Protokoll: AStA Sitzung vom 03. August 2017

Datum: Donnerstag, 03.08.2017, Kalenderwoche 31

Zeit: von 14:30 Uhr bis 16:03 Uhr

Redeleitung: Justus Schwarzott

Projektleiter: Jan Kösters, Thomas Schneider, Marco Nüchel (ab 15:09)

Beauftragte:

Gäste:

Ort: AStA Konferenzraum

Referenten: Niels Kirschke, Helena Krogmann, Pia Bußmann, Christos Potsis, Justus Schwarzott

Protokoll: Thomas Schneider, Marco Nüchel, Justus Schwarzott

Tagesordnung

  • Sitzungseinleitung
  • Genehmigung von Protokollen zu vorherigen Sitzungen
  • Bericht allgemein
  • Bericht Vorsitz
  • Bericht studentisches Engagement und politische Bildung
  • Bericht Finanzen und Organisation
  • Bericht Lehre und Hochschulkommunikation
  • Bericht Soziales
  • Bericht Kultur
  • Bericht Ausländervertretung (AV)
  • Bericht Beauftragte für die Belange behinderter und chronisch kranker Studierender (VORSCHUB)
  • Bericht Gleichstellungsprojektbeauftragte
  • Vorschlag und Wahl von Projektleitern
  • Schlüsselkopien für den Sozialausschuss (€)
  • Vorstandsmitglied Uni und Kind
  • Demo für besseres Radfahren
  • Verschiedenes

Beschlüsse

  • Das Protokoll vom 27.07.2017 wird mit (M/0/0) angenommen.
  • Felix Schmidt wird als PL für Erstsemesterarbeit im Vorsitz gewählt mit (M/0/3).
  • Joscha Wirtz wird als PL für Eigeninitiativen im Referat für Studentisches Engagement gewählt mit (M/0/3).
  • Cristina García wird als PL für 90Sekunden im Referat für Studentisches Engagement (Bereich Öffentlichkeitsarbeit) gewählt mit (M/0/1).
  • Der AStA erstellt für bis zu 30,00 € Schlüsselkopien für die Schränke des Sozialausschusses. (M/0/0)
  • Der AStA entsendet Pia Bußmann in den Vorstand von Uni und Kind. (M/0/0)

Protokollinhalt

Sitzungseinleitung

Die Beschlussfähigkeit wird gemäß §6 Absatz 6 AStA-GO festgestellt.

Sofern im Folgenden nicht anders angegeben, erfolgt die Angabe von Abstimmungsergebnissen in der Form (Ja/Nein/Enthaltung).

VORSCHUB / GSP / AV sind teilweise stimmberechtigt.

Genehmigung von Protokollen zu vorherigen Sitzungen

Beschluss: Das Protokoll vom 27.07.2017 wird mit (M/0/0) angenommen. Protokoll

Bericht allgemein

AStA Sitzung:

  • Die Sitzung findet in Zukunft immer um 14:30 statt.

Wir haben uns am Dienstag bei der Fachschaft Maschinenbau vorgestellt.

Im Anschluss haben Vertreter der Fachschaft Lehramt ihren offen Brief vorgestellt.

Bericht Vorsitz

Hochschulsportzentrum

  • Im Hochschulsportzentrum gab es ein Treffen zur Neustrukturierung der Entgelte mit Vertretern vom HSZ, der Hochschule, dem Sportausschussvorsitzenden, einigen Obleuten und uns.

Fahrradwerkstatt

  • In zwei nächtlichen Aktionen wurden die Folien auf die Fenster der Fahrradwerkstatt geklebt.

Lernräume

  • Zum Thema Lernräume gab es eine Begehung im Carl und hat die Lernraumrunde im Dezernat 10.3 stattgefunden.

Bericht studentisches Engagement und politische Bildung

Studentisches Engagement:

  • Wir haben das zweite Strategiestreffen durchgeführt, sodass wir jetzt mit der Umsetzung der ersten Veranstaltungen anfangen können.
  • Die erste Veranstaltungen ist der Tag der studentischen EigenInnis, den wir gerne im C.A.R.L. durchführen würden.

Politische Bildung - Hinter den Schlagzeilen:

  • Die ersten Themen für die ersten Veranstaltungen stehen. Diese sind unter anderem Klimamigration, Gentechnik und die die Sauberkeit der Umwelt. Der nächste Schritt ist die geeigneten Referenten zu finden und geeignete Veranstaltungsformate zu planen.

Politische Bildung - Erinnerungskultur:

  • Es wurde ein Konzept erstellt, um eine Ausstellung anzubieten. Die nächsten Schritte sind nun Werbung für die Teilnahme zu machen und die Themengebiete der Ausstellung einzuschränken und aufzubereiten.

Politische Bildung - Wahl2017:

  • Die Veranstaltung mit Brigitte Zypries wurde am Montag (31.07.2017) um 14 Uhr durchgeführt. Es waren leider nur ca. 20 Leute da. Sowohl die Uhrzeit als auch die Klausurphase, waren hier wahrscheinlich die Ursache für den geringen Zulauf. Als Überraschungsgast kam Ulla Schmidt spontan dazu.
  • Als nächstes steht die Veranstaltung mit Gregor Gysi am 17.08.2017 an.

