Protokoll: AStA Sitzung vom 27. Mai 2021

Datum: Donnerstag, 27.05.2021, Kalenderwoche 21

Zeit: von 18:30 Uhr bis 18:55 Uhr

Beauftragte: Ana Pojoga (AV), Jan Kösters (GSP)

Gäste: Gabriel Spethmann

Protokoll: Svea Rescheleit

Ort: Konferenzraum des AStA und bei Zoom

Redeleitung: Paul Heuermann

Projektleitende: Michael Dappen

Referent*innen: Paul Heuermann, Niklas Schumacher, Karl Hammer, Ana Zhivkova

Tagesordnung

  • Sitzungseinleitung
  • Genehmigung von Protokollen zu vorherigen Sitzungen
  • Todos
  • Fronleichnam
  • Bericht Vorsitz
  • Bericht Öffentlichkeitsarbeit und politische Bildung
  • Bericht Finanzen und Organisation
  • Bericht Lehre und Hochschulkommunikation
  • Bericht Soziales
  • Bericht Kultur
  • Bericht Nachhaltigkeit und studentisches Engagement
  • Bericht Ausländerinnen- und Ausländervertretung (AV)
  • Bericht Beauftragte für die Belange Studierender mit Behinderung und chronischer Erkrankung (VORSCHUB)
  • Bericht Gleichstellungsprojektbeauftragten
  • Vorschlag und Wahl von Projektleiter*innen
  • Verschiedenes

Beschlüsse

  • Das Protokoll der Sitzung vom 22.04.2021 wurde mit (6/0/0) genehmigt.
  • Der AStA beschließt, den AStA am 03.06.2021 und am 04.06.2021 aufgrund des Feiertages nicht zu öffnen und keine AStA Sitzung am Donnerstag um 18:30h abzuhalten. (6/0/0)

Protokollinhalt

Sitzungseinleitung

Die Beschlussfähigkeit wurde gemäß §6 Absatz 6 AStA-GO festgestellt.

Sofern im Folgenden nicht anders angegeben, erfolgt die Angabe von Abstimmungsergebnissen in der Form (Ja/Nein/Enthaltung).

VORSCHUB / GSP / AV sind teilweise stimmberechtigt.

Genehmigung von Protokollen zu vorherigen Sitzungen

Protokoll der Sitzung vom 01.04.2021

  • Im Beschluss über 200€ fehlt nach wie vor das Abstimmungsergebnis.
  • Das Protokoll wird vertagt.

Protokoll der Sitzung vom 22.04.2021

  • Der Bericht des Referats für studentisches Engagement und Nachhaltigkeit ist unsauber formatiert.
  • Anmerkung: Dieser Punkt wurde geändert.
  • Beschluss: Das Protokoll der Sitzung vom 22.04.2021 wurde mit (6/0/0) genehmigt. Protokoll

Protokoll der Sitzung vom 29.04.2021

  • Der Bericht des Vorsitzes ist noch als "wird nachgereicht" geführt. Dieser sollte entweder nachgetragen werden oder als "Der Vorsitz berichtet mündlich." o.ä. geführt werden.
  • Anmerkung: Dieser Punkt wurde geändert.
  • Da die Vorsitzende in dieser Sitzung nicht als Anwesend geführt ist, kann sie natürlich nicht mündlich berichten. Dies ist zu korrigieren.
  • Außerdem ist im Protokoll aktuell noch vermerkt, dass die Referentin für Soziales den Bericht nachträgt.
  • Das Protokoll wird vertagt.

Das beschlossene Protokoll muss erneut exportiert werden.

Fronleichnam

Am nächsten Donnerstag dem 03.06.2021 ist Frohnleichnam. Die Referent*innen würden vorschlagen, den AStA an diesem Tag zu schließen und keine Sitzung abzuhalten, sowie den Freitag als Brückentag ebenfalls zu schließen.

Beschluss: Der AStA beschließt, den AStA am 03.06.2021 und am 04.06.2021 aufgrund des Feiertages nicht zu öffnen und keine AStA Sitzung am Donnerstag um 18:30h abzuhalten. (6/0/0) Vorsitz

Bericht Vorsitz

Viel Tagesgeschäft. Beantworten von Mails.

Termin Frau Habel

  • Thema war die aktuelle Situation im Ausländer*innenamt im Super C. Sie dachte es hätte sich bereits etwas geändert, doch da dem nicht so ist, geht sie dem Ganzen nochmal auf den Grund. Sie plant den Rektor und die Städteregion nochmal an einen Tisch zu bringen, damit möglichst schnell eine kurzfristige Lösung gefunden wird, da der AStA Bedenken geäußert hat, dass man sich seit ca 4 Monaten lediglich um eine langfristige Lösung bemühe und sich dabei immer wieder aufgrund von fehlender Kommunikation im Kreis dreht.

Bericht Öffentlichkeitsarbeit und politische Bildung

Social Media

  • Seit der letzten AStA Sitzung haben wir folgendes gepostet
    • Studentische Woche
    • Teaser: Fabrikfestival
    • Bewerbung: Veranstaltung zum Mauerfall
    • Vorstellung der AV
  • In nächster Zeit ist folgendes geplant
    • Studentische Woche
    • AStA über Frohnleichnam geschlossen
    • Stadtradeln
    • Erneute RWTHhilft Bewerbung.

Presse

  • Sanierungsstau an Hochschulen: Heute ist eine Presseanfrage vom Kölner Stadtanzeiger reingekommen zum Sanierungsstau an Hochschulen. Die Presseanfrage wurde in der RefRunde und mit einem ehemaligen AStA Vorsitzenden besprochen und anschließend beantwortet. In der Beantwortung durch Karl Hammer wurde deutlich gemacht, dass viele große Hörsaalgebäude sanierungsbedürftig sind und Studierende immer wieder warten müssen. Auch das Thema der sanierungsbedürftigen Studiwohnheimsplätze wurde angesprochen. Hier wurde gesagt, dass im Jahr 2018 94% der Studiwohnheimsplätze sanierungsbedürftig sind, der AStA aber mit der neuen Geschäftsführung und dem neuen Verwaltungsrat sehr zuversichtlich ist, dass an dieser Zahl gearbeitet wird.

Website

  • Es gab kleinere Überarbeitungen.
  • Meldet euch bei Dingen, die euch auffallen bei:
  • oeffentlichkeit@asta.rwth-aachen.de

RWTHhilft Bewerbung

  • Für die Verlängerung des #RWTHhilft-Projekts haben sich am Donnerstag Karl und Ana mit Prof. Markert getroffen und ein Foto mit einem Plakat vor dem Hauptgebäude gemacht. Das Bild soll in den kommenden Tagen auf den Social Media Kanälen des AStA veröffentlich werden.

Sonstiges

  • Aktuell arbeiten wir an vielen Hintergrundprojekten. Dazu gehören die Vorbereitung eines Redaktionsplan zum Fabrikfestival und ein Takeover zum Tag der Organspende.

Politische Bildung

  • Veranstaltung zum Thema Mauerfall
    • Gerade findet eine Veranstaltung zum Thema "1989/90 – Eine deutsche Zäsur." statt. Bei der Veranstaltung waren (Stand 18:25) 31 Studierende anwesend.
  • Mahnmalstext
    • Der während der letzten AStA Sitzung beschlossene Text ging an die Mitglieder des Studierendenparlaments. Bisher gab es noch keine Änderungswünsche oder Anmerkungen.

Bericht Finanzen und Organisation

Allgemeines

  • Wahlplakate, Kaution, mit Wahlausschuss geklärt
  • Der Referent ist im Urlaub.

Bericht Lehre und Hochschulkommunikation

LAT

  • Auf dem gestrigen LAT wurde über die Änderung der Studiumsqualitätsverordnung diskutiert.
  • Die Problematik mit der neuen Verordnung besteht in kurz darin, dass durch neue Vorgaben zur Verausgabung die Möglichkeit zur Finanzierung von SHKs und kurzfristig anzuschaffenden Sachmitteln stark eingeschränkt wird.
  • Der Senat und das StuPa der RWTH haben bereits Stellungnahmen dazu verabschiedet, das LAT wird nun folgen.

ENHANCE

  • Gestern fand das Student Forum statt.
  • Es wurde über die Fortschritte der Workpackages der einzelnen Hochschulen gesprochen, von der RWTH sind hier allerdings keine relevanten Neuerungen zu vermelden.
  • Zudem wurde über ein Event gesprochen, das in noch genauer festzulegender Form voraussichtlich im Herbst an allen Hochschulen stattfinden soll. Hierzu gibt es aber noch keine genaueren Informationen.

Bericht Soziales

Tagesgeschäft

  • Das Tagesgeschäft läuft gut.

Foto mit Prof. Markert für #RWTHhilft

  • Für die Verlängerung des #RWTHhilft-Projekts haben sich am Donnerstag Karl und Ana mit Prof. Markert getroffen und ein Foto mit einem Plakat vor dem Hauptgebäude gemacht. Das kleine Photoshooting lief trotz Regen sehr gut und es sind schöne Fotos entstanden.

Freitisch

  • Der Freitisch für Juni ist fertig organisiert. Die neuen Sticker sehen toll aus und sind sommerlich gestaltet.

Masters‘ Open Day

  • Der AStA hat einen Stand bei dem Masters‘ Open Day bekommen. Das Standbild ist fertig dank des Referenten für Öffentlichkeitsarbeit und liegt bei der Marketingabteilung zur Überprüfung.
  • An dem Vortrag zum Thema Wohnen wird im Moment gearbeitet.

Bericht Kultur

Verschönerungen

  • Audimax
    • Die Plakette wird heute bestellt und die Besprayung kann in den folgenden Wochen beginnen.
  • Carl
    • Der Rektor hat eine (Teil-)finanzierung zugesichert. Gespräche mit dem Denkmalschutz, BLB und ZHV stehen an.
  • Semi90
    • Kulturförderungen sollen die Finanzierung sichern. Die Studierendenschaft kann hierzu keine Vollfinanzierung liefern (dies ist auch nicht vorgesehen)

Projekte

  • Bücherschrank
    • eine Finanzierung seitens des Rektors steht
  • Fabrik Festival
    • Die Aufnahmen liefen gut, 3 von 5 Interviews sind bereits aufgenommen, die Ausstrahlung soll am 26 oder 27.06. erfolgen. Es müssen noch Aufnahmen des Talbot Parkplatzes, Parkhauses und An- und Abmoderation gemacht werden.
  • Umfrage "Corona Geschichten"
    • Eine Umfrage unter Studierenden bei der erzählt werden soll, welche Probleme (persönlich, finanziell, psychisch, Lehre etc) aufgetreten sind. Das ganze wird als Kurzfilm zusammen mit Aussagen von Psycholog*innen sowie Personen die sich mit dem Thema auseinander gesetzt haben ausgestrahlt. Ziel: Änderung der Wahrnehmung der Studierenden, aufmerksam machen auf Studierende und deren Probleme mit und auch ohne Corona.
  • Talbot Parkplatz
    • Es zieht sich. Die Stadt hat für das Projekt "Kulturlaub" 485.000 € vom Land/Bund bekommen. Hierunter könnte auch dieses Projekt fallen. Der Personalräte-Antrag wurde wiederholt angepasst, das Sicherheits- und Hygienekonzept auf den neusten Stand gebracht.

Bericht Nachhaltigkeit und studentisches Engagement

Allgemeines

  • Der Referent ist im Urlaub.

Bericht Ausländerinnen- und Ausländervertretung (AV)

Beratung

  • Die Beratung erfolgt weiterhin telefonisch und per email. Es besteht zur Zeit eine erhöhte Nachfrage.

Kurse

  • Ab der nächsten Woche wird die AV 2 Kurse anbieten. Am 1. Juni fängt der Türkisch Kurs an und am 3. Juni der Design-Kurs. Beide werden wöchentlich im Juni angeboten.

Bericht Beauftragte für die Belange Studierender mit Behinderung und chronischer Erkrankung (VORSCHUB)

am 20.05. nahm VORSCHUB an einem Vortrag zum Thema "Digitale Prüfungen bei Studierenden mit Beeinträchtigungen" teil. Weiter fand ein fruchtbarer Austausch mit der Katholischen Hochschule Aachen statt. Die Einarbeitung der neuen Studentischen Hilfskraft ist abgeschlossen. Kommende Woche wird ein Treffen stattfinden mit den Entwicklern der RWTH-App. Diese soll barrierefrei gestaltet werden und auch die barrierefreien Zugänge verschiedener Gebäude anzeigen.

Bericht Gleichstellungsprojektbeauftragten

Der Podcast läuft weiter, wieder mehr Luft nach Sex Ed Week.

Vorschlag und Wahl von Projektleiter*innen

Vorsitz:

  • keine Vorschläge

Öffentlichkeitsarbeit und politische Bildung:

  • keine Vorschläge

Finanzen und Organisation:

  • keine Vorschläge

Lehre und Hochschulkommunikation:

  • keine Vorschläge

Soziales:

  • keine Vorschläge

Nachhaltigkeit und studentisches Engagement:

  • keine Vorschläge

Kultur:

  • keine Vorschläge

Verschiedenes