluss: Der AStA beschließt, Berivan Ucak als Projektleiterin für Wohnen zu wählen.(5/0/0) Wahlen, Soziales

Kultur:

  • Luan Shkurti - Kulturveranstaltungen und Grafikdesign
    • Luan möchte weiterhin bei das Kulturangebot ausbauen. Kunstkurs Angebot ausbauen, Austausch mit der Stadt, Unterführung
    • Jannis fragt für welche Projekte es konkret nötig ist, dass Luan in beiden Referaten gewählt wird.
    • Luan sagt, dass er als Grafikdesigner Zugriffsrechte auf beide Bereiche benötigt.
    • Sensible Daten sind hierbei nicht der Hauptpunkt.
    • Beschluss: Die Wahl des Projektleiters wird auf die nächste Sitzung vertagt. (4/0/1) Kultur
    • Voraussetzung ist hierbei dass die Ordnerstruktur und Zugriffe geklärt werden bis nächster Woche.
    • Auch die Zuordnung zu Referaten und die Befähigung bei mehreren mitzuarbeiten muss gewährleistet werden.
  • Pit Steinbach - Kulturveranstaltungen
    • 23, letztes Jahr Kulturreferent. Dieses Jahr ein paar Aufgaben identifiziert die sinnvoll sind: Einsparungen durch internen Techniker. Verleih, Ticketsystem, Lager auch sehr am Herzen. Ob selber Veranstaltungen planen: mal gucken, lieber "neuen" überlassen. Veranstaltungsleitung auch Teil der PL-Stelle? Wenn es privat ist soll die Übernahme der Schulungskosten durch den AStA beachtet werden.
    • Nimmt die Wahl an.
    • Beschluss: Der AStA wählt Pit Steinbach zum Projektleiter für Kulturveranstaltungen(5/0/0) Wahlen, Kultur
  • Sara di Blasi - Kulturveranstaltungen
    • 24, WiIng Lehramt. Campus Festival erstes Projekt. HiWi im Dezernat 3 zum Thema Graduiertenfest.
    • Sally: "Was ist dein nächstes Projekt?"
    • Das muss noch besprochen werden, aber es war geplant, dass verschiedene größere Projekte angegangen werden. Insbesondere aber das Campus Festival hat ihr Spaß gemacht und sie möchte das auch gerne wieder machen.
    • Lieblingsmusik: Singer Songwriter
    • Nimmt die Wahl an.
    • Beschluss: Der AStA wählt Sara di Blasi zur Projektleiterin für Kulturveranstaltungen(5/0/0) Wahlen, Kultur
  • Jan Kösters - Kulturveranstaltungen
    • Nicht anwesend. Video und Einverständniserklärung liegen vor.
    • Beschluss: Der AStA wählt Jan Kösters zum Projektleiter für Kulturveranstaltungen(5/0/0) Wahlen, Kultur
  • Lars Lohmann - Kulturveranstaltungen
    • Einverständniserklärung liegt vor.
    • Beschluss: Der AStA wählt Lars Lohmann zum Projektleiter für Kulturveranstaltungen(5/0/0) Wahlen, Kultur

Genehmigung von Protokollen zu vorherigen Sitzungen

Beschluss: Das Protokoll der Sitzung vom 01.08.2019 wurde mit (5/0/0) genehmigt. Protokoll

Bericht Allgemein

Presse

  • Die vom AStA herausgegebene Pressemitteilung wurde in der Aachener Zeitung und im Super Sonntag veröffentlicht.
  • Zum Thema Hochschulgesetz wurde der AStA ebenfalls mit deutlicher Meinung zitiert.

Social Media

  • Der AStA stellt sich gerade über die Social Media Kanäle vor.

Bericht Vorsitz

Allgemeines

  • Die Einarbeitung und Übergabe findet aktuell statt

Vorstellungstreffen

  • Die Vorstellungstreffen sind in der Planung. Die ersten wurden schon terminiert: zum Beispiel mit dem Kanzler und Herrn Krieg.

Studentisches Engagement

  • Es hat das wöchentliche Team-Treffen statt gefunden. Dort wurde über das Tagesgeschäft gesprochen, ein Strategiewochenende diskutiert und für sinnvoll befunden, eine Umfrage zum Thema Beurlaubungen besprochen und geprüft ob noch weitere Themen aufgenommen werden können.

Fahrradwerkstatt

  • Es gab ein Kennenlerntreffen mit den Fahrradwerkstatt-PLs, hierbei wurde über das Tagesgeschäft, die Zusammenarbeit und mögliche Anpassungen in der Zukunft gesprochen.

Graduiertenfest

  • Marc, Niklas und Jannis waren bei einem Vortreffen für das Graduiertenfest. Hier wurde vor allem das Programm besprochen und Fakten weitergegeben. Das Graduiertenfest ist ausverkauft und es werden noch Helfer*innen gesucht. Des weiteren wurde besprochen, ob Marc beim Einzug der Fakultät 4 ein Gespräch mit dem Kanzler auf der Bühne hält? Es wurde vorgeschlagen das der AStA mit Ideen für Skripte an das Planungsteam herantritt.
  • Es wird nachgefragt, was aus der Idee, Studierendenvertreter*innen aus allen Fachbereichen geworden ist. Es gab kaum Rücklauf von den Fachschaften, daher wurde dies (für dieses Jahr) abgesagt.
  • Kritik das der Platz des AStA denkbar ungünstig ist. AStA wurde spät gewählt, hat allerdings letztes Jahr auch geklappt. Diskussion war bei Treffen sehr spät. Anmerkungen hierzu werden eingereicht.

Bericht Öffentlichkeitsarbeit und politische Bildung

Therese kümmert sich mit ihrem Team um die Bespielung der Kanäle zur Vorstellung des neuen AStA und letzten Credits für den alten AStA, es gab ein erstes Redaktions Treffen. Außerdem hat Therese ein Gespäche mit dem Studierendenwerk geführt, worin angefragt wurde im Foyer der Mensa einen Aufsteller für die 90 Sekunden und andere Dinge, um den AStA sichtbarer zu machen. Antwort erfolgt bald. Zusammen mit dem Sozialreferat wurde eine PM zur BAföG-Novelle verfasst.

Bericht Finanzen und Organisation

Allgemeines

  • Die Einarbeitung läuft weiterhin.
  • Wir zahlen kein Verwahrgeld mehr bei der Sparkasse. Das waren ca 1.800,00 € in den letzten zwei Monaten. Lösung für Zukunft wird noch gesucht. Eine schriftliche Erklärung hierzu noch nicht vor. Anfang nächster Woche soll dies bei dem Treffen mit der ASEAG finalisiert werden. Die DB hat telefonisch aber noch nicht schriftlich geantwortet. Anmerkung Justus:"Zinsen können auch profitabel sein. das sollte man bedenken." Kurzfristige Lösung wäre vielleicht sinnvoller als langfristige. Vertragsverhandlungen können hier positiv verlaufen.

Tagesgeschäft

  • Semesterticketrückerstattung
    • Es gab Schwierigkeiten mit den Semesterticketrückerstattungen, wodurch einige Studis, deren Anträge abgelehnt wurden, das Ticket nicht nutzen konnten. In Zusammenarbeit mit der ZHV (namentlich Frau Jansen und Herr Manzoni) konnte das Problem behoben werden. Grund war ein Fehler im Code.

Anschaffungen

  • Der AStA hat für 34,73€ Bürobedarf gekauft.

Bericht Lehre und Hochschulkommunikation

Hochschulgesetz:

  • Aline war gemeinsam mit Katrin Lögering (Koordinatorin des Landes-ASten-Treffens) bei den Prüfungsrechtsanwälten Herrn Birnbaum und Herrn Verenkotte um die Möglichkeiten einer Klage abzuwägen. Die beiden Anwälte halten es für möglich, dass eine Studierendenschaft klagen kann und verfassen hier einen Kostenvoranschlag sowie die Möglichkeiten.

Bericht Soziales

Die PLs des Sozialreferats und Saskia haben mit der Aktualisierung und Übersetzung der Materialien des Sozialreferats begonnen, hierbei wurden insbesondere die BAföG-Novelle und die Erhöhung des Kindergeldes berücksichtigt.

Saskia hat Gespräche mit allen PLs geführt und man hat Ideen für das kommende Jahr gesammelt und ausgetauscht. Saskia hat die Informationsmaterialien im Sozialreferat aussortiert und es werden neue, aktuelle Materialien bestellt. Außerdem läuft das Tagesgeschäft weiterhin gut, es ist allerdings derzeit nicht besonders viel los. Man rechnet mit einer Steigerung bei Beginn der Vorkurse.

Kooperation ACLV. Koopertion positiv gesehen, hierbei wäre das Projekt zum Tag der Studienfinanzierung zum Beispiel sinnvoll.

Bericht Kultur

Allgemeines

  • Die Einarbeitung läuft.

Tagesgeschäft

  • SAP
    • Erste Angebote sind eingetroffen
    • Kooperationstreffen am Freitag (morgen) mit den Beteiligten der ZHV und den beiden Veranstaltungen BauStrom und Maschiparty.

Stadt Konzert O-Woche

  • Weitergabe von Bands die auftreten werden
  • Absprache mit ESA Team läuft gut
  • Kaum Überschneidungen mit Partys
  • Freitag in der Ersti-Woche findet ein Konzert zwischen 15 und 18 Uhr statt. Ort: Katschhof
  • Eintritt frei

ESA

  • Treffen mit ESA-Team ist geplant. Kooperationen und Mitwirken der einzelnen AStA-Personen wird demnächst besprochen.

Graduiertenfest

  • Erstes Treffen zwischen Planenden und AStA. Informationen wurden weitergegeben, nächstes Treffen am 30. August. Marc überlegt sich ob er dort etwas sagen möchte und wenn ja in welcher Form.

Humboldt-Haus Night

  • Humboldt-Haus-Night findet am 27. September von dem International Office statt. (im Rahmen der International Welcome Week) Unterstützung durch Besorgung von Technik, stellen des Ticketsystems und Anwesenheit. Wer dort mithelfen möchte kann sich an mich wenden, es werden nicht aktiv Helfer gesucht, 1-2 Personen mit bringen sollte kein Problem sein.

Bericht Ausländerinnen- und Ausländervertretung (AV)

Es liegt kein Bericht vor.

Bericht Beauftragte für die Belange Studierender mit Behinderung und chronischer Erkrankung (VORSCHUB)

Es liegt kein Bericht vor.

Bericht Gleichstellungsprojektbeauftragte

Es liegt kein Bericht vor.

Verschiedenes

Jannis kommentiert zur Nutzung des Protokollsystems: Im letzten AStA wurden Berichte schriftlich vorprotokolliert. Diese sollten 24h vorher online sein, damit nur Rückfragen gestellt werden müssen. Ebenfalls sollten Diskussionspunkte (ebenso wie Beschlüsse und weitere Anträge) so weit vorher als TOP hinzugefügt werden, dass die Einladungsmail einen Tag vorher diese beinhaltet. Es wäre wünschenswert für transparente und partizipative Sitzungen, wenn dies beibehalten würde.