Bericht Finanzen und Organisation

Die Bescheide über die Selbsbewirtschaftungsmittel der Fachschaften sind fertig und verschickt.

Die neuen Clientrechner wurden bestellt.

Die Fachschaften sollen bitte darauf achten, dass sie nicht von umsatzsteuerbefreiten Kleinunternehmern bestellen. Da die Nachzahlungen sehr teuer werden.

Es sind keine Ausgaben in der letzten Woche beschlossen worden.

Bericht Lehre und Hochschulkommunikation

Stellenstreichung LBZ

  • Es gab ein Gespräch mit Mischa Meier und eins mit Prof. Krieg. Eine Zusammenfassung der Gespräche inklusive einer Auflistung der Sachlage wurde über den alle@fachschaften Verteiler gesendet.
  • Die Fachschaft 7.2 wird eine Stellungnahme zu dem Thema veröffentlichen. Andere Fachschaften werden diese Stellungnahme mittragen.
  • Weiteres Vorgehen: AStA bleibt vorerst neutral und unterschreibt auch das Positionspapier der 7.2 nicht. Es wird eine Reaktion der Hochschule abgewartet. Außerdem wird versucht Kireg und 7.2 an einen Tisch zu bekommen.

Einschreibeberatung

  • Beginnt am 10.08.
  • Es sind noch sehr viele Schichten frei. Ende Woche wird es eine erneute E-Mail mit einer Erinnerung geben. Auch Menschen aus dem AstA dürfen Schichten übernehmen. Vielen Dank an diejenigen, die sich schon eingetragen haben.

Lernräume

  • Das Lernraumzelt hat mit 240 Plätzen geöffnet und im CARL wurden 4 Seminarräume mit je 40 Plätzen (160 insgesamt) bis Ende September als Lernräume blockiert. Außerdem wurden zum Ausgleich des Sparkasseforum das HKW als Lernraum geöffnet.
  • Der Flyer wurde aktualisiert und befindet sich im Druck.

IDEALiStiC

  • Frau Krackau wird nächste Woche zurück rufen um mir das Budget zu nennen, welches wir zur Verfügung haben werden.

Minerva

  • es wird ein Treffen geplant um weitere Vorgehen abzusprechen

Ausland

  • Es fand ein Auslands-KeXe statt. Das Hauptthema war die integration von incomings in ehrenamtliche (Fachschafts-) Arbeit. Außerdem wurde über eine Exkusion gesprochen, welche die I/1 organisieren möchte. Hier soll es Studierende der RWTH und der TU Delft ermöglicht werden zusammen in die Schweiz, unter anderem an die ETH, zu fahren.

Bericht Soziales

Einschreibeberatung

  • Am Mittwoch haben Aline undi ich uns mit Frau von Drahten vom STW getroffen und über die Einschreibeberatung gesprochen. Sie werden wie jedes Jahr mit einem eigenen Stand vor Ort sein. Außerdem haben wir die Flyer noch einmal mit ihr durchgesprochen und einige Veränderungen in den Sozialinfos vorgenommen. Diese wurden bereits in die Infos eingearbeitet. Anfang nächster Woche soll auch das HSz die Flyer für die Einschreibeberatung in den AStA liefern.

Die neuen Beratungspläne müssen erstellt werden. Für den Vorschub und aus dem Sozialreferat habe ich bereits die Zeiten. Es fehlt noch die AV und Sally für die Semesterticketrückerstattung. Dann können die Beratungspläne gedruckt werden.

Die Beratung findet im Moment teilweise etwas lückenhaft statt, da die Projektleiter Klausuren schreiben.Die anderen Projektleiter die anwesend sind, versuchen das aufzufangen.

Nachste Woche gibt es ein Treffen mit Extraraum, um sich kennen zu lernen aber auch generelle Aufgabenbereiche zu besprechen.

Bericht Kultur

SAP

  • Am Montag fand die Begehnug des C.A.R.L. mit der Abt. 10.6 und FSMB, FSET, FSBAU statt. Konzept wurde zugestimmt und die Veranstaltungen (ETiBau, Maschi-Party, SAP) werden im C.A.R.L. stattfinden.
  • Heute gab es ein Gespräch mit der Abt 10.5, letzer Wisssensstand ihrerseits war, dass die SAP auch in der Ersti-Woche stattfinden sollte und es nur zwei Veranstaltungen gebe, die wärend der Ersti-Woche stattfinden sollen. Es könnte zu Problemen beim Aufbau kommen, da Vorlesungsende am 13.10 erst um 19:30. Abt. 10.5 würde sich aber für die Verlegenung der Vorlesungen kümmern.

Veranstaltungs-KeXe

  • Einladung an FSen, VideoAG, WHS, PAK, wurde verschickt.

Veranstaltungs-Seminar

  • Planung eines Veranstaltungsseminar für FSen, da uns FSen gefragt haben, ob wir vor der Ersti-Woche(wie letztes Jahr wieder) das Seminar zu Veranstaltungsplanung durchführen würden, da es sehr sinnvoll war.

Hörsaalslam

  • Kontakt mit den Moderatoren Oliver und Oscar aufgenommen. Treffen am 18.08 zur Besprechung

AV IPWW Party

  • Emmanuel von der AV hat uns gefragt, ob wir Helfen können, bei der Planung der IPWW die Ende September stattfinden soll (Konzept, Raumfindung, etc.).
  • Treffen am Montag, den 07 August zur Konzeptplanung im AStA.

Poetry Slam

  • Ein Slamer hat sich gemeldet.

Bericht Ausländervertretung (AV)

Kein Bericht.

Bericht Beauftragte für die Belange behinderter und chronisch kranker Studierender (VORSCHUB)

Kein Bericht.

Bericht Gleichstellungsprojektbeauftragte

Kein Bericht.

Vorschlag und Wahl von Projektleitern

Vorsitz:

  • Felix Schmidt zur Unterstützung des ESA-Teams und als Schnittstelle ESA - AStA – Einverständniserklärung liegt vor.
  • Beschluss: Felix Schmidt wird als PL für Erstsemesterarbeit im Vorsitz gewählt mit (M/0/3). Wahlen, Vorsitz

studentisches Engagement und politische Bildung:

  • Joscha Wirtz (Engagement)
    • Joscha soll die Eigenini-Arbeit unterstützen.
    • Er kann leider nicht persönlich anwesend sein, da er auf Deutschland-Tour ist.
    • Er hat in einigen Eigeninis mitgewirkt (u.a. Ocean Clean Up Projekt)
    • Einverständniserklärung liegt vor
    • Beschluss: Joscha Wirtz wird als PL für Eigeninitiativen im Referat für Studentisches Engagement gewählt mit (M/0/3). Wahlen, Engagement
  • Cristina García (ÖA)
    • Cristina hat im letzten AStA die Redaktion der 90Sekunden gemacht. Dies möchte und soll sie fortsetzen.
    • Zunächst wird Cristina in das Referat Engagement gewählt, sobald die Umstrukturierung abgeschlossen ist, wird sie zu Öffentlichkeit wechseln.
    • Einverständniserklärung liegt vor.
    • Beschluss: Cristina García wird als PL für 90Sekunden im Referat für Studentisches Engagement (Bereich Öffentlichkeitsarbeit) gewählt mit (M/0/1). Wahlen, Engagement

Finanzen und Organisation:

  • keine Vorschläge

Lehre und Hochschulkommunikation:

  • keine Vorschläge

Soziales:

  • keine Vorschläge

Kultur:

  • keine Vorschläge

Schlüsselkopien für den Sozialausschuss (€)

Antrag auf 30,00€ für Schlüsselkopien für den Sozialausschuss.

Beschluss: Der AStA erstellt für bis zu 30,00 € Schlüsselkopien für die Schränke des Sozialausschusses. (M/0/0) finanzwirksam

Begründung:

  • Es wird ein zweiter Satz Schlüssel für die Aktenschränke im Sozialreferat benötigt.
  • Bisher waren Sozialreferentin und Sozialausschussvorsitzende eine Person, dies ist in diesem Jahr anders. Beide Personen benötigen Zugang zu den Akten.

Vorstandsmitglied Uni und Kind

Der AStA darf ein geborenes Mitglied in den Vorstand von UuK entsenden.

Beschluss: Der AStA entsendet Pia Bußmann in den Vorstand von Uni und Kind. (M/0/0) Wahlen

Demo für besseres Radfahren

Die Grünen Aachen haben uns angesprochen, ob wir an einer Demo für besseres Fahrradfahren in Aachen unterstützen wollen.

Die RWTH hat vorgeschlagen, dass der AStA die Schirmherrschaft übernimmt.

Termin: 09.09.2017 14:00 - 16:30 (Bundestagswahl: 24.07.2017)

Wir finden dies grundsätzlich sinnvoll. Das Radfahren in Aachen kann deutlich verbessert werden.

Veranstalter der Demo: Partei Die Grünen

Inhaltlich finden alle Anwesenden dies eine sinnvolle Veranstaltung.

Mitveranstalter werden sehen einige Anwesende für schwierig an, da wir Neutralität wahren müssen. Anwesende sprechen sich dagegen aus, eine Wahlkampfveranstalung im Vorfeld der Wahlen zu unterstützen. Die Frage ist, wie die Veranstaltung aufgezogen wird.

Vorschlag: Wir fassen die Anfrage zusammen schicken diese an den MobA/das SP und erläutern die inhaltliche Sinnhaftigkeit.

Verschiedenes

Jobbörse wieder ersichtlich auf der AStA-Seite präsentieren. Dazu werden sich Soziales mit der Öffentlichkeitsarbeit auseinandersetzen